Schweiz

11 «Swiss»-Produkte, die unschweizerischer gar nicht sein könnten 

Bild: wikicommons

15.02.17, 19:58 17.02.17, 09:08

«Reassuringly Swiss» – auf beruhigende Weise schweizerisch: So beschrieb ein befreundeter englischer Musikproduzent seine Bandmaschine der Marke Studer. Klar, auf was hier angespielt wird: Wenn die Schweizer etwas zusammenschrauben, dann verhebt's (was übrigens ein grossartiges Schweizer Wort ist).

«A fine Swiss movement» – Studer-Bandmaschinen gelten heute noch als unübertroffen ... aber darum geht es hier nicht. Bild: museumofmagneticsoundrecording.org

Es ist nun mal ein Fakt, dass weltweit mit Schweizerkreuzen und dem Attribut «Swiss» für Qualität geworben wird. In den USA, etwa, ist jedes zweite Küchengeschirr mit «Swiss Diamond» oder «Swiss Pro» betitelt. Immerhin: Auch wenn einige Produkte made in China sind, handelt es sich trotzdem um veritable Schweizer Marken wie Sigg oder Kuhn Rikon, die ihre Firmensitze in der Schweiz haben.

Etwas anders verhält es sich mit diversen Alltagsprodukten und populärkulturellen Erscheinungen, die unter der Bezeichnung «Swiss» laufen. Das hier, etwa:

Swiss Miss

Das «Schweizer Fräulein», gewissermassen – das ist sie:

Die Swiss Miss existiert heutzutage vor allem im Kostümverleih; spezifisch in der Unter-Abteilung «sexy fancy dress costumes». Aber ursprünglich war aber die Swiss Miss die Werbefigur für das hier: 

Noch heute eine der beliebtesten Kakao-Marken ... Amerikas! Und deshalb gehört die kesse Swiss Miss in den USA heute zur kulturellen Wahrnehmung und ist eine Ikone, genauso wie Wonder Woman oder Disney's Alice in Wonderland.

Die Swiss Miss ist als Figur so einflussreich, dass gar eine Spider-Man-Kontrahentin mit gleichem Namen existierte. Sehet und staunet, das ist Swiss Miss, üble Schurkin aus dem Spider-Man-Universum: 

Keine Ahnung, was daran nun «Swiss» sein soll. Gerüchten zufolge soll ihre Bewaffnung den vielen Klingen eines Schweizer Armee-Sackmessers nachempfunden sein. Vielleicht. 

K-Swiss

Mehr Kalifornien geht kaum, oder? Nun, wie es sich aber herausstellt, wurde diese Turnschuhmarke 1966 von den – tadaaa –Schweizer Gebrüder Art und Ernie Brunner gegründet. Zunächst importierten sie Tennisschuhe der Marke Künzli aus ihrer Schweizer Heimat. 1972 wurde das Unternehmen in K-Swiss umbenannt, wenig später die Produktion eigenorganisiert. 

Doch noch eine ordentliche Portion Schweiz drin, also – was aber kein Grund darstellt mit Anna Kournikova statt Martina Hingis Werbung zu machen:

Swizz Beatz

Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Eigentlich heisst der Herr Kasseem Dean, stammt aus der New Yorker Bronx, ist mit Sängerin Alicia Keys verheiratet und ist Musikproduzent von Beruf. Weshalb er sich ausgerechnet Swizz Beatz nennt, weiss niemand so recht. Ein stylishes Pärchen geben die beiden Musiker aber ab, das muss man ihnen neidlos zugestehen.

Swiss Mushrooms

Das, verehrte Leserschaft, ist ein Swiss mushroom burger:

bild: shutterstock

Weiter gäbe es noch Swiss mushroom omelettes oder Swiss mushroom chicken. Weshalb Pilze ausgerechnet schweizerisch sein sollen? Alles eine Frage der kulturellen Perspektive! In den USA heissen sie Swiss mushrooms; in der Schweiz haben sie einen französischen Terminus: Champignons!

bild: shutterstock

Swiss Cheese

Gut, hier sollte klar sein, um was es sich handelt.

Wirklich? Think again:

Hmm ... Schweizer Käse einer finnischen Marke, die in den USA hergestellt wird. Verwirrt? In der Tat bedeutet Swiss cheese mitnichten Schweizer Käse allgemein, sondern eine sehr spezifische Form von Koch- und Schmelzkäse, welche ein etwas stärkerer Geschmack als der Cheeseburger-Schmelzkäse namens American cheese hat. Ausserdem hat Swiss cheese die hübschen, an Emmental erinnernden Löcher.

In einem traditionellen amerikanischen Diner ist es demnach absolut korrekt, ein Swiss cheese Swiss mushroom omelette zu bestellen. 

Matterhorn Bobsleds

Guckt! Das Matterhorn! Öh ... fast.

Wer den Disneyland-Freizeitpark in Anaheim, Kalifornien besucht, sollte sich unbedingt eine Fahrt auf den Matterhorn Bobsleds gönnen. Es ist grossartig. Der Eingang ist mit Schweizer Kantonswappen und Chalet-Kitsch geschmückt. Und die Durchsagen kommen mit einem vermeintlichen Schweizer Akzent daher, der aber leider doch viel eher einem deutschen ähnelt. Und dann geht's ab auf die Achterbahn – wie's halt so ist in den Walliser Alpen, halt.

Und ja, das sind Yetis. Authentisch. Wie auf dem echten Matterhorn.

gif: youtube

Swiss Tea

«Schweizer» Eistee, made in the USA.

Dieser Tee wird vor allem in riesigen Gallonen-Behältern verkauft. Ohnehin hat man sich bei Swiss Tea offenbar der Autohof-Ästhetik verpflichtet.

Swiss Rolls

Das ist nun ganz einfach: In englischsprachigen Ländern heissen Rouladen swiss rolls. Genauso wie Krautstiel swiss chard heisst.

Man liess es sich aber nicht nehmen, Little Debbie ein wenig wie Heidi zu stylen und die Schweizer Alpen als Hintergrund dazuzunehmen. Und ein Schweizerkreuz braucht's auch noch, dort, gleich unter der Kennzeichnung «baked in the USA». Grossartig.

Swiss Toni

Über Swiss Toni, den schmierigen Autohändler, müsst ihr folgendes wissen: 1) Er entstammt der legendären BBC-Comedyshow «The Fast Show». 2) Er ist gar nicht Swiss. 3) Er vergleicht alles – aber auch alles – ständig damit, «mit einer wunderschönen Frau Liebe zu machen». Zum Beispiel: 

Und wieso, um Herrgottswillen, heisst er «Swiss»?

«It’s partly because I am reliable and also because I am built like an Alp
and ridged like a Toblerone.»

«Weil ich zuverlässig bin und massiv wie eine Alp gebaut und kantig wie eine Toblerone.»

Swiss Steaks

Hunger? Heute im Angebot: Swiss steaks!

Zartgeklopftes oder -gewalltes Rindfleisch, das in einer Tomaten- oder Pilzsauce eingekocht wird – herzhafte Hausmannskost aus den USA. Nein, auch dies hat wiederum nichts mit der Schweiz zu tun, sondern bezieht sich auf das Verb to swiss, was offenbar das Weichklopfen des Fleisches beschreibt.

Cuckoo Clocks

Und hier eines der ältesten angelsächsischen Missverständnisse bezüglich der Schweiz: Kuckucksuhren! 

bild: pinterest

Tamminomol – Kuckucksuhren kommen aus dem Schwarzwald, nicht aus der Schweiz! Das ist den Amis und den Briten aber egal. Genauso wie Zürich die Hauptstadt von Schweden ist, sind Kuckucksuhren so urschweizerisch wie Schokolade und Nazi-Gold. 

Und hier – Emily sei Dank – etwas namens Swiss Chalet Sauce, den wir alle probieren durften:

Bonus: «Alas Smith and Jones» mit «Swiss News»

So. Und nachdem du deinem Ami-Kolleg erklärt hast, dass die Swiss Miss bei uns nicht existiert, kannst du noch einige dieser geilen Fakten über die Schweiz nachschieben.

Die Schweiz ... mal anders

28 Schweizer Dinge, über welche sich Touristen wundern – die für uns aber völlig normal sind

Dieses Land ist SOWAS VON merkwürdig! Was Ausländern in der Schweiz am Leben unter Eidgenossen auffällt

11 unübersetzbare schweizerdeutsche Wörter, die total verheben, imfall

Erstaunliche Fakten über die Schweiz, die du kennen solltest

Typisch Schweiz: «Ich sollte eigentlich im Bett sein, aber …*hust hust*»

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ... 

13 Sätze, die Schweizer in den Ferien nicht mehr hören können

23 Sätze, die du in der Schweiz nie hören wirst

«Finken! Überall FINKEN!!» – Was Ausländern am Leben in der Schweiz auffällt – Teil II

25 Schweizer Menüs aus deiner Jugend, die deine Kinder schon nicht mehr kennen werden

«Das geht eindeutig zu weit!» – so lacht die Welt über die Schweiz 

Bünzli-Test! Welche dieser 11 Schweizer Marotten hast du auch?

Zum RS-Beginn: Von Curry bis Militärschoggi – 12 Armee-Rationen im Direktvergleich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
36Alle Kommentare anzeigen
36
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • ovatta 16.02.2017 18:04
    Highlight Bei Swiss Toni musste ich unweigerlich an einen gewissen Toggenburger denken.
    12 1 Melden
  • Waedliman 16.02.2017 11:59
    Highlight Diese Swiss Miss sieht irgendwie nach ner Mischung aus holländischer Käsefrau und Animierdame aus. Wird besonders in Utah extrem beliebt sein
    19 0 Melden
    • Volare 16.02.2017 13:12
      Highlight Das Foto zeigt das Fasnachtkostüm der slutty Swiss Miss. Auf der Packung sieht sie doch nicht ganz so aus. ;-)
      8 0 Melden
  • Waedliman 16.02.2017 11:59
    Highlight Liebe Redaktion, nun recherchiert doch mal besser oder zeigt euren Azubis, wie man das macht. Der Swiss Mushroom Burger heisst deshalb so, weil der Käse auf dem Burger Swiss Cheese ist - das nicht patentrechtlich geschützte Scheibchen mit den Löchern. Amerikaner reden von Swiss, Cheddar, Pepper Jack oder American und benutzen nie den Begriff Cheese, weil jeder weiss, worum es sich handelt. Und da normalerweise auf einem Burger kein Käse liegt, ist dies im Namen extra erwähnt. So - krieg ich nun ein bisschen Geld von euch, da ich eure Arbeit mache? ;-)
    20 2 Melden
    • obi 16.02.2017 13:52
      Highlight Agaricus bisporus - "... this mushroom may be known variously as Swiss brown mushroom, Roman brown mushroom, Italian brown, Italian mushroom, cremini or crimini mushroom, brown cap mushroom, or chestnut mushroom."
      8 13 Melden
  • arpa 16.02.2017 10:08
    Highlight Swiss Miss ist auch eine in der Schweiz entwickelte (illegale) Hanfsorte.. :)
    21 1 Melden
  • Heinz Nacht 16.02.2017 08:07
    Highlight Das ist die Swiss Miss: http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9664
    6 1 Melden
  • Rendel 16.02.2017 00:32
    Highlight Ich hab herzhaft gelacht bei dem Beitrag, danke obi.
    21 1 Melden
  • Kookaburra 15.02.2017 23:15
    Highlight Krautstiel, das fragwürdig beliebte Grünzeugs (welches die Deutschen wohl als Mangold kennen), nennen die Amis Swiss chard.
    11 11 Melden
    • obi 16.02.2017 07:57
      Highlight ... wie im Artikel erwähnt :-)
      25 1 Melden
    • bokl 16.02.2017 08:28
      Highlight Man = chard
      gold = Swiss

      :)

      11 4 Melden
    • ovatta 16.02.2017 18:07
      Highlight Das beste schweizer gericht wird darin eingewickelt!
      5 0 Melden
    • ovatta 16.02.2017 18:10
      Highlight Zwar in blattmangold und nicht den stilgen.. trotzdem, köstlich!
      3 0 Melden
  • Olf 15.02.2017 22:30
    Highlight Ich kann mir auch gar nicht vorstellen warum Werbung mit Anna Kournikowa besser ankommen sollte als solche mit Martina Hingis.
    83 1 Melden
    • Waedliman 16.02.2017 12:00
      Highlight Weil die eine hübsch und blond und die andere einfach nur zickig ist. Aber ich glaube, die Aussage war gar nicht ernst gemein, oder Olaf? ;-))
      11 0 Melden
  • Pana 15.02.2017 21:46
    Highlight Ich bezweifle sehr, dass Nr 4 korrekt ist... Ein "Swiss mushroom burger" heisst so, weil er Swiss Käse und Pilze hat. In den USA werden Champignons auch nicht Swiss Mushrooms genannt. Müsste ich mich schon brutal irren (was natürlich immer wieder vorkommen kann) ;)
    35 2 Melden
    • Bav 15.02.2017 23:17
      Highlight Ja das war recht schlecht recherchiert
      20 1 Melden
    • Bav 15.02.2017 23:18
      Highlight es gibt den swiss brown mushroom, aber der Burger ist einfach ein Burger mit Swiss cheese und Champignons.
      19 0 Melden
    • nenjin 16.02.2017 06:20
      Highlight Seh' ich auch so.

      Der Burger heisst auch normalerweise "Mushrooms and Swiss".

      Dennoch habe ich noch nie einen Pilze-Burger gesehen der ohne "Swiss" daherkam.
      14 0 Melden
    • fabianhutter 16.02.2017 10:45
      Highlight Eine kurze google Suche bestätigt den Artikel. Den Ausdruck Swiss Mushrooms gibt es tatsächlich.

      Sogar auf Wikipedia werden Swiss Mushrooms erwähnt, dort allerdings nur falls "immature and brown"...
      5 6 Melden
    • Volare 16.02.2017 13:07
      Highlight Der Begriff ist aber in den USA nicht wirklich gebräuchlich. Im Supermarkt werden die grossen Champignons als Portobello bezeichnet und die kleinen Cremini oder einfach brown (Button) Mushrooms genannt. Wenn bei einem Burger oder Sandwich Swiss steht, ist damit der Käse gemeint und niemals die Champignons.
      12 1 Melden
    • Pana 16.02.2017 14:59
      Highlight Fabian, deine Google Suche war wohl ein bisschen zu kurz. Ja, den Begriff wirst du finden, aber damit ist immer der (ebenfalls benutzte) Käse gemeint, nicht die Pilze.

      Die einzigen Swiss Mushrooms, die so genannt werden, sind importiert aus der Schweiz.

      Nochmals: Champignons werden in den USA nicht Swiss mushrooms genannt, und sämtliche im Artikel erwähnte Gerichte, heissen so wegen dem Swiss Käse.
      7 0 Melden
    • Pana 16.02.2017 15:08
      Highlight Und ich habe noch den Wikipedia Hinweis gesehen. Der Irrtum ist folgender: Swiss Brown Mushroom ist zugegebenermassen tatsächlich eine Pilzart. Wenn aber von Swiss Mushroom die Rede ist (wie im Artikel), meint man Käse + Pilz.
      2 0 Melden
  • Statler 15.02.2017 21:25
    Highlight Swiss Steak wurde mir in Amiland mal serviert. Es war... naja... not swiss at all - und eigentlich auch ziemlich gruusig 😜
    32 3 Melden
  • Luca Brasi 15.02.2017 21:02
    Highlight Ach darum hatte Martina Hingis in den USA den Spitznamen "Swiss Miss". ;)
    Vielleicht kommen die Swiss Rolls ja tatsächlich aus der Schweiz. Die Schweizer waren einfach so bescheiden es nicht an die grosse Glocke zu hängen. Warum sonst heissen sie Swiss Rolls? ;)


    Oder sie kommen aus Österreich:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Swiss_roll
    12 4 Melden
    • Waedliman 16.02.2017 12:01
      Highlight Nein, Hingis heisst dort "the bitch that used to play tennis"
      6 5 Melden
  • Thst 15.02.2017 20:57
    Highlight Have a look on swissnavy.com
    9 3 Melden
  • SVARTGARD 15.02.2017 20:32
    Highlight Käse
    10 2 Melden
  • TanookiStormtrooper 15.02.2017 20:16
    Highlight Also der englische Swiss Toni ist immer noch besser als der andere schmierige Swiss Toni. Ihr wisst schon wen ich meine... ;)
    72 18 Melden
    • Anded 15.02.2017 20:42
      Highlight Das im Glas?
      14 9 Melden
    • lilie 15.02.2017 21:43
      Highlight Ich glaube, er meinte Toni Brunner. Und der im Glas, heisst der nicht Thomy?
      28 16 Melden
    • Pasch 15.02.2017 22:57
      Highlight Nee der mit H kommt aus der Tube der andere mit N aus dem Glas und der nahe am Wasser gebaute ist übern Miststock geklettert.
      19 3 Melden
    • Rendel 15.02.2017 23:12
      Highlight Toni kommt doch aus Tirol.
      7 2 Melden
    • lilie 16.02.2017 06:39
      Highlight Ach so, Toni-Joghurt, jetzt hab ichs auch geschnallt. 🙈
      12 1 Melden
    • Menel 16.02.2017 07:54
      Highlight Danke lilie, jetzt habe ich es auch kapiert... *lol*
      7 0 Melden
  • DrPop 15.02.2017 20:13
    Highlight Anna Kournikova 😍
    39 11 Melden

9 absolut wahre Grafiken über das chaotische Leben mit einer Katze

Katzen sind flauschig, herzig, süss und tun der Seele gut. Manchmal sind sie aber auch dickköpfig, kratzig und gehen uns auf den Wecker fordern unsere Geduld heraus.

Artikel lesen