Schweiz

Zwei Tote bei Unfall im Kanton Jura – aus Auto geschleudert

17.10.16, 13:46 17.10.16, 14:00

Bei einem Unfall zwischen Pleigne und Mettembert im Kanton Jura sind in der Nacht auf Montag zwei Autoinsassen tödlich verletzt worden. Beide wurden aus dem Auto geschleudert.

Das Auto war gegen 0.40 Uhr in einer Linkskurve kurz vor Mettembert aus zunächst ungeklärten Gründen von der Strasse abgekommen, wie die Kantonspolizei Jura mitteilte. In der Folge habe es sich mehrfach überschlagen. Helikopter brachten die schwerverletzten Insassen in Spitäler, wo sie später verstarben. (gin/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

(Grammatik-) Vandalen schänden muslimisches Gräberfeld in Lausanne 

Vandalen haben das muslimische Grabfeld im Friedhof Bois-de-Vaux in Lausanne geschändet. Mit anti-islamischen Slogans verschmierten sie Gehwege und rissen Grabtafeln um. Zudem zerstörten sie Blumenschmuck.

Friedhofsbesucher waren am Samstagnachmittag äusserst bestürzt über die Vandalenakte, über welche das Online-Portal von 24 heures berichtet hatte. Die gesprayten Hass-Botschaften forderten Muslime zum Verlassen der Schweiz auf und waren orthografisch falsch geschrieben. Die lokalen …

Artikel lesen