Schweiz

Kein Oscar für uns: Schweiz fällt im Rennen um den besten nicht-englischsprachigen Film raus

18.12.15, 05:17 18.12.15, 06:38

Kein Schweizer Film hat es auf die Shortlist für die Oscar-Auszeichnung als bester nicht-englischsprachiger Film geschafft. Die Oscar-Akademie hat aus 80 Filmen – unter anderen «Iraqi Odyssey» des Schweizer Regisseurs Samir – eine Vorauswahl getroffen.

Der Schweizer Regisseur Samir.
Bild: EPA DPA

Auf der Shortlist mit neun Filmen figuriert dagegen der deutsche Film «Im Labyrinth des Schweigens» von Regisseur Giulio Ricciarelli. Dieser handelt von den Frankfurter Auschwitz-Prozessen.

Daneben haben mehrere hundert Akadamie-Mitglieder Werke aus Belgien, Kolumbien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Ungarn, Irland und Jordanien vorausgewählt, wie die Oscar-Akademie im kalifornischen Beverly Hills mitteilte. Für die Preisverleihung am 28. Februar werden fünf von ihnen von Kommissionen in New York, Los Angeles und London nominiert.

Der Trailer von «Iraqi Odyssey»

YouTube/Dschoint Ventschr

Die Schweiz hatte «Iraqi Odyssey» des irakisch-stämmigen Regisseurs Samir ins Rennen um die Auszeichnung geschickt. Swiss Films hat den dreistündigen 3D-Dokumentarfilm zusätzlich auch für die Kategorie Dokumentarfilm eingereicht. (dwi/sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

«Transformers 5» hat meine niedrigen Erwartungen sogar noch unterboten

Ich habe mir schon gedacht, dass «Transformers 5: The Last Knight» kein geistiger Höhenflieger sein wird. Aber was ich da im Kino erlebt habe, hat mir echt die Sprache verschlagen.

Machen wir's kurz. Wenn du die letzten vier Transformers-Filme gemocht hast, wirst du auch Teil fünf lieben. Für alle anderen: Finger weg! 

Macht mit eurem Geld irgendetwas Sinnvolleres. Kauft euch einen völlig überteuerten Kaffee. Drückt es dem nächsten Bahnhofspenner in die Hand. Werft es in der Fussgängerzone auf die Strasse und schaut zu, wie sich die Leute darum prügeln.

Schon klar, von Transformers kann man nicht wirklich viel erwarten. Ich hab schon Teil vier nicht gemocht und dachte …

Artikel lesen