Schweiz

Früherer algerischer Dschihadist in der Romandie gefasst

Publiziert: 22.09.16, 20:38 Aktualisiert: 23.09.16, 06:32

Ein in Frankreich auf Bewährung freigelassener algerischer Ex-GIA-Kämpfer ist nach seiner Flucht in die Schweiz in Vallorbe VD gefasst worden. Der Zugriff erfolgte einen Tag, nachdem der frühere islamistische Terrorist ein Asylgesuch gestellt hatte.

Der 43-jährige Algerier, der im nordwestfranzösischen Evron en Mayenne wohnhaft ist, wurde seit zwei Wochen von der französischen Polizei gesucht. Schliesslich wurde er in Vallorbe gefasst, wie die Waadtländer Kantonspolizei am frühen Donnerstagabend auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA bestätigte.

Merouane Benahmed war 2006 zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er war für schuldig befunden worden, Anschläge in Paris geplant zu haben.

Meldeauflagen seit zwei Wochen verletzt

2011 kam er unter der Auflage frei, dass er sich vier Mal täglich im Kommissariat seines Wohnorts melden muss. Eine Auslieferung an Algerien, wo er in Abwesenheit zum Tode verurteilt worden war, wurde abgelehnt.

Vor zwei Wochen, am 8. September, meldete sich Benahmed nicht beim Kommissariat von Evron. Seither wurde nach ihm gefahndet. Am Donnerstagnachmittag sei er dann in Vallorbe ohne Widerstand zu leisten festgenommen worden, teilte die Waadtländer Kantonspolizei in einem Kommuniqué mit.

Benahmed habe sich am Vortag beim Empfangszentrum von Vallorbe gemeldet, um einen Asylantrag zu stellen. Der festgenommene Algerier habe sich dem vereinfachten Auslieferungsverfahren widersetzt. Nun werde nach dem ordentlichen Verfahren vorgegangen, hiess es weiter. (tat/sda)

Meistgelesen

1

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen …

2

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und …

3

Donald Trumps kreativer Umgang mit der Wahrheit: 5 krasse Lügen aus …

4

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

5

Was denken Vertreter unserer Eishockey-Klubs wirklich? Wir haben …

Meistkommentiert

1

Nassim Ben Khalifa trainiert beim FC Lausanne +++ Gladbach verlängert …

2

Nationalrat will Verhüllungsverbot selber an die Hand nehmen

3

Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent

4

Zum Glück spielt Basel in der Bundesliga: Die Super League ist die …

5

Dieser Blitzer in Balerna TI hat in 6 Monaten unglaubliche 8 Millionen …

Meistgeteilt

1

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die …

2

Nach dem Ja zum Hockey-Tempel werden die ZSC Lions zum FC Basel des …

3

Ein schöner Tag für jeden grün-weissen Fan: Tranquillo Barnetta …

4

So aktivieren iPhone- und Android-Nutzer die geheimen Facebook-Chats

5

Barnetta ist St.Gallens Antwort auf Beckham und der beste Transfer, …

5 Kommentare anzeigen
5
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • kleiner_Schurke 24.09.2016 14:39
    Highlight Eine Fachkraft?
    1 0 Melden
    600
  • MaxHeiri 23.09.2016 00:00
    Highlight Na hoffentlich folgt die Auslieferung nach Algerien! Was habe ich davon, so einen durchzufüttern..
    31 8 Melden
    • LaPaillade 23.09.2016 00:25
      Highlight Warum nach Algerien? Er war ja in Frankreich auf Bewährung freigelassen worden und wurde auch von der französischen Polizei zur Fahndung ausgeschrieben.

      Generell noch: Die Schweiz liefert Gefangene nicht aus, wenn ihnen in ihrer Heimat die Verletzung von Menschenrechten drohen.
      13 16 Melden
    • Spooky 23.09.2016 00:26
      Highlight Rückgeschafft werden nur die echten Flüchtlinge. Merk dir das, MaxHeiri!
      9 12 Melden
    • StefanZaugg 23.09.2016 07:14
      Highlight Da kannst du Gift drauf nehmen, dass der nicht ausgeliefert wird.
      13 3 Melden
    600

Aus dem Tagebuch einer Katze: So ist es, mit einem Kind gross zu werden

Mit einer Katze aufzuwachsen ist wunderbar. Doch hast du dich jemals gefragt, wie es für deine Katze war, mit dir aufzuwachsen? Wir haben ein Tagebuch entdeckt, das dir einen Einblick in das Leben einer Katze mit einem Kind gibt.

Artikel lesen