Schweiz

Gedächtnis verloren – wer kennt diesen Mann?

23.07.15, 15:11 23.07.15, 17:17

Ein verwirrter Mann ist von der Freiburger Polizei am 14. Juli 2015 in Romont angehalten worden. Bisher konnte er nicht identifiziert werden. Der Mann ist zwischen 30 und 40 Jahre alt. Er ist 180 Zentimeter gross, von mittlerer Statur und spricht Französisch. Als er angehalten wurde, trug er ein braunes Hemd, Jeans und Turnschuhe mit gelben Schnürsenkeln. 

Wer Angaben zu diesem Mann machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg, Telefon 026 305 19 19, in Verbindung zu setzen. (whr)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Mann attackiert Frau mit 3 Kindern in Baar ZG auf offener Strasse

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 14.30 Uhr, ist eine Frau auf der Dorfstrasse in Baar im Kanton Zug von einem Mann angegriffen worden. Die Frau war in Begleitung von drei Kindern, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Beim Angriff erlitt sie mittelschwere Kopfverletzungen. Auch eines der drei Kinder, ein 14-jähriges Mädchen, erlitt Verletzungen. Die 25-jährige Mutter musste ins Spital gebracht werden.  

Der mutmassliche Täter, 34-jähriger Schweizer, wurde am Tatort von mutigen Passanten bis …

Artikel lesen