Schweiz

Unfall im Gubrist – Tunnel in Richtung Bern gesperrt

01.12.16, 14:12 01.12.16, 15:01

Eine Röhre des Gubristtunnels ist auf unbestimmbare Zeit gesperrt. Auf der Autobahn A1 in Richtung Bern staut sich der Verkehr bei der Ausfahrt Zürich-Affoltern. Im Tunnel ist kurz vor 13.30 Uhr ein Lieferwagen mit Anhänger verunfallt.

Es handle sich vermutlich um einen Selbstunfall, wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda mitteilte. Dabei habe sich der Lenker verletzt.

Laut Kantonspolizei ist eine Gubriströhre gesperrt, bis die Unfallstelle geräumt und der Verletzte versorgt ist. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Zwölf «Gucklochfahrer» angezeigt

Das könnte dich auch interessieren:

Ökologisch, günstig, diskret: Warum Frauen auf die Menstruationstasse umsteigen

Ferien nehmen, wenn das Kind krank ist? Eltern kennen ihre Rechte zu wenig

Jetzt kommt der ‹perfekte› Fleischersatz: «Am wichtigsten ist der Geruch nach Blut»

18 Fails, die schon beim Hinsehen weh tun (du wolltest es ja so, User!)

Wie das Bedingungslose Grundeinkommen das Leben dieses Finnen verändert hat

So rechtfertigt Trump sein Schweden-Debakel

Pünktlich zum Semesterstart: Der ehrliche Stundenplan für faule Studenten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Awesome-O 27.12.2016 17:33
    Highlight Ich frage mich, warum nicht mal was gemacht wird am Gubrist....(oder ist schon was im Gange?)
    0 0 Melden
    600

Velofahrer in Zürich stirbt nach Kollision mit Lastwagen

Ein Velofahrer ist nach einem Verkehrsunfall in der Nähe des Zürcher Schauspielhauses gestorben. Ein Lastwagen stiess am Donnerstagnachmittag mit dem Mann zusammen.

Der Lastwagen fuhr durch die Hottingerstrasse in Richtung Heimplatz und wollte dort nach links abbiegen. Dabei kollidierte er aus noch nicht bekannten Gründen mit dem Velofahrer, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt. Der Velofahrer mittleren Alters stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass er trotz sofortigen …

Artikel lesen