Schweiz

«Jung und nass und uf Droooge!» – so gut sind Schweizer Hits, wenn man sie veräppelt 😅

01.06.17, 09:27 02.06.17, 02:29

Es müssen ein paar ziemlich geile Leute bei Radio SRF 3 arbeiten. Sie haben nämlich schnell ein paar Schweizer Mundarthits genommen und daraus Literal Videos gemacht. Also einfach gesungen, was im Video zu sehen ist. Nämlich Erstaunliches. Drangekommen sind Züri West, Mimiks, 77 Bombay Street, Mash und Sophie Hunger. Grossartig. Gebt uns mehr! Sofort!

Züri West: «Schachtär gäge Gent»

«... i luege si nid mau mit em Füdle aa ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Züri West

Mimiks: «Reloaded»

«... jetzt han i d Kapuze aa ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/FarMoreTV

Mash: «Ewigi Liäbi»

«... ich han ä geils rots Tischi a ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Padi Bernhard

77 Bombay Street: «Up In The Sky»

«... i de Chischte umeschwänzle ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Time Records

Sophie Hunger: «Like Like Like»

«Ich tschutte i de Schtögis ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Two Gentlemen

Und damit hat übrigens alles vor neun Jahren begonnen. Mit «Take On Me» von a-ha:

«... hand comes out ...»

Video: YouTube/DustoMcNeato

Ebenfalls sehr schön ist auch diese Version von «Total Eclipse Of The Heart» von Bonnie Tyler:

«... drinking wine douchebags ...»

Video: YouTube/artistwithouttalent

To be continued.

(sme)

Das könnte dich auch interessieren:

Swisscom und UPC sperren hunderte Webseiten: Jetzt kannst du sehen welche

Kinder? Nöö! Warum sich  junge Frauen unterbinden lassen wollen

Timberwolves crashen mit Buzzer Beater Oklahomas zu frühe Siegesparty

Coding soll für Gymeler ein Pflichtfach werden

Bub mit Down-Syndrom modelt für bekannte Kleidermarke 

Zweistöckige Autobahn, Flüster-Asphalt und Tempo 85 – wilde Ideen in der Verkehrs-«Arena»

SBB dürfen ihr Monopol zwei weitere Jahre behalten

 Auch James Toback mit Vorwürfen konfrontiert

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7Alle Kommentare anzeigen
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • clint 01.06.2017 18:39
    Highlight meine fre**e isch das witzig, da hei sech paar lüt würklech müeh gäh :-))
    6 0 Melden
  • JaneSoda 01.06.2017 14:40
    Highlight Yeah - coole Sache!
    6 0 Melden
  • Madmessie 01.06.2017 11:40
    Highlight Geil, wie d Hunger verarscht wird!
    16 0 Melden
  • Jordbaer 01.06.2017 11:12
    Highlight haha das vom mimi isch zvill :D
    23 0 Melden
  • Darth Unicorn 01.06.2017 09:46
    Highlight "Es müssen ein paar ziemlich geile Leute bei Radio SRF 3 arbeiten" Gina?
    48 0 Melden
    • grumpygina 01.06.2017 10:25
      Highlight Hehehehehehe. (Hoi Adrian, wie gahts?)
      26 0 Melden
    • Mr. Riös 01.06.2017 11:13
      Highlight Ja, das mues a de Gina ligge... ;)
      13 0 Melden

«Historisch, überragend»: Schweizer räumen an Berufs-WM zwanzig Medaillen ab

Die Schweizer Delegation hat an den diesjährigen Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi so gut abgeschlossen wie nie zuvor. Das Nationalteam gewann gleich zwanzig Medaillen, davon elf goldene.

Damit belegten die Schweizer in der Nationenwertung hinter China den zweiten Platz, wie die SwissSkills-Nationalmannschaft am Donnerstagabend der Nachrichtenagentur sda mitteilte. Der Erfolg wurde als «historisch, überragend und überraschend» bezeichnet.

Die Konkurrenzsituation an den sogenannten WorldSkills …

Artikel lesen