Schweiz

Lastwagen rammt Postauto voller Schulkinder +++ mehrere Verletzte

15.05.17, 11:36 15.05.17, 15:53

In diesem Postauto fuhr der Schutzengel mit: Kurz nach 10 Uhr krachte ein Lastwagen in den Bus, welcher mit einer ganzen Schulklasse besetzt war. Der Kieslaster riss die Seitenverkleidung des Fahrzeugs auf, mehrere Scheiben gingen zu Bruch. 

«Vier Schulkinder klagten nach dem heftigen Zusammenstoss über leichte Nackenschmerzen», sagt ein Sprecher der Stadtpolizei Chur.  Insgesamt befanden sich 21 Passagiere im Bus. 

Der Kieslaster krachte mit voller Wucht in das Postauto, in dem sich viele Schüler befanden.   user-input

«Wir hatten Glück im Unglück», sagte Urs Bloch, Mediensprecher von Postauto Schweiz. Der Lastwagen hätte das Postauto in der engen Kurve mit weit schlimmeren Folgen treffen können. «Wir sind sehr froh, dass nicht mehr passiert ist. Und wir hoffen, dass es den vier Kindern bald wieder gut geht.»

Der Unfall ereignete sich auf der Hauptstrasse Chur Richtung Lenzerheide. Warum der Lastwagen in das Postauto fuhr, ist noch nicht abschliessend geklärt. Klar ist bislang nur, dass der  Kieslaster «die Kurve nicht gekriegt» hat. Warum dies passiert ist, sollen nun die weiteren Untersuchungen der Polizei zeigen. (amü)

Das könnte dich auch interessieren:

Aargauer Feuerwehrmann nach Unwetter-Einsatz gefeuert: «So etwas hat's noch nie gegeben»

Wo die USA seit 1946 überall Wahlen beeinflussten

Ein ziemlich gruusiges Bild und die simple Frage: Was ist das?

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

«Wir können doch nicht einfach die Luft verschmutzen – und nichts dafür bezahlen»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • MacB 15.05.2017 16:27
    Highlight Kenne die Kurve gut, sie heisst St. Antönierrank. Das Postauto hält da von unten kommend auch in der Kurve und ist wohl gerade losgefahren.

    Der LKW kommt von oben und holt aus. Das machen da viele, da die Kurve für den von oben kommenden tatsächlich eng und scharf ist.

    Hoffe, es geht allen gut...
    9 0 Melden
    600

Loro crasht Fabers Auftritt, und mag nicht mehr: Gute Nacht!

Nico, der Berner, und Loro, der Zürcher, gehen zusammen «uf ä Güschä». Von Mittwoch bis Samstag berichten sie im (schon fast ein bisschen legendären) Liveticker vom Berner Hausberg. Auch auf unserer Facebook- und Insta-Page findest du sie. Und heute werden sie Rockstars!

Einmal im Leben Rockstar sein. Wer träumt nicht davon? Für Nico und Loro geht dieser Traum heute (hoffentlich) in Erfüllung. Sie begleiten den ganzen Tag den aktuellen Shootingstar der Schweizer Musikszene.

Artikel lesen