Schweiz

Besoffener Lieferwagenfahrer gegen Strassenlampe: 0:1

29.07.17, 09:46 29.07.17, 14:55

Ein betrunkener Autofahrer ist am Freitagabend in Kaiseraugst AG mit seinem Lieferwagen frontal in eine Strassenlampe geprallt. Der 50-Jährige blieb unverletzt, sein Auto aber hat nur noch Schrottwert.

Der Wagen ist Schrott, die Laterne intakt, der Fahrer unverletzt (aber allenfalls verkatert). Bild: Kapo AG

Nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei vom Samstag verlor der Lenker des Lieferwagens in einem Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Atemluft beim Unfallverursacher ergab, dass er mit umgerechnet rund zwei Promille Alkohol im Blut unterwegs war. Er musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Der 50-Jährige war nicht der einzige Autolenker, der am Freitagabend alkoholisiert unterwegs war. Bei einer Verkehrs- und Fahndungskontrolle auf der A1 bei Neuenhof stoppte die Polizei sechs Lenker, die zu viel Alkohol intus hatten. Zudem zog sie vier Lenker aus dem Verkehr, die unter Drogeneinfluss standen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in sieben Akten

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

800'000 neue Leser von Luzern bis Wil: Blochers BaZ kauft Lokalzeitungs-Imperium auf

Mit 800'000 Lesern in den Kantonen Aargau, Bern, Solothurn und Zürich ist der Zehnder Verlag der König unter den Lokalverlagen. Nun hat die BaZ Holding AG das Zeitungsimperium aufgekauft, wie diese in einer Medienmitteilung bekannt gibt. Die BaZ installiert Rolf Bollmann als neuen CEO.

Die BaZ Holding AG steht unter der Kontrolle von Alt Bundesrat Christoph Blocher, der die «Basler Zeitung» auf stramm konservativen Kurs brachte und so zum Beispiel Markus Somm als Chefredaktor einsetzte. Heute …

Artikel lesen