Schweiz

Nach Unfall: Langer Stau auf der A1 im Aargau – Fahrstreifen blockert

Stau auf der Autobahn A1 im Aargau: Zwischen Mägenwil und Lenzburg geht es in Richtung Zürich nur langsam vorwärts. Grund ist ein Unfall, in den mehrere Fahrzeuge verwickelt sind. 

10.11.16, 08:19 10.11.16, 10:22

Unfall A1 bei Dättwil. bild: aargauer zeitung

Der Unfall mit mehreren Verkehrsteilnehmern ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A1 bei Brunegg. Laut Roland Pfister, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau, erfolgte der Notruf um ca. 7.45 Uhr. Mehrere Einsatzkräfte rückten zum Einsatzort aus.

Angaben über verletze Personen konnte Pfister noch nicht machen. «Weil mehrere Ambulanzen zum Unfallort ausrückten, gehe ich aber von mehreren Verletzten aus», erklärt der Kapo-Mediensprecher gegenüber der AZ.

Die Autobahn ist wegen des Unfalls derzeit nur einspurig befahrbar, weshalb es einen Rückstau bis auf die umliegenden Kantonsstrassen gibt. (luk)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

800'000 neue Leser von Luzern bis Wil: Blochers BaZ kauft Lokalzeitungs-Imperium auf

Mit 800'000 Lesern in den Kantonen Aargau, Bern, Solothurn und Zürich ist der Zehnder Verlag der König unter den Lokalverlagen. Nun hat die BaZ Holding AG das Zeitungsimperium aufgekauft, wie diese in einer Medienmitteilung bekannt gibt. Die BaZ installiert Rolf Bollmann als neuen CEO.

Die BaZ Holding AG steht unter der Kontrolle von Alt Bundesrat Christoph Blocher, der die «Basler Zeitung» auf stramm konservativen Kurs brachte und so zum Beispiel Markus Somm als Chefredaktor einsetzte. Heute …

Artikel lesen