Schweiz

Exporte im Oktober sinken erstmals seit Februar

22.11.16, 08:08

Erstmals seit Februar hat die Schweiz im Oktober weniger Güter ausgeführt. Die Exporte gingen arbeitstagsbereinigt um 1,1 Prozent zurück, wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Dienstag mitteilte. Die Uhren- und Schmuckbranche musste einen Einbruch um 500 Millionen Franken hinnehmen. Pharmaprodukte legten hingegen zu. (sda)

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2 Kommentare anzeigen
2
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Kriegsmaterial: Schweizer Exporte nach Afrika haben 2016 um 207 Prozent zugenommen

Die Schweiz hat im vergangenen Jahr zwar weniger Rüstungsgüter exportiert als im Vorjahr. Schweizer Unternehmen lieferten für 411.9 Millionen Franken Kriegsmaterial in 70 Länder. Das ist der tiefste Wert seit 2006. Südafrika ist nach Deutschland zum zweitgrössten Kunde der Schweiz geworden.

Gegenüber 2015 entspricht dies einem Rückgang von 7,8 Prozent. Das geht aus der am Dienstag publizierten Statistik zur Ausfuhr von Kriegsmaterial vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hervor.

Etwas mehr …

Artikel lesen