Schweiz

Dieses Video zeigt, wie hart es auf Zürichs Strassen einst zu und her ging

05.10.16, 12:36 05.10.16, 15:23

Früher war doch nicht alles besser: Einerseits beschweren sich die heutigen Verkehrsteilnehmer gerne über die Strassensituation («Heutzutage werden ja ständig die Strassen aufgerissen», «Nur noch mehr Autos auf die Strasse lassen», «Die [insert random Verkehrsteilnehmer] sind sowieso die Schlimmsten auf der Strasse!!!»).

Doch andererseits muss man festhalten: Ein allzu grosses Chaos ist's dann doch nicht, vergleicht man die Verkehrssituation mit früher. 

Bis 1932 gab's nämlich noch überhaupt keine Verkehrsregeln. Aber seht selbst:

Video: facebook/stadt zürich

Keine Verkehrsregeln = Unfall. Das sieht man auch an den Zürcher Polizeibildern von anno dazumal

Verkehrsregeln sind gut und recht, aber ob diese kuriosen Gesetze wirklich helfen??

Da helfen alle Regeln nichts: Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

Grünen-Chefin Rytz: «Wir haben punkto Energiewende viel bessere Karten als Deutschland»

Manchester-Attentat: Drei weitere Männer verhaftet

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

Schleichender Jodmangel in der Schweiz: Werden wir wieder zu «Idioten der Alpen»?

Warum es schiefgehen kann, wenn YouTuber auf Kriegsreporter machen

Bevor du in die Ferien abhaust: Hier die 11 wichtigsten Ferien-Starterkits

Von A wie Assistkönig bis Z wie Zuschauer: Das ABC der Bundesliga-Saison

7 klassische Handy-Chats vom Wochenende, die jeder kennt – und was dahinter steckt

Die 21 witzigsten Job-Inserate aus aller Welt

«Arena»-Fight ums Fleisch: Veganerin fetzt Verbotsgegner – und alle lieben Bauer Capaul 

10 mysteriöse Entdeckungen, die uns heute noch verblüffen

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5 Kommentare anzeigen
5
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • meine senf 06.10.2016 10:03
    Highlight Die Situation vor 1932 entspricht letztendlich dem "Shared Space"-Prinzip: http://www.zeit.de/zeit-wissen/2005/05/Verkehrsberuhigung_NEU.xml

    Es sieht chaotisch aus, manchmal funktioniert es aber besser, als wenn alles bis ins Detail geregelt ist.

    Die Psyche der Menschen ist so, dass sie durchaus bereit sind, aufeinander Rücksicht zu nehmen und zu kommunizieren, wenn es denn keine Regeln gibt.

    Wenn es aber Regeln gibt, dann beharrt jeder nur noch darauf und fühlt sich immer wieder betrogen, wenn er das Gefühl hat, dass sich jemand anderes nicht daran hält, was zu mehr Aggresivität führt.
    12 0 Melden
    • Fumo 06.10.2016 10:44
      Highlight "Die Psyche der Menschen ist so, dass sie durchaus bereit sind, aufeinander Rücksicht zu nehmen und zu kommunizieren, wenn es denn keine Regeln gibt."

      Ich glaube die Menschheit die du da ansprichst hat diesen Planeten vor langer Zeit verlassen, du müsstest ca. 10'000 Jahre alt sein um ihr begegnet zu sein.
      2 6 Melden
    600
  • MikoGee 05.10.2016 16:47
    Highlight Es gab mal eine Zeit da gehörte die Strasse den Menschen, Adam Conover zeigt das in seiner Sendung "Adam Ruins Everything" sogar noch unterhaltsam auf ;)
    8 0 Melden
    600
  • Pasch 05.10.2016 13:50
    Highlight Das Verkehrschaos gehörte damit der Vergangenheit an... ach was musst ich lachen :-D
    39 2 Melden
    600
  • Bolly 05.10.2016 13:07
    Highlight Coole Bilder und Videos, nur her damit. 👍🏼
    27 0 Melden
    600

Jetzt ist es so weit: US-Startup präsentiert Prototyp eines fliegenden Motorrads 

Google-Gründer Larry Page ist es nicht genug, den Verkehr mit Roboterwagen zu verändern: Nach Informationen von «Bloomberg Businessweek» investiert der 43-Jährige privat in die Entwicklung fliegender Autos. Der Prototyp eines Geräts wurde am Montag vorgestellt.

Page bestätigte, dass er die Entwicklung kleiner persönlicher Fluggeräte finanziere. Das von ihm unterstützte kalifornische Startup-Unternehmern Kitty Hawk veröffentlichte am Montag ein Video, in dem «The Flyer» bei einem Testflug …

Artikel lesen