Schweiz

Lukmanierpass wegen grossflächigem Flurbrand gesperrt

03.11.15, 17:47

Der Lukmanierpass ist am Dienstag wegen eines Flurbrandes oberhalb der Passstrasse gesperrt worden. Gebrannt hat es auf einer Fläche von rund einem Quadratkilometer. Der Brand war von einer brennenden Zigarette ausgelöst worden.

Der Brandausbruch wurde kurz vor elf Uhr gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Im Einsatz standen rund 60 Angehörige der Feuerwehr sowie zwei Löschhelikopter. Im Laufe des Nachmittags konnten die Flammen gelöscht werden.

Während der Löscharbeiten war die Lukmanierstrasse gesperrt. Sie konnte um 16 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben werden. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Eine Lokalposse in vier Akten

Mobbing oder persönlicher Feldzug? Wie der Streit zwischen einem Sarganser Kantilehrer und dem Rektor eskalierte

Aufregung in Sargans: An der Kantonsschule ist der Streit zwischen dem Mathelehrer S.* und dem Rektor Stephan Wurster eskaliert. S. hat Strafanzeige gegen seinen Chef eingereicht und in einem Artikel im St.Galler Tagblatt massive Vorwürfe gegen den Rektor und die Schulleitung erhoben. Es ist dies der vorläufig letzte Akt in einem Konflikt, der schon lange schwelt. Was ist da passiert? – eine Lokalposse in vier Akten.

Viel weiss man nicht über den Beginn des Streits zwischen dem Lehrer …

Artikel lesen