Schweiz

0.9 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahreszeitraum – Swiss-Maschinen am Flughafen Kloten. Bild: KEYSTONE

Grösseres Angebot, weniger Passagiere: Swiss mit durchzogenem ersten Halbjahr 2016

Die Fluggesellschaft Swiss hat im ersten Halbjahr zwar mehr Flüge durchgeführt als im Vorjahr. Die Zahl der Passagiere war jedoch leicht rückläufig. Im Juni dagegen konnte sich die Fluggesellschaft auch bei den Passagieren steigern.

11.07.16, 13:52 11.07.16, 14:22

In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat Swiss auf dem ganzen Streckennetz 4 Prozent mehr Sitzkilometer und 1.4 Prozent mehr Flüge angeboten als im Vorjahr, wie die Airline am Montag mitteilte. Das gesteigerte Angebot ist jedoch nicht auf eine wachsende Nachfrage gestossen. Mit insgesamt 7.71 Millionen Passagieren fiel im ersten Halbjahr die Passagierzahl um 0.9 Prozent tiefer aus als im Vorjahr.

Damit hat sich die Swiss schlechter entwickelt als die gesamte Lufthansa-Gruppe. Diese konnte mit der Anzahl Flügen auch die Passagierzahl erhöhen. Sie stieg um 0.7 Prozent auf 51.29 Millionen Passagiere.

Im Juni dagegen verzeichneten sowohl die Swiss als auch die ganze Lufthansa Gruppe ein Plus bei den Passagieren. So nahm bei der Swiss die Zahl der Passagiere um 0.7 Prozent auf 1.42 Millionen zu, bei der Lufthansa Gruppe um 0.2 auf 10.21 Millionen. (wst/sda)

Filme, Autos und Flugzeuge, Flugzeuge, Flugzeuge (!!) – alles in Quiz-Form!

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

Wenn du bei diesem krassen Filmquiz nur schon die Hälfte schaffst, bist du richtig gut imfall

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Planespotter aufgepasst! Wie gut kennt ihr diese Riesen-Flieger?

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Planespotter aufgepasst! Diesmal wird es so richtig schwierig, ihr Klugsch...

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Kuriose Wirtschaft: Spiel das Quiz mit 10 unnützen Fakten und staune

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Festhalten! Air-Berlin-Pilot verabschiedet sich mit spektakulärem Manöver

Der letzte Air-Berlin-Flug soll zwar erst am 27. Oktober stattfinden. Doch die Abschiedstour läuft bereits. So auch in Düsseldorf. Dort landete am Montag der letzte Air-Berlin-Flieger, der in den USA gestartet war.

Für den Pilot der A330 Anlass für ein ganz besonderes Manöver: Statt nach dem Landeanflug sanft aufzusetzen, startet er die Maschine durch und fliegt eine enge Linkskurve am Flughafengebäude vorbei:

Der spezielle Landungsanflug blieb nicht unbemerkt. Jule T. arbeitet im …

Artikel lesen