Schule - Bildung
Granate Birrhard Schule Blindgänger. Kantonspolizei Aargau

Dieser Blindgänger wurde in der Nähe einer Schule gefunden. Bild: kapo ag

Birrhard AG

Blindgänger sorgt am ersten Schultag für Aufregung

Ein ominöser Fund sorgt am ersten Schultag in der Aargauer Gemeinde Birrhard für Aufregung. Ein Bewohner hatte den Fund einer scharfen Granate gemeldet. Die Polizei sperrte heute Nachmittag die Wiese südlich des Schulhauses. 

11.08.14, 17:08 11.08.14, 18:14

In Birrhard AG ist am Montagnachmittag auf einer Wiese eine scharfe Granate von Fachleuten der Schweizer Armee sichergestellt worden. Die Aargauer Kantonspolizei sperrte das Gebiet aus Sicherheitsgründen ab. Der Betrieb in der nahegelegenen Schule ging jedoch weiter. 

Evakuationen habe es keine gegeben, sagte Polizeisprecher Roland Pfister auf Anfrage zu einem Bericht von blick.ch. Die Schul- und Gemeindebehörden seien von der Polizei immer informiert worden. Wenn die Granate rund 30 bis 40 Meter über die Wiese zu einem Spezialbehälter für den Abtransport getragen werde, würden Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Auch die Dorfstrasse werde kurzfristig gesperrt. 

Privatperson hatte Granate deponiert

Eine Privatperson hatte die Granate bereits am Freitag von einer Wanderung aus dem Berggebiet nach Hause genommen, wie Pfister sagte. Die Person habe offenbar erst später festgestellt, dass es sich um scharfe Granate handeln könne. 

Die Person habe die Granate neben einem Bienenhaus bei der Halde unterhalb des Schulhauses von Birrhard deponiert und am Montag die Blindgängermeldezentrale des Bundes informiert. 

Bei diesem Bienenhaus wurde die Granate deponiert. Bild: kapo ag

Fachleute hätten die Granate vor Ort angeschaut und seien zum Schluss gekommen, dass es sich um eine scharfe Granate handle, die wegtransportiert werden müsse. Fachleute der Schweizer Armee würden die Granate nun in einem Spezialtransporter laden und dann wegtransportieren. (pma/sda) 

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Die Schule geht wieder los? So viel verdient dein Lehrer – der grosse Lohnreport

Schweizer Lehrer sind unzufrieden mit ihrem Lohn. Aktuelle Zahlen zeigen: Die Gehälter für Kindergarten- und Primar-Lehrer wurden in den letzten Jahren zwar stetig angehoben, doch sie reichen weiterhin nicht an diejenigen aus höheren Stufen heran. Die kantonalen Unterschiede sind gross. 

Wenn heute Montag vielerorts die Schule wieder losgeht, stehen nicht nur zufriedene Lehrer in den Klassenzimmern. Seit Jahren fordern die Lehrkräfte der verschiedenen Schulstufen bessere Löhne. So beklagte der Verein der Gymi-Lehrer vor zwei Wochen öffentlichkeitswirksam eine Verschlechterung ihrer Arbeitsbedingungen und forderte eine Korrektur der Lohnsysteme der Kantone. Auch der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz kritisiert, die Saläre in der Branche seien nach wie vor tiefer …

Artikel lesen