Schweiz

Sieger Alex Suter auf seinem Töffli. bild: zvg

300 Arbeitsstunden hat der Besitzer reingesteckt: Das ist das schönste Töffli der Schweiz

Jedes Jahr kürt Red Bull am Alpenbrevet das schönste Töffli der Schweiz. Dieses Jahr geht der Sieg in den Aargau, genauer gesagt nach Boswil. Rund drei Jahre arbeitete Besitzer Alex Suter an seinem Projekt. «Sofern ein solches Projekt jemals fertig sein kann», sagt er.

28.07.17, 07:58

Chantal Gisler / Aargauer Zeitung

Ein Sachs 50/3. Dieses Mofa kürte Red Bull am jährlichen Alpenbrevet (RBAB) zum schönsten Töffli der Schweiz. Und es kommt aus Boswil. Besitzer Alex Suter freut sich sehr über den Sieg. «Ich habe noch nie eine Auszeichnung für mein Mofa erhalten», erzählt er. «Ich habe die Ausschreibung von Redbull gesehen und einfach mal ein Bild eingesendet.»

Seit rund zwei Jahren ist Suter aktiv bei den Töffli Buebe «2-Takt Kult Rüsstal» dabei. «Wir treiben im Umkreis von Bremgarten unser Unwesen», scherzt er. Da gehören Anlässe wie das Red Bull Alpenbrevet zu den wichtigsten Bestandteilen des Jahresprogramms. «Mein erstes RBAB war letztes Jahr in Lugano. Dieses hat mir sehr zugesagt, und es war klar, dass ich dieses Jahr auch wieder dabei sein werde», erinnert er sich. 

bild: zvg

300 Arbeitsstunden

«Mit dem Bau des Mofas habe ich vor zirka drei Jahren begonnen», sagt Suter. Sein Freund Jonas Keusch half ihm dabei. «Ich war hauptsächlich für die Konzeptplanung und das Design zuständig, Jonas brachte seine Maschinen aus seiner Firma Keusch-KFR und sein Know-How ein und war zuständig für die Konstruktion von Spezialteilen, Schweissarbeiten und allem, was dazugehört.»

Red Bull Alpenbrevet

Das Red Bull Alpenbrevet ist das grösste Töffli-Event in Europa. Jedes Jahr nehmen rund 1000 Töffli-Fans daran teil. In Gruppen fahren sie etwa 100 Kilometer gemeinsam durch die Schweiz. Während dieses Events wird jeweils das schönste Töffli der Schweiz und die coolste Töffli-Gang gekürt. Ausserdem wird jeweils derjenige Teilnehmer, dessen Zeit für die Strecke am nächsten bei der Durchschnittszeit der Gruppe ist, ausgezeichnet. 

«Grob geschätzt habe ich zirka 300 Arbeitsstunden in den Custom-Umbau investiert.» Besonders intensiv sei die Arbeit aber drei Monate vor dem Termin geworden: «Praktisch jeden Abend nach der Arbeit wurde bis in die Nacht hinein umgebaut.» Am Abend vor dem Termin wurde das Töffli schliesslich fertiggestellt, «sofern ein solches Projekt jemals fertig sein kann.»

bild: zvg

Fast alle Teile Sonderanfertigungen

Aber was macht sein Mofa eigentlich so besonders? «Das Töffli ist komplett aus Einzelteilen verschiedener anderer Mofas und Mopeds und Motorradteilen zusammegebaut», erläutert Suter. Der einzig noch bestehende Teil ist der Hauptrahmen. «Alle weiteren Teile wurden in mühseliger Suche von weither zusammengekauft.» Und genau das macht es einzigartig: «Alles besteht aus speziell angefertigten Sonderanfertigungen.» 

Diese Einzigartigkeit fiel auch der dreiköpfigen Jury auf, wie Red Bull auf Anfrage bestätigt: «Das Töffli fiel den Jurymitgliedern durch seine Einzigartigkeit auf. Ein solches Mofa gibt es sonst nirgendwo auf der Welt.» 

bild: zvg

Ein Töffli wie eine Harley

Und was gefällt dem Entwickler an seinem Töffli am besten? «Das Gesamtkonzept. Es setzt sich aus kleinen aufwändigen Details zusammen zu einem stimmigen Ganzen. Abgerundet durch den Vintage-Lack. So entsteht der Effekt, eine richtige, alte kleine Harley vor sich zu haben.»

Und hier ein 4x4 ... äääh 2x2-Motorrad! Sowas wolltest du doch schon immer!

Und nun: Auto #unfucked

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

10 unglaubliche Autos, die du momentan kaufen könntest (also, wenn du willst)

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

24 japanische Kei-Cars, die cooler sind als du

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Von 16 km/h bis 431 km/h: die schnellsten Strassen-Autos der Welt – nach Dekade

Die 10 besten und schlechtesten Autos der letzten Jahre (nach Jeremy Clarkson)

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

F*** MY A***: 11 Minuten fluchender Briten im Strassenverkehr – es gibt nichts Schöneres!

Von winzig bis absurd: 15 Microcars, von denen du vermutlich noch nie gehört hast

12 grauenhaft unpraktische Autos, die aber trotzdem schlicht grossartig sind

Der einzige Clarkson-Artikel, den du brauchst: Das sind die 18 besten «Top Gear»-Momente

So fährt sich das schlechteste Auto aller Zeiten

Mit 300 Sachen in den Konkurs: 9 grossartige Supercar-Marken, die grossartig scheiterten

Wenn man ist, was man fährt, sind diese Lenker bloss ein Haufen aufgemotzter Schrott

15 sauteure Super-Sportwagen, die in Flammen aufgehen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6Alle Kommentare anzeigen
6
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • α Virginis 29.07.2017 21:28
    Highlight Schickes Indiana-Jones Design, gefällt auf jeden Fall ;)
    0 0 Melden
    600
  • äti 28.07.2017 11:21
    Highlight Töffli super, RB kann ich nicht mehr hören.
    4 2 Melden
    600
  • Alterssturheit 28.07.2017 09:47
    Highlight Super Leistung, Gratulation ! Das Teil passte gut an jede Harley Fete im Land.
    22 1 Melden
    600
  • Eric Lang 28.07.2017 09:26
    Highlight Schick, aber was sagt der Trachtenverein dazu?
    Wir haben schon in den 70er und 80er Jahren solche Umbauten gemacht.
    Die wurden dann immer beschlagnahmt von der Rennleitung und man musste unter Aufsicht die Mopeds wieder auf Original-Zustand zurück bauen.
    Plus Busse, Jugendarbeit und Zurückstellung beim Lernfahrausweis.
    23 2 Melden
    600
  • Raphael Stein 28.07.2017 08:38
    Highlight ist ja voll der Hammer.

    Ich seh hin und wieder Harley's die schauen deinem Töffli recht ähnlich.
    24 0 Melden
    600
  • Mia_san_mia 28.07.2017 08:17
    Highlight Das Teil sieht echt cool aus :-)
    31 1 Melden
    600

Make-up ist auch was für Männer: Unser Redaktor Pascal hat's ausprobiert

Von wegen nur für Frauen. Seit kurzem werben Kosmetikfirmen mit Männern für ihr Make-up. Nun hat sich Redaktor Pascal von einer Visagistin schminken lassen. 

Wir haben das Make-up für den Mann am Mann getestet und Redaktor Pascal Scherrer auf den Visagistenstuhl gebeten. Laura von der Zürcher Schminkbar hat getupft und gepudert.

Artikel lesen