Schweiz

Air-China-Maschine nach erstem Direktflug von Peking in Zürich gelandet

07.06.17, 10:25 07.06.17, 13:32

Die erste Maschine der Air China auf deren neuen Direktverbindung Peking – Zürich ist am Mittwochmorgen auf dem Flughafen Zürich gelandet. Mit einer Wasserfontäne wurden die ersten Gäste aus China feierlich empfangen. Der Schweizer Tourismus hofft mit dem neuen Linienflug auf zusätzliche chinesische Reisende.

Air China will mit der neuen Verbindung zwischen Zürich und Peking die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern ausbauen. Weitere chinesische Firmen würden demnächst in die Schweiz kommen, sagte der Manager von Air China Zürich, Chen Ge.

Tägliche Verbindung als Ziel

Mit vier wöchentlichen Flügen nach China können die Schweizer laut Chen Ge alle wichtigen Städte in China erreichen. Air China fliegt 108 Inlanddestinationen an. Insgesamt sind es 174 Städte in 41 Ländern, die Air China bedient.

Ziel sei bald eine tägliche Verbindung Peking-Zürich anzubieten, sagt Chen Ge weiter. Damit nicht genug. Derzeit befördert Air China auf der Strecke maximal 28 Business und 199 Economy-Gäste mit einem Airbus A330-200.(whr/sda)

Die grössten Flugzeuge der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Swisscom und UPC sperren hunderte Webseiten: Jetzt kannst du sehen welche

Kinder? Nöö! Warum sich  junge Frauen unterbinden lassen wollen

Zweistöckige Autobahn, Flüster-Asphalt und Tempo 85 – wilde Ideen in der Verkehrs-«Arena»

Die «Streit-Frage», die unsere Meisterschaft entscheiden kann

Was du dir am Wochenende so alles vornimmst – und was du tatsächlich tust

Warum mein Freund R. erst glücklich wird, wenn er Tinder endlich gelöscht hat

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

Katalanische Regierung soll entmachtet werden

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4Alle Kommentare anzeigen
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Mantarochen 07.06.2017 15:49
    Highlight Super, dann kommen meine Päckli vielleicht schneller an 👌😁
    7 0 Melden
  • K3tsch 07.06.2017 14:15
    Highlight Wie lange fliegt man jetzt mit Direktflug von Peking nach Zürich (oder umgekehrt)?
    4 1 Melden
  • Toto 07.06.2017 14:08
    Highlight Moment mal ich bin vor 25 oder 30 Jahren schon mit Air China von Zürich nach Beijing geflogen. Nichts Neues !
    8 3 Melden
  • Oh Dae-su 07.06.2017 13:11
    Highlight Find ich super, dass es wieder eine alternative Direktverbindung gibt. Das dürfte für günstige Preise sorgen.
    10 2 Melden

Päckli-Flut aus China, Swiss-Flottenausbau und E-Voting: Die Stories der Sonntagspresse

In der Schweiz häufen sich laut einer Meldung der «NZZ am Sonntag» Versorgungsengpässe bei Medikamenten. Derzeit sind laut dem Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung zehn Impfstoffe und 17 Antibiotika nicht mehr verfügbar. «In letzter Zeit häufen sich Engpässe», bestätigte zudem Mark Witschi, Leiter der Sektion Impfempfehlungen des Bundesamts für Gesundheit, der Zeitung. Die Knappheit treffe vor allem Spitäler. Schweizer Kliniken konnten im Schnitt 120 Medikamente pro Jahr …

Artikel lesen