Schweiz

Gute Zahlen: Roche und Actelion wachsen weiter

20.10.16, 07:19 20.10.16, 08:16

Der Pharmakonzern Roche hat in den ersten neun Monaten seine Verkäufe um 4 Prozent zu konstanten Wechselkursen gesteigert, um 6 Prozent in Franken. Für das Gesamtjahr bestätigt Roche den Ausblick, wie der Konzern  mitteilte.

Reingewinn von 581 Millionen Franken 

Ebenfalls gut läuft es beim Baselbieter Biotechkonzern. Actelion hat seine Prognosen nochmals erhöht. Bereits nach neun Monaten liegen Umsatz und Gewinn deutlich im Plus. Unter dem Strich bleibt ein Reingewinn von 581 Millionen Franken, fast ein Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum. Dies teilte das Unternehmen mit. (gin/sda)

Hol dir die App!

User-Review:
Catloveeer, 19.12.2016
Die beste App ever! Einfach 🔨
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Die Energiewende erreicht die Schweizer Tankstellen

Der Bau von Ladestationen für Elektro-Autos wird in der Schweiz nicht subventioniert. Trotzdem bewegt sich der Markt.

Das Problem ist schon länger erkannt: Fehlt die Ladeinfrastruktur, kauft niemand ein Elektroauto. Und ohne potenzielle Kunden fehlt der Anreiz, die Infrastruktur zu schaffen.

Die deutsche Regierung beschloss deshalb, den Aufbau eines Ladenetzes mit 300 Millionen Euro zu subventionieren. Entsprechend motiviert ist die Industrie: Der Energiekonzern EnBW kündigte an, mit 117 neuen Schnellladestationen den «Grundstein für das grösste flächendeckende 150-Kilowatt-Ladenetz in Deutschland» zu …

Artikel lesen