Schweiz

Die Tat geschah im bernjurassischen Jolimont in Reconvilier. Googlemaps

Frau in Reconvilier BE bei Streit getötet – mutmasslicher Täter gefasst

26.01.17, 11:41

Im bernjurassischen Jolimont in Reconvilier ist eine Frau Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Der mutmassliche Täter wurde gefasst, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilte. Es handelt sich um einen 31-jährigen Amerikaner.

Die Polizei war am Mittwoch kurz vor 19 Uhr alarmiert worden, weil in einer Wohnung in Reconvilier ein heftiger Streit im Gang war. Vor Ort traf die Polizeipatrouille auf einen Mann und fand kurz danach eine leblose Frau.

Der Mann wurde festgenommen. Er wurde bei der Auseinandersetzung verletzt. Die formelle Identifikation der Frau steht noch aus. Nähere Angaben machten Polizei und Staatsanwaltschaft in dem Communiqué vom Donnerstag nicht. (whr/sda)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir sind die grössten Loser – wenn das BGE mit uns klappt, dann klappt es überall»

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in sieben Akten

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Mann attackiert Frau mit 3 Kindern in Baar ZG auf offener Strasse

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 14.30 Uhr, ist eine Frau auf der Dorfstrasse in Baar im Kanton Zug von einem Mann angegriffen worden. Die Frau war in Begleitung von drei Kindern, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Beim Angriff erlitt sie mittelschwere Kopfverletzungen. Auch eines der drei Kinder, ein 14-jähriges Mädchen, erlitt Verletzungen. Die 25-jährige Mutter musste ins Spital gebracht werden.  

Der mutmassliche Täter, 34-jähriger Schweizer, wurde am Tatort von mutigen Passanten bis …

Artikel lesen