Schweiz

Die Polizei war mit einem Grossaufgebot vor Ort.  bild: fabio vonarburg/az

Beim Bahnhof Solothurn angeschossener Mann ist verstorben

27.10.16, 14:41 27.10.16, 14:52

Ein 29-jähriger Mann, der am Dienstag beim Bahnhof Solothurn angeschossen worden war, ist im Spital an seinen schweren Verletzungen erlegen. Der mutmassliche Täter, ein 46-Jähriger, sitzt in Haft.

Das Opfer verstarb am Mittwochabend, wie die Solothurner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Der 29-jährige Mann war in der Fussgängerunterführung beim Hauptbahnhof Solothurn kurz nach 20.30 Uhr angeschossen worden.

Der mutmassliche Täter hatte sich am Mittwochmorgen bei der Polizei gemeldet. Der Mann wurde festgenommen. Im Vorfeld der Schussabgabe war es gemäss Polizei zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen aus Sri Lanka gekommen. Darunter befanden sich auch das Opfer und der mutmassliche Täter, der zunächst flüchtete. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

So tricksten Islamisten die Schweizer Polizei aus

In Olten warben Islamisten für ihre Aktion «We love Muhammad». Zeitgleich wurden Verteilaktionen in Bern und Aarau durchgeführt. Der öffentlichkeitswirksame Start erfolgte vor drei Wochen in Basel.

Freitagnacht in Olten: Bis ein Uhr nachts stehen drei Islamisten vor einer Shisha-Bar, um die Biografie «des edlen Propheten Muhammad» zu verteilen. Gleichzeitig werben sie für eine Gratis-App, die unter anderem Hörbücher für Kinder enthält. Eine Geschichte erzählt, wie ein junger Mann einer verschleierten Frau nachläuft, anstatt zu beten. Am Ende landet er in der Hölle.

Das Trio dokumentiert die Propaganda-Aktion mit einem Bild auf der Facebook-Seite des deutschen Predigers Pierre Vogel. …

Artikel lesen