Schweiz

Gute Zahlen: Roche und Actelion wachsen weiter

20.10.16, 07:19 20.10.16, 08:16

Der Pharmakonzern Roche hat in den ersten neun Monaten seine Verkäufe um 4 Prozent zu konstanten Wechselkursen gesteigert, um 6 Prozent in Franken. Für das Gesamtjahr bestätigt Roche den Ausblick, wie der Konzern  mitteilte.

Reingewinn von 581 Millionen Franken 

Ebenfalls gut läuft es beim Baselbieter Biotechkonzern. Actelion hat seine Prognosen nochmals erhöht. Bereits nach neun Monaten liegen Umsatz und Gewinn deutlich im Plus. Unter dem Strich bleibt ein Reingewinn von 581 Millionen Franken, fast ein Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum. Dies teilte das Unternehmen mit. (gin/sda)

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

«Die Schweiz ist ihrem Charakter nach multikulturell»

Johan Rochel, Vizepräsident des jungen Thinktanks Foraus, will Liberalismus neu definieren und fordert klar definierte Werte für die Migrations- und Asylpolitik.

Sie sind Vizepräsident des Thinktanks Foraus. Was für Ziele verfolgt diese Denkfabrik? Unser Schwerpunkt ist die Schweizer Aussenpolitik. Wir befassen uns mit Europa, Menschen und Völkerrecht und Umweltpolitik. Wichtig ist auch, dass wir eine sehr breite Basis haben. Foraus hat mehr als 1000 Mitglieder.  

Sind das nicht primär Studenten? Foraus wurde einst von Studenten gegründet, aber heute sind wir weit von einer Studentenorganisation entfernt. Wir sind gewachsen, haben zwei …

Artikel lesen