Schweiz

Tausende spottgünstige Artikel: Aliexpress erobert nun auch die Schweiz. screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shops haben keine Chance gegen Aliexpress: 8 Artikel im Preistest

Die chinesische Plattform Aliexpress bietet spottgünstige Artikel an (wie das geht, haben wir hier beschrieben). Wir haben acht beliebte Produkte von Aliexpress mit der günstigsten Schweizer Alternative, die wir finden konnten, verglichen. Die qualitativen Unterschiede wurden dabei nicht beurteilt.

16.02.17, 14:38 17.02.17, 10:16
Severin Miszkiewicz
Severin Miszkiewicz

 Wasserdichte Powerbank

Aliexpress: 14.-

Bild: Screenshot/Aliexpress

Schweizer Online-Shop: 37.-

screenshot/ackermann.ch

Fischaugenobjektiv

Aliexpress: 154.-

Bild: Screenshot/Aliexpress

Schweizer Online-Shop: 349.-

screenshot/digitec

So sehen die Produkte von Aliexpress aus

360° Kamera

Aliexpress: 55.-

screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shop: 200.-

screenshot/mediamarkt

3D-Drucker

Aliexpress: 225.-

screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shop: 586.-

screenshot/pc-ostschweiz.ch/

Umfrage

Hast du auch schon mal was von Aliexpress gekauft?

  • Abstimmen

2,672 Votes zu: Hast du auch schon mal was von Aliexpress gekauft?

  • 40%Jup!
  • 31%Nöp!
  • 16%Höre zum ersten Mal davon.
  • 13%Ali Baba und die vierzig Räuber?

18V Bohrer

Aliexpress: 63.-

screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shop: 219.-

screenshot/dodax.ch

Quadcopter

Aliexpress: 66.-

screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shop: 108.-

screenshot/techniworld.ch

Mini-Ferarri

Aliexpress: 109.-

screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shop: 289.-

screenshot/trend-shop-baden.ch

Kamera-Stabilisator

Aliexpress: 69.-

screenshot/aliexpress

Schweizer Online-Shop: 220.-

screenshot/digifuchs.ch

Wie ist das möglich? Das Video erklärt es dir:

Video: watson.ch

Die lustigsten Kundenrezensionen des Internets

Das könnte dich auch interessieren:

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in sieben Akten

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
95Alle Kommentare anzeigen
95
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • arpa 18.02.2017 09:28
    Highlight Viele bemängeln hier die Qualität. Es seien nur Fakes und Kopien. Stimmt so nicht. Ich habe z.bsp ein original motta milchkännchen über aliexpress zum halben Preis der Schweiz bekommen. Produziert wird das Kännchen in Italien.. geht dann nach china und in die schweiz und kostet die hälfte.. schon komisch.. und das Kännchen ist ein Original
    3 2 Melden
    600
  • bini 17.02.2017 10:12
    Highlight der vergleich ist nicht ganz OK. um fair zu bleiben, hätte man identische produkte vergleichen müssen. ist das überhaupt möglich? irgendwie fehlt mir hier auch die struktur. wenn ich mir etwas kaufen will, dann mache ich eine auflistung der kriterien, die mir wichtig sind und gewichte diese. Zum Beispiel: preis (0.4), lieferkosten (0.25), lieferdauer (0.15), garantie (0.2). Anschliessend verteile ich dann pro angebot/plattform punkte 1 (enttäuschend) bis vier (sehr gut).
    18 1 Melden
    600
  • Z&Z 17.02.2017 06:19
    Highlight Manche Dinge hauen mich jetzt nicht grad vom Hocker. Ich hab kürzlich im Landi einen Akkubohrschrauber 14.4V für 85.- gekauft. Dort gäbe es auch einen 18V für 75.- (siehe internetshop, ist glaub ich noch drin). Mit dem Wissen, dass die Qualität bei Ali eher bescheiden ist, kauf ich doch lieber hier ein.
    17 1 Melden
    • Olaf44512 17.02.2017 15:52
      Highlight Was bedeuten die Vs beim Akkubohrer überhaupt? Ist einet mit vehr Vs besser als einer mit weniger? Warum?
      0 0 Melden
    • o.o 17.02.2017 16:08
      Highlight Was denkst du, woher hat Landi die billig Produkte?
      2 0 Melden
    • Z&Z 17.02.2017 16:25
      Highlight @was ist das für 1 life, naja, das Produkt hat 5 Jahre Garantie. So verkehrt wird's nicht sein, oder?
      @Olaf44512 ich bin kein Spezialist, aber V sollte eigentlich Volt bedeuten. 18V gleich mehr Ausdauer, wenn man mehr schrauben muss, 14V gleich weniger Ausdauer. Aber bitte haut mich jetzt nicht, wenn ich völlig daneben liege.
      0 1 Melden
    600
  • The Writer Formerly Known as Peter 17.02.2017 02:37
    Highlight Die Qualität bei Aliexpress ist dafür grottenschlecht und nicht gleichbleibend. Weil unterschiedliche Bauteile verwendet werden. Das ist ein Aufruf zum litttering! Ich habe die Erfahrung mit Powerbanks gemacht. Alle auf China Märkten gekauften oder bei Ali bestellen sind mittlerweile defekt. Die Markenware funktioniert noch. Außerdem erhalte ich 2 Jahre Garantie! Also nicht wirklich ein fairer Vergleich.
    32 2 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 17.02.2017 01:40
    Highlight Qualität ist meist das Problem. Gerade bei einer Powerbank werden die mAh total unterschiedlich angegeben. Aber auch ports und standards von z.b. USB-C ist in China oft nicht gegeben. Wenn ich mir was kaufe erst nach langer recherche und da will ich qualität und das bestellte produkt innerhalb 24h im briefkasten.
    Klar gibt viele produkte die es in CH gar nicht gibt dann macht aliexpress sinn.
    8 0 Melden
    600
  • Megusta 16.02.2017 22:04
    Highlight Ist ok, wenn ihr meinen Kommentar dazu nicht aufschalten wollt (hab zwar nichts böses gesagt...?). Dürfte ich dennoch um eine Stellungnahme bitten, weshalb ihr Werbung für ein Unternehmen macht, das offensichtlich mit Billigpreisen den Markt schädigt? Das hat nichts mehr mit Wettbewerb zu tun...
    15 1 Melden
    • wipix 17.02.2017 12:50
      Highlight Das sehe ich anders! Für jeden einigermaßen informierten Kunden ist hier ersichtlich, dass ausser dem tiefen Preis und gegeben falls für bei uns nicht auffindbare Produkte Ali-Express eine gute Wahl sein könnte. Garantie, Qualiät, Lieferzeit, unbekannte Standarts sprechen gegen den Einkauf bei Ali-Express.
      Wer diesen Bericht also fürchtet oder durch diesen zum Ali-Express Kunden wird, hat schlechte Produkte Kenntnisse und seinen Fokus falsch gelegt!
      2 0 Melden
    • Megusta 17.02.2017 21:58
      Highlight Das ist grundsätzlich schon so. Dennoch gibt es leider viele Leute, bei denen das rationale Abwägen des Preis/Leistungs-Verhätlnisses bei solchen Angeboten aussetzt. Ich finde einfach, dass ein unabhängiges Online-Portal keine solche Suggestionen machen sollte. Wieso sollten sie auch?
      2 0 Melden
    600
  • Saperlot 16.02.2017 21:13
    Highlight Banggood ist natürlich auch eine gute Adresse, kaufe da vorallem quadrocopter zeugs, elektronik, frames, propeller etc. das ist schlussentlich das genau gleiche Zeugs was man hier auch bekommt. Alles das was sehr grosse Unterschiede in der Qualität hat, wie hier in den Beispielen beschrieben, würde ich nie dort bestellen.
    7 1 Melden
    600
  • Nick Name 16.02.2017 21:05
    Highlight Schon viele gute Kommentare unter einem nicht guten Artikel.
    Untermauert den Vorwurf des Birnen-Nüssli-Vergleichs: Auffällig ist auch z.B., dass hierzulande weniger verbreitete China-Marken mit qualitativ guten Waren (ja, gibt's) beim Ali etwa gleich viel kosten wie sonst irgendwo.
    24 1 Melden
    600
  • achwiegut 16.02.2017 20:21
    Highlight Diese "Geiz ist geil"-Mentalität geht mir sowas von auf die Nüsse. Zudem lernt man schon als kleines Kind Äpfel nicht mit Birnen zu vergleichen...Klar darf/muss man die Preise die bei uns herrschen hinterfragen, jedoch mit Fakten und etwas relativiert. Ware die jedoch zu 90% keiner unserer Standards erfüllt hier so zu feiern finde ich sehr schlecht.
    65 9 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 16.02.2017 19:33
    Highlight Bei allen Chinashops, nicht nur Aliexpress, muss man damit rechnen das etwas in die Hose geht.

    Ich bestelle so Sachen wie z.B. Ladekabel, und Powerbanks nicht mehr in China weil ich schlechte Erfahrungen gemacht habe.

    Die Kabel haben nur schlecht oder gar nicht funktioniert und bei der Solar Powerbank hat sich der Akku an der Sonne aufgebläht..
    27 3 Melden
    • Don Huber 17.02.2017 04:51
      Highlight Akkus kaufe ich auch nur Original. Niemals so China Kopie Akkus. Die kann man gleich als Bomben verwenden.
      8 2 Melden
    600
  • Booker 16.02.2017 19:13
    Highlight Qualitative Unterschiede wurden nicht bewertet ? Was nützt mir ein billiges Plagiat welches nach 6 Monaten auseinanderfällt, das Original kostet zwar das Dreifache, hält aber mehr als 6 Jahre. Preisfrage: welcher Kauf ist nachhaltiger ?
    85 3 Melden
    600
  • elivi 16.02.2017 18:39
    Highlight Ich finde es erfreulich wieviele lieber die lokale händler unterstützen da man ihnen einfach mehr vertraut.

    Je nach produkt würd ich Ali jedoch ne chance geben. Gewisse gebrauchsware kommen wahrscheinlich aus der gleichen chinesischen fabrik ... Egal ob jetzt Ali oder der interdiscount um die ecke.
    29 1 Melden
    600
  • Muster Mustermann 16.02.2017 18:34
    Highlight Wer billig kauft, kauft zweimal.
    49 6 Melden
    600
  • AllFab 16.02.2017 18:10
    Highlight Ein Rucksack von Deuter 26l ca. 80.- bis 100.- hat bei mir mehr als 4 jahre Schule und Snowboarden überstanden. Rucksack von Aliexpress 35l für 35.- keinen Sommer. Vielleicht hatte ich auch einfach Pech, aber ich glaube etwas vergleichbares passiert eher bei Aliexpress als bei Markenartikel aus dem Fachgeschäft.
    43 4 Melden
    600
  • exeswiss 16.02.2017 18:01
    Highlight naja wer 17-50 tage zeit hat auf die ware zu warten dem seis gegönnt.
    23 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 17.02.2017 01:35
      Highlight Irgend wann bekommst du ein packet und du hast keine ahnung was du vor 2 Monaten bestellt hast :-)
      15 0 Melden
    600
  • exeswiss 16.02.2017 17:59
    Highlight beim 1. artikel musste ich gerade lachen. was das solar panel an strom produziert verbraucht die anzeige LED zwischen den USB Ports direckt wieder. :D
    19 6 Melden
    600
  • Miicha 16.02.2017 17:55
    Highlight Auch bei Ali muss man sein Hirn brauchen und vergleichen. Die Suche des richtigen Artikels kann auch mal schwierig werden, am besten sucht man mit englischen Begriffen. Gute Englischkenntnisse sind meiner Meinung nach eine Voraussetzung für dieses Portal, gerade wenn es zu Reklamationen kommt.
    22 2 Melden
    600
  • mal! 16.02.2017 17:12
    Highlight Mit etwas mehr Mühe hätte ihr genau dieselben Artikel gefunden. Schaut Euch doch mal an, was heute in CH unter der Velomarke Allegro verkauft wird (ihr hattet da mal einen Artikel). Billige Chinavelos, die für 150$ gekauft werden. Mit Allegro-Schild dann plötzlich 590.-.
    38 0 Melden
    600
  • skankhunt42 16.02.2017 17:10
    Highlight Der Vergleich ist total wertlos. Das ist in etwa so, als würde man Fahrräder aus dem Fachhandel mit komplett unterschiedlichen Modellen aus dem Jumbo vergleichen und dann zum Schluss kommen, der Fachhandel habe keine Chance gegen Jumbo. Oder behaupten, italienische Restaurants hätten keine Chance gegen Coop Pronto, wo man die Tiefkühlpizza für weniger als 10.- Fr bekommt. Wenn schon, müsste man identische Produkte vergleichen und dann noch in Betracht ziehen, dass der Schweizer Handel von Gesetzes wegen verpflichtet ist, 2 Jahre Garantie zu gewähren. Äpfel und Birnen sind zwei Sorten Obst.
    123 9 Melden
    • elivi 16.02.2017 18:29
      Highlight Die 2 jahre garantie is ned zwang. Sie kann neträchtlich gekürzt werden wenn das offengelegt wird. Weiss nicht mal ob sie auch ganz gestrichen werden kann ... Glaub sogar das geht.
      2 35 Melden
    • skankhunt42 16.02.2017 18:40
      Highlight Nein, keines von beidem ist möglich. Was im Volksmund als "Garantie" bezeichnet wird, heisst juristisch Gewährleistung und hat 2 Jahre zu gelten. Verkürzen oder ausschliessen dürfen gewerbliche Verkäufer nicht. Gegen Mehrkosten Extragarantie anbieten hingegen, ist erlaubt.
      22 0 Melden
    • gesetzesbecher 16.02.2017 23:04
      Highlight Das stimmt nicht ganz, gewerbliche Verkäufer dürfen für bestimmte Verträge die Gewährleistung nicht unter zwei bzw. fünf Jahre verkürzen (Art. 210 Abs. 4 OR).
      Eine vollständige Wegbedingung hingegen ist auch im b2c-Verkehr möglich, vgl. Art. 199 OR.
      Damit kann ein gewerblicher Verkäufer die gesetzliche Gewährleistung auch komplett ausschliessen und durch eine beispielsweise einjährige Garantie i.e.S. ersetzen.
      3 1 Melden
    600
  • mal! 16.02.2017 17:06
    Highlight Ein schlechter Vergleich. Bestelle auch ab und zu bei Ali. Man darf aber nicht immer erwarten, dass das Zeug was taugt. Von zB Speicherkarten und USB Sticks muss man die Finger lassen. Selbst bei angeblichen Markenprodukten kann es sein, dass man billige Fälschungen kriegt oder billigere Produktionschargen mit billigeren Bauteilen.

    Leider weiss man selten, wie gut die Teile sind. Selbst Artikel wie USB Kabel gibt's in unterschiedlichen Ausführungen. CH Händler verkaufen aber zt auch überteuert. Beispiel 2 Haarspangen in der Migros kosten 2.80. Bei Ali gibt's dieselben aber 20 für den Preis.
    38 1 Melden
    600
  • Sarastro 16.02.2017 16:52
    Highlight Oh Watson, sehr tiefes Niveau. Ich vergleicht tatsächlich billige China-Kopien mit von hiesigen Händlern teuer einzukaufenden Markenprodukten. Und setzt einen reisserischen Titel drüber. Damit offenbart ihr, dass der Werbeplatz auf eurer Seite vielleicht auch nicht mehr wert ist als auf irgendeinem Schundportal.
    Jeder, der sich nur ein bisschen auskennt im hiesigen Online-Handel, weiss, dass die Margen oft absurd tief sind. Da kommt die Preisdifferenz nicht her. Das "Problem" sind die Hersteller, welche regional unterschiedlich abschöpfen und/oder ihren Brandwert zu Geld machen (können).
    123 8 Melden
    • qualfull 16.02.2017 23:02
      Highlight Finde den Artikel eine Sauerei
      16 2 Melden
    600
  • 90er 16.02.2017 16:49
    Highlight Sorry aber ich finde diesen Artikel wirklich nicht gut. Wenn Ihr schon ein Vergleich macht, dann entweder die gleichen Produkte oder aber ähnliche Produkte die Ihr dann auch effektiv bestellt und auf Herz und Nieren testet und vergleicht. Ich kann auch Powerbanks mit angeblichen 100'000 mah Kapazität auf Aliexpress raussuchen und mit einer Powerbank vergleichen die die effektiv angegebene Kapazität erreicht aber dann ein vielfaches kostet und dann behauten der Schweizer Onlinehandel hat keine Chance. Ja viele Produkte bekommt man viel günstiger auf Ali aber genau hinschauen muss man trotzdem.
    96 2 Melden
    600
  • amazonas queen 16.02.2017 16:46
    Highlight Bitte bestellt die Bohrmaschine und macht in einem Labor einen reellen Vergleich. Dann sehen wir, wie günstig das Gerät ist.
    80 1 Melden
    600
  • Ridcully 16.02.2017 16:38
    Highlight Dann mal anders rum: Wo spielt denn in der Schweiz der freie Markt? Praktisch überall haben wir es mit Marktabschottung, Mono- und Oligopolen zu tun: Baumaterial zum Beispiel, pharmazeutische Produkte. In meinen Augen ist der wahre Skandal, dass der Staat die Dominanz gewisser Importeure soweit protektioniert, dass sogenannte Grauimporte als was Anrüchiges angesehen wird und man dies unterbinden darf! Ich kaufe viel inländische Produkte und bezahle entsprechende Preise. Aber einem Importeur, der einfach die hohle Hand macht und Rendite als gottgegebenes Recht sieht, ist selber schuld.
    25 3 Melden
    600
  • Madison Pierce 16.02.2017 16:27
    Highlight Geil ist einfach, was man alles bekommt:

    https://de.aliexpress.com/item/nice-quality-1250mm-length-10months-warranty-80W-laser-tubo-for-co2-laser-cutter-engraver/32770891318.html

    Laser mit 80W. o.O Der hinterlässt bei der nächsten Präsentation einen heissen Eindruck. :)
    10 4 Melden
    600
  • Olaf! 16.02.2017 15:41
    Highlight Hab bei Aliexpress mal ne Pizza bestellt, total schlechter Service, als endlich mal was ankam, hatte die so Pilze drauf obwohl ich ne Margarita bestellt habe.
    118 3 Melden
    • fifiquatro 16.02.2017 15:57
      Highlight Ja he aber für 0.89 CHF kannst du nicht viel sage hä!
      73 2 Melden
    • Olaf! 16.02.2017 16:00
      Highlight Ist wohl so, bei Guiseppe kostet das nämlich 20.-
      38 0 Melden
    • schnider93 16.02.2017 16:04
      Highlight Was ist daran schlecht? Du hast mehr bekommen als du eigentlich bestellt hast! ;)
      59 1 Melden
    • Tomlate 16.02.2017 16:32
      Highlight Vielleicht war es Schimmelpilz?
      3 30 Melden
    • fifiquatro 16.02.2017 16:42
      Highlight Du meinst die, die schmeckt? Die mit frischen Zutaten aus der Region? Pha....Ne lieber die günstige, nimm die günstige! Die mit ohne alles!
      23 0 Melden
    600
  • Plöder 16.02.2017 15:40
    Highlight Was schreiben hier alle von Qualität...

    Gib mir mehr davon...
    Geiz ist Geeeiiiillll, hab schon einen GHS wenn ich diese Preise nur anschaue

    😉😜
    28 21 Melden
    • benj_zh 16.02.2017 18:54
      Highlight Das ändert sich wenn du die Zollrechnung erhälst (bis 50% des Warenwertes)
      Oder spätitens wenn der Schrott nach dem 2. gebrauch nicht mehr geht...
      7 5 Melden
    • Plöder 16.02.2017 22:03
      Highlight Nur so...
      11 0 Melden
    600
  • Kommemtar 16.02.2017 15:37
    Highlight Lieber Severin

    Dieser Artikel hat nichts mit seriösem Journalismus zu tun!

    Viele vergessen, dass günstig und billig nicht das selbe ist.

    Wo sind Angaben zu Qualität, Garantie, Umtauschmöglichkeiten, Lieferfristen, Kundenservice, Lebensdauer, Support, usw.

    Wenn alle Faktoren berücksichtigt werden, relativiert sich der Preis sehr schnell.
    148 9 Melden
    • Jaing 16.02.2017 16:19
      Highlight Gib ihm noch etwas Zeit, um sich vom Niveau seines vorherigen Arbeitgebers zu verabschieden...
      43 1 Melden
    600
  • Chääschueche 16.02.2017 15:36
    Highlight Toller Vergleich... ihr habt euch soeben extrem Blamiert.
    157 6 Melden
    600
  • Jaing 16.02.2017 15:36
    Highlight Das sind ja komplett absurde Vergleiche. Bei Haushaltsgegenständen oder Socken mag das ja gehen, aber doch bitte nicht bei Kamera-Objektiven oder Bohrern.
    141 2 Melden
    600
  • mcfri 16.02.2017 15:28
    Highlight Watson, ihr vergleicht da Äpfel mit Birnen. Vergleiche sind alle nicht ganz fair und somit nicht wirklich eine Gefahr für die CH Shops. Verfügbarkeit und eben die Qualität der Produkte ist oft sehr wichtig. Im Garantiefall wird es dann sicherlich auch spassig.
    111 6 Melden
    • Chrutondchabis 16.02.2017 16:40
      Highlight Bei Aliexpress kauft man am besten nur Artikel wenn man weiss was man will. Zudem sollte der Wert der Lieferung 60.- nicht übersteigen (keine Zollgebühren). Dann guckt man sich die Bewertungen und die Anzahl der bereits bestellten Mengen an und benutzt sein Gehirn. Bei bisher über 40 Bestellungen war immer alles innerhalb der angegebenen Frist bei mir, immer sehr gut verpackt und richtig deklariert.
      Langweilige Diskussion...
      17 1 Melden
    600
  • Hugo Wottaupott 16.02.2017 15:27
    Highlight Seit wann wird Alie mit IE geschrieben?
    10 2 Melden
    • fabsli 16.02.2017 16:49
      Highlight Seit Trump da Aktien hat ;)
      6 1 Melden
    600
  • MikoGee 16.02.2017 15:25
    Highlight Ich bestelle seit mehreren Jahren bei DX.com (Dealextreme) und wurde weder beim Preis, noch der Qualität jemals enttäuscht. Oft haben die dort Kabel/Adapter, Elektroteile oder Gimmicks die man selbst online nur schwer findet und in der Schweiz absolut nicht erhält. Ich kanns jedem nur empfehlen und werde sicher nicht mit Aliexpress "fremdgehen"! ;)
    27 3 Melden
    • Mr. Riös 16.02.2017 17:04
      Highlight Hab schon bei beiden bestellt... DX hat mehr Elektronik und Gadgets, Ali hat mehr Handyhüllen und solche Sachen. Je nach dem was man benötigt ist der eine oder andere besser...
      3 0 Melden
    600
  • Toerpe Zwerg 16.02.2017 15:21
    Highlight alles Schrott. sorry
    38 15 Melden
    600
  • Imfall 16.02.2017 15:17
    Highlight genau sowas fehlt unserer sonst schon zugemüllten welt noch... noch mehr billigschrott mit eineren noch kleineren lebensdauer...! unsere arme welt!
    96 8 Melden
    • northvan 16.02.2017 16:55
      Highlight Und der Schweizer Händler, der Brav die vorgezogenen Entsorgungsbeiträge (SENS, SWICO etc.) bezahlt, subventioniert dann quasi die "Gratis" Entsorgung des Elektroschrotts dann auch noch. Bei Direktimporten zahlt ja kein Endkunde dafür (egal ob bei Ali oder Amazon bestellt wird).

      Qualität ist relativ. In China bekommen Sie (fast) alle Qualitätsstufen. Der Preis ist dann auch jeweils dementsprechend höher oder tiefer. Nur weil es in China hergestellt wird, heisst dies nicht zwangsläuft das es schlecht sein muss.
      26 0 Melden
    600
  • WhiteHat 16.02.2017 15:07
    Highlight Diese Vergleiche bringen nichts. Es müssten jeweils die genau gleichen Artikel verglichen werden, um sagen zu können wo es billiger ist. Ich habe zum Beispiel gelesen dass billige Powerbanks aus China nicht die Leistung brachten, welche auf der Packung angegeben ist. In der Schweiz habe ich eine lizenzierte Powerbank für 100.- gekauft, dafür kann ich sicher sein dass diese im Flugzeug nicht explodiert oder Feuer fängt. Also Hände weg von billigen Nachmachungen aus China! Nur Original ist Legal ;-)
    70 5 Melden
    • arpa 16.02.2017 15:51
      Highlight Ja, es gibt viel Schrott aus China.. sucht man jedoch ein wenig findet man zum Beispiel die Xiaomi Powerbank.. da würde ich mir keine sorgen um die Qualität machen..
      25 2 Melden
    • schnider93 16.02.2017 16:08
      Highlight Genau wie arpa sagt ist China nicht gleich China.
      Habe ebenfalls zwei Xiaomi Powerbanks, ich liebe diesen Hersteller! Top Qualität!

      Und was der Hersteller/die Qualität mit dem Explodieren zu tun hat, sollten wir ja seit letztem Jahr wissen.
      6 0 Melden
    600
  • Smartspiky 16.02.2017 15:06
    Highlight Wir machen den Preistest? Ein Schweizer News Portal stellt lässt den Schweizer Online Handel vermeintlich dumm dastehen indem Markendprodukte gegen Chinaware verglichen werden.

    Auf dem Bild der in der Schweiz angebotenen PowerBank ist ein CE Prüfzeichen zu sehen. Ist dies bei den Produkten aus China auch der Fall? Wurde hier recherchiert?

    Reicht Euch eigentlich nicht der ständige Vergleich mit dem Preisunterschied zu Deutschland?

    Bei weitaus höherem Lohnniveau und Mietkosten soll hier der Einzelhandel in der Schweiz mithalten können? Wohl kaum.

    Und jetzt auf die Online Händler - BRAVO
    84 5 Melden
    • mal! 16.02.2017 16:57
      Highlight Das CE gibt's auch bei Produkten von Ali. Heisst dort einfach China Export.
      10 1 Melden
    600
  • nukular 16.02.2017 15:05
    Highlight @watson..und wie siehts mit der qualität aus? Ich nehme mal an, dass man den akkubohrer von ali nach 2x bohren wegschmeissen kann?
    79 10 Melden
    • Anded 16.02.2017 15:25
      Highlight Black & Decker aber auch.
      12 13 Melden
    • Pokus 16.02.2017 15:25
      Highlight Und dann auch viel Spass beim Umtauschen ^^

      Das dreisteste finde ich die Subventionierung.

      Aber es ist wohl eine Entwicklung, die man höchstens verzögern kann.
      17 4 Melden
    • Martinov 16.02.2017 15:32
      Highlight 2x bohren & 3x Akku wechseln?
      12 2 Melden
    • Umemuuli 16.02.2017 19:02
      Highlight Die Bohrer im Set sind aus Chinesium.
      8 1 Melden
    600
  • Charlie B. 16.02.2017 15:02
    Highlight Hab schon bei banggood bestellt aber noch nie bei aliexpress. Free shipping, 2-4 Wochen wartezeit, von der Qualität der Ware darf man nicht zu viel erwarten ;-)
    20 6 Melden
    600
  • Olaf! 16.02.2017 15:00
    Highlight Was man aber jetzt auch noch sehen muss, ist das Aliexpress entweder NoName oder Fake ist und man im Vergleich bei unseren Onlineshops doch immer Produkte genommen hat, welche von einer Marke mit einem gewissen Namen (und Qualität) kommen.
    55 4 Melden
    600
  • darkgamer 16.02.2017 15:00
    Highlight Wie sieht das mit der Qualität der Produkte aus? Sind die von aliexpress von ähnlicher Qualität oder stinken die da ab?
    36 1 Melden
    • Tschedai 16.02.2017 15:15
      Highlight Die stinken recht häufig ab. Aber es gibt Produkte, wo die Qualität zum Preis stimmt. Aber dass man den gleichen Standard 4 mal günstiger erhält, ist eine Utopie. Die Chinesen sind nicht dumm.
      37 2 Melden
    • jellyshoot 16.02.2017 15:19
      Highlight habe mir - genau um diese frage zu klären - mal eine 20000 mah powerbank bestellt.
      die hat für einen 4 wochen urlaub super gereicht, aber für 12 franken muss ich auch nicht mehr erwarten.
      7 13 Melden
    • Rendel 16.02.2017 15:41
      Highlight Ressourcen hat das Billigprodukt trotzdem verbraucht, jellyshoot. Vergrössern wir doch die Abfallberge, sie sind ja zu klein.
      30 5 Melden
    • lohessmile 16.02.2017 15:51
      Highlight Also meine (in der Migros gekaufte (10.-)) Powerbank ging nach 2 Wochen kaputt. Mein andere (aus dem Primark stammende 3£ (Gegenwert in CHF etwa 4.50)) ist mir schon 3 Jahre lang treu ergeben.
      8 5 Melden
    600
  • Rumpelpilzchen 16.02.2017 14:59
    Highlight Wie sieht es beim Aliexpress mit der Garantie aus? Gibt es eine und falls ja, für welchen Zeitraum?
    Wer bezahlt die kosten für das allfällige Retournieren?
    23 1 Melden
    • oliversum 16.02.2017 15:29
      Highlight Garantie gibts für einen gewissen (kurzen) Zeitraum von Aliexpress selbst. Danach je nach Händler. Porto bezahlst Du.
      9 0 Melden
    • MrXanyde 16.02.2017 15:29
      Highlight Kommt manchmal drauf an was für ein Verkäufer du hast. Die meisten sind zuvorkommend und darauf bedacht, gute Bewertungen zu erhalten.
      Kosten fürs Retournieren sind bei mir immer übernommen worden (1x retourniert;))
      Alles in Allem: top Service
      6 3 Melden
    • schnider93 16.02.2017 16:10
      Highlight Man muss sich einfach bewusst sein, dass ein kaputtes Gerät dann auch einfach kaputt ist und nicht mit Garantie ersetzt wird.

      Aber wenn ich vier für den selben Preis bekomme, ist das mir (je nach Artikel natürlich) vielleicht egal.
      2 3 Melden
    • Chrutondchabis 16.02.2017 16:46
      Highlight Aliexpress bietet einen ausgezeichneten Käuferschutz. Portokosten für Retouren werden vom Verkäufer übernommen. Kann der Artikel nicht geliefert werden oder ist der bei Erhalt defekt oder nicht wie beschrieben erstattet Aliexpress den Betrag sofort zurück. Hinweis: Chinesen sind nicht weniger kommunikativ und nicht weniger kundenorientiert als Europäer ;-)
      3 1 Melden
    600
  • Migu Schweiz 16.02.2017 14:57
    Highlight Man darf hier die Qualität nicht vergessen, gerade bei elektronischen geräten ist vorsicht geboten, halten oft nicht was wir uns in der schweiz gewohnt sind. Hab diesbezüglich schon schlechte erfahrungen gemacht.
    24 5 Melden
    600
  • sleepalot 16.02.2017 14:55
    Highlight Das kann man doch so nicht vergleichen?!

    Ich zahle auch weniger für online Werbung auf xyznews.wordpress.com als bei Watson...
    58 4 Melden
    • Madmessie 16.02.2017 15:38
      Highlight Gebe dir vollkommen recht. Ich vergleiche ja auch nicht eine Stehlampe bei Pfister mit einer von Conforama.
      29 3 Melden
    600
  • Tahmoh 16.02.2017 14:50
    Highlight Ist ja alles schön recht liebes Watson. Mich nimmt ja der Service wunder wenn das wunderbare Elektrogerät dann beim auspacken oder kurz nach gebrauch nicht mehr geht. Nach irgendwo schicken wegen Reperatir etc. Kostet dann Porto und der Ärger vielleicht ein bisschen mehr als wenn man bequem zum Supprt von Schweizer Online Shops zugreifen kann und vielleicht schon einen direktaustausch bekommt. Z.b Canon Objektiv wird im der Schweiz nicht repariert oder ersetzt wenn es nicht von Schweizer Händler gekauft worden ist. Ich würd mir da denn Gedanken dazu machen wenn ich bei Ali was bestelle.
    30 3 Melden
    600
  • Hans Jürg 16.02.2017 14:50
    Highlight Das Problem ist, dass man bei Fehlkäufen und Grantiefällen sehr schwer Ersatz bekommt. Dazu kommen die langen Lieferzeiten. Und man muss gut aufpassen, wie hoch die Liefergebühren sind. Ich hätte letzthin beinahe ein Duzend spottbillige LE-Spots gekauft und habe erst im allerletzten Moment gemerkt, dass die DHL Gebühren über 1000 $ gewesen wären. Also vorsicht.
    13 6 Melden
    • Chrutondchabis 16.02.2017 16:48
      Highlight Im letzten Moment gelesen meinst du? Die Versandkosten werden noch vor dem Kauf angezeigt unter dem Artikel, wie kann man die im letzten Moment sehen?
      6 4 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.02.2017 17:33
      Highlight das sind aber teure Spots wenn DHL 1000.- verlangt.

      Ich importiere regelmässig Mittelklasse Smartphones und habe noch nie mehr als 60.- inkl. Mehrwertsteuer an DHL bezahlt.
      4 1 Melden
    • Makatitom 16.02.2017 17:49
      Highlight Ausserdem hat man einen "Free Shipping"-Filter, dann sind die Versandkosten eh kein Problem mehr. Und wenn man beim Warenwert noch darauf achtet, dass ChF 62,50 nicht überschritten werden (macht knapp ChF 5.- Mwst), darf weder die Post noch der Zoll etwas verlangen, nicht einmal die "Cutter-in-die-Hand-nehm"-Gebühr
      2 0 Melden
    600
  • GBZ 16.02.2017 14:50
    Highlight Spannend währe auch die Qualität zu vergleichen nicht nur den Preis.
    23 2 Melden
    600
  • Raphael Merz 16.02.2017 14:50
    Highlight Habe seit Anfang 2016 schon kanpp 250 Bestellungen auf AliExpress getätigt. Bis auf 2-3 Ausnahmen kamen alle an und waren wie beschrieben.
    Alles was direkt an 230V betrieben wird baue ich vorher aber auseinander da man häufig unangeschlossene Schutzleiter o. ä. findet

    Falls etwas nicht ankommt oder nicht wie beschrieben ist, reklamiert man und bekommt in 80% der Fälle das Geld zurückerstattet

    Vorallem im Bereich Sensoren sind die Preise unschlagbar..!
    14 6 Melden
    600
  • PeterLustig 16.02.2017 14:48
    Highlight Wau ich glaub ich muss mir diesen 3D Drucker holen!
    14 3 Melden
    600
  • Slant 16.02.2017 14:48
    Highlight Obwohl man bei der Alternative wohl keinen Herstellersupport erhält und die Qualität wohl auch schlechter ist. Lösung: einfach zwei Exemplare der Chinaware bestellen.


    Deshalb kann von einem "echten" Vergleich keine Rede sein. Siehe Äpfel und Birnen.
    14 4 Melden
    600
  • Madison Pierce 16.02.2017 14:47
    Highlight Einfach die billigsten Artikel zu vergleichen funktioniert mit Smartphone-Covers oder evtl. Ladekabel, aber bei Objektiven und 3D-Druckern gibt es grosse Qualitätsunterschiede.

    Was natürlich nicht heisst, dass man auf AliExpress nicht trotzdem extrem gute Schnäppchen machen kann.

    Nur muss man eben etwas aufpassen, die Qualität ist zum Teil schon sehr mies. Habe testweise meiner Freundin diverse Ohrstecker für 1-3$ gekauft. Das war kein Vergleich selbst gegen Billigstschmuck in der Schweiz.
    32 2 Melden
    600

«Wir sind die grössten Loser – wenn das BGE mit uns klappt, dann klappt es überall»

Im Zuge eines Experiments darf der Finne Juha Jarvinen zwei Jahre von einem Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) leben. Nach nur einem halben Jahr geht er bereits seinem Traumjob nach – und arbeitet mehr als zuvor.

Bereits im Januar haben wir mit Juha Jarvinen gesprochen. Damals steckten seine Projekte noch in den Kinderschuhen. Das Intverview findest du hier:

Herr Jarvinen, wie geht es Ihnen?Ausgezeichnet, ich komme gerade vom Blaubeeren pflücken. Die haben hier Saison. 

Sie erhalten seit über einem halben Jahr ein Bedingungsloses Grundeinkommen. Im Januar waren Sie voller Tatendrang und hatten diverse Projekte im Kopf. Was hat sich seither getan?Das Bedingungslose Grundeinkommen hat es mir …

Artikel lesen