Schweiz

Frauengefängnis Hindelbank. Bild: KEYSTONE

Insassin gelingt Flucht aus Frauengefängnis Hindelbank BE

28.01.17, 18:23 29.01.17, 14:33

Einer Insassin des Frauengefängnisses Hindelbank im Kanton Bern ist am Dienstagabend die Flucht gelungen. Statt wie abgemacht den internen Gesundheitsdienst aufzusuchen, kletterte sie nach dem Verlassen ihrer Wohngruppe über den Sicherheitszaun und suchte das Weite.

Bereits eine Minute nach der Flucht habe der hausinterne Sicherheitsdienst die Verfolgung aufgenommen, sagte am Samstag die Direktorin der Justizvollzugsanstalt Hindelbank, Annette Keller. Denn das Übersteigen des Sicherheitszauns löste einen Alarm aus.

Doch sei die 30- bis 40-jährige Frau nicht zu fassen gewesen und weiterhin flüchtig. Keller bestätigte damit eine Meldung des Regionalfernsehsenders TeleBärn vom Samstag.

Die Bevölkerung sei nicht informiert worden, weil die Frau nicht gefährlich sei. Die Kroatin sei wegen Diebstahls und anderer Vermögensdelikte inhaftiert gewesen. In solchen Fällen informiere das Amt für Justizvollzug nur auf Anfrage, nicht aktiv.

Laut Keller profitierte die Frau davon, dass der Sicherheitszaun rund um das einzige Frauengefängnis der Schweiz nicht mehr den heutigen Bedürfnissen entspricht. Die Schutzvorrichtungen seien veraltet. Das sei so, weil der Kanton Bern seit Längerem überlege, wie es mit dieser Anstalt weitergehen solle, sagte Keller weiter. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
11Alle Kommentare anzeigen
11
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gummibär 29.01.2017 00:50
    Highlight ........dass der Sicherheitszaun rund um das einzige Frauengefängnis der Schweiz nicht mehr den heutigen Bedürfnissen entspricht.
    Heisst das, dass die Insassinnen im Vergleich zu früher athletischer geworden sind ?
    Ueben sie auf der anstaltsinternen Hochsprunganlage ?
    40 2 Melden
    600
  • UNO1 28.01.2017 22:34
    Highlight Ist auf dem weg ins TalkTäglich Studio.
    61 0 Melden
    600
  • Thinktank 28.01.2017 22:17
    Highlight Bei der Landi gibts für wenig Geld Viehwächter.
    22 31 Melden
    600
  • Michael L. 28.01.2017 21:56
    Highlight Ha ha ha; schweizer Haftanstalten! Alle Jahre (oder bald schon Monate) wieder ,-)
    23 12 Melden
    600
  • ThePower 28.01.2017 21:50
    Highlight Walter reloaded😄
    15 5 Melden
    600
  • Floh Einstein 28.01.2017 20:17
    Highlight Das einzige REINE Frauengefängnis. Genf hat auch ne Frauenabteilung.
    17 8 Melden
    600
  • Aged 28.01.2017 18:51
    Highlight Kann die Frau gut verstehen.
    21 32 Melden
    • Spooky 29.01.2017 02:50
      Highlight 😂 Ich auch.
      0 7 Melden
    600
  • Madison Pierce 28.01.2017 18:46
    Highlight Veraltet? Elektrozäune sind ja keine neue Erfindung.
    30 12 Melden
    • Alex_Steiner 28.01.2017 19:44
      Highlight Stacheldraht oben drauf würde wohl reichen...
      33 7 Melden
    • Lichtblau 28.01.2017 23:55
      Highlight Die 30- bis 40-jährige Frau? Wenn es schon solche Meldungen gibt, weshalb dann mit derart ungenauen Angaben?
      13 1 Melden
    600

Die 9 grössten Unwahrheiten, die über die Durchsetzungs-Initiative verbreitet werden

Am 28. Februar stimmt die Schweiz über die SVP-Durchsetzungs-Initiative (DSI) ab. Der Abstimmungskampf verläuft ungewöhnlich hart. Hier sind die neun grössten Unwahrheiten, die über die DSI verbreitet werden – und die Fakten dazu.

Wir beginnen mit einem Prominenten. Thomas Fuchs, Vizepräsident der SVP der Stadt Bern und Grossrat. Er sagt:

Ganz am Anfang der Schweizerischen Bundesverfassung ist unter den garantierten Grundrechten etwas sehr Wichtiges festgehalten: 1. Kapitel, Art. 8: «Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.»

Der darauffolgende Absatz schreibt fest, dass niemand diskriminiert werden darf, gemäss einer langen Liste von Kriterien wie Herkunft, Rasse, Alter und Geschlecht. Das gilt für Schweizer …

Artikel lesen