Schweiz

17-jähriger Schweizer stirbt auf Mallorca

Publiziert: 17.10.16, 18:39 Aktualisiert: 18.10.16, 16:14

Ein 17-jähriger Schweizer ist am Sonntag in Palma de Mallorca von einem Auto überfahren worden. Er starb noch am Unfallort.

Der Schweizer Jugendliche lag gemäss Angaben der deutschsprachigen «Mallorca Zeitung» vom Montag aus bislang ungeklärten Gründen mitten auf einer Strasse an der Playa de Palma. Ein Autofahrer, der aus einer Tiefgarage fuhr, übersah den Mann und überrollte ihn mit seinem Wagen.

Obwohl der etwa 30-jährige Fahrer sofort das Auto stoppte und Rettungskräfte und Polizei alarmierte, kam die Hilfe für den 17-Jährigen zu spät. Weil der Fahrer zuviel getrunken hatte, nahm in die Polizei wegen mutmasslicher fahrlässiger Tötung fest.

Das Eidgenössische Aussendepartement (EDA) bestätigte am Montag den Tod eines Schweizer Staatsangehörigen in Spanien. Das EDA stehe im Kontakt mit den zuständigen spanischen Behörden sowie den Angehörigen. Aus Daten- und Persönlichkeitsschutzgründen konnte das EDA keine weiteren Angaben machen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Putsch der «treulosen Elektoren» – die letzte Möglichkeit, Präsident Trump zu verhindern

Der Aargauer Pendlerstau gefährdet den SBB-Fahrplan

Das ist die iPhone-App des Jahres

10 Dinge, die wir als Kind hassten – und von denen wir heute nicht genug kriegen können

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

5-Millionen-Franken-Kunstraub: Zwei Goya-Gemälde gestohlen

Aus einem Haus westlich von Madrid sind zwei Gemälde gestohlen worden, die dem spanischen Maler Francisco de Goya zugeschrieben werden. Das berichtete die Tageszeitung «El País» am Samstag.

Demnach wurde der Diebstahl dadurch publik, dass ein auf das Wiederfinden von Kunstwerken spezialisiertes Unternehmen die Nachricht über den Kurzbotschaftendienst Twitter verbreitete. Der Diebstahl ereignete sich den Angaben zufolge wohl bereits am 1. September in der Ortschaft Villanueva de la Canada.

Die …

Artikel lesen