Schweiz

Bereits minus 14 Grad – Willkommen im kältesten Morgen dieses Winters

Falls du das Haus noch nicht verlassen hast: Es ist arschkalt. So kalt, dass an etlichen Stationen die Tiefstwerte von gestern noch einmal unterboten wurden. 

Publiziert: 30.11.16, 07:56 Aktualisiert: 30.11.16, 09:51

Es war ja gestern schon saukalt, wie du unschwer am eigenen Leibe erleben durftest. Noch um 8 Uhr morgens war es verbreitet -2 bis -5 Grad. 

Aber weisst du, was das Beste ist?

Heute morgen war's noch kälter! 

Rise and Shine! gif: giphy

Laut MeteoNews sind momentan die besten Voraussetzungen gegeben für eine kalte Nacht: Klarer Himmel, trockene Luft und wenig Wind sind die perfekte Mischung. 

gif: giphy

Tiefste Temperaturen über 1000 Meter über Meer

Übrigens: So schön war es in der Schweiz, als es noch schneereiche Winter gab

Tiefste Temperaturen unter 1000 Meter über Meer

Also, pack dich dick ein, bevor du rausgehst!

Die 10 besten Skigebiete der Alpen 2016

(gin/lae)

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
7 Kommentare anzeigen
7
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • smile-at-me 30.11.2016 09:42
    Highlight Gebt es zu, ihr habt in der Schule einen Fensterplatz gehabt und den Schneeflocken zugeschaut!

    Der meteorologische Winteranfang ist am 1. Dezember, der astronomische Winteranfang ist am 21./22. Dezember.

    Es ist also noch Herbst. Und da sich der Herbst dem Ende zu neigt, passt es dann auch, von sich über- oder unterbietenden Rekordwerten zu berichten. Am Anfang einer Periode wäre das wenig sinnvoll.
    4 0 Melden
    • gschuler 30.11.2016 11:09
      Highlight Hast natürlich Recht. Kalt war es trotzdem!
      1 0 Melden
    600
  • leu84 30.11.2016 08:59
    Highlight Februar 2012 war es minus 25 Grad Celsius im Mittelland
    5 0 Melden
    600
  • walsi 30.11.2016 08:53
    Highlight Egal ob meterologisch oder astronomisch, heute ist immer noch Herbst.
    5 0 Melden
    600
  • lilie 30.11.2016 08:27
    Highlight Klugscheiss für Pessimisten: Es ist weder metereologisch noch kalendarisch Winter, sondern immer noch Herbst! ☝
    4 0 Melden
    600
  • Tilman Fliegel 30.11.2016 08:18
    Highlight Es ist Herbst, im Fall.
    3 0 Melden
    600
  • Trajane 30.11.2016 08:15
    Highlight Uhm.. Winter, seid ihr euch da sicher?
    6 0 Melden
    600

Dominanz der Langweiler: Warum es im Sport kaum mehr echte Typen gibt

Sport war noch nie so sehr Teil der Unterhaltungsbranche. Doch ausgerechnet jetzt gibt es immer weniger Charakterköpfe, Sportler mit Ecken und Kanten. Die Angst vor Shitstorms, Sperren und wegbleibenden Sponsoren macht viele Athleten zu weichgespülten Schnarchnasen. Jüngstes Beispiel: Der biedere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.

Es ist noch nicht lange her, da sprachen Sportler frei das aus, was sie dachten. Heute absolvieren sie schon im jungen Alter Medienkurse. Sie lassen sich auf Initiative ihrer Klubs oder Verbände von Journalisten darin schulen, was sie am besten sagen, um möglichst wenig zu sagen. Die gleichen Journalisten ärgern sich dann darüber, dass es keine knackigen Aussagen mehr gibt. Sondern dass ein Spieler nach seinem Hattrick sagt, es sei egal, wer die Tore mache, solange das Team gewinne.

Was war das …

Artikel lesen