Schweiz

Bareggtunnel gesperrt

Massenkarambolage auf A1 bei Baden fordert 21 Verletzte 

02.02.14, 06:19 02.02.14, 09:20

Insgesamt 13 Autos sind am Samstagabend auf der Autobahn A1 in eine Massenkarambolage verwickelt gewesen. Kurz vor 21 Uhr geriet ein PW, der Richtung Zürich unterwegs war, kurz nach dem Bareggtunnel ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelplanke. 12 weitere Autos wurden in der Folge in den Unfall verwickelt. Insgesamt wurden 21 Personen verletzt, eine davon schwer.

Die Rettungsdienste standen mit 8 Ambulanzen und 1 Helikopter im Einsatz. Die Feuerwehr musste ebenfalls aufgeboten werden. Die Autobahn in Richtung Zürich musste für rund drei Stunden gesperrt werden. (meg)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Zürcher Sprayer-Crew setzt jetzt auf «crowd-skizzing» 

«KCBR»: Diese vier Buchstaben sind in Zürich überall zu sehen. Ob sie nun für KiCkBoxeR, Kupfer-Chrom-Blau-Rot, «King's Club Be Retarded» oder doch für «Kill Cops Be Real» stehen, wissen nur die Sprayer selbst. 

Auf einem besprayten Zug-Wagon fordern sie nun ihre Follower auf, ihre Skizzen auf den Sozialen Medien unter dem Hashtag #KCBR zu veröffentlichen. Die Künstler würden dann ausgewählte Zeichnungen als Vorlage nehmen und sie an die Wand bringen. 

Für alle Sprayer-Kids, die zwar …

Artikel lesen