Schweiz

Wasserlaster rammt auf dem Flughafen Zürich einen A380

16.10.16, 17:22 16.10.16, 17:59

Am Flughafen in Kloten ist es heute zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Wassertank-Lastwagen rammte am Dock einen A380 Airbus der Singapore Airlines. Dies, als das Flugzeug beladen und betankt wurde, wie die Kantonspolizei zu Blick sagt. Beim Unfall wurde der riesige Flieger beschädigt. 

Menschen wurden keine verletzt, hunderte Passagiere mussten aber warten.

Zahlreiche Passagiere können nun ihre Reise in ihre Herbstferien nach Singapore erst morgen Montag antreten. Einige konnten auf einen Swiss-Flug umgebucht werden. Der Airbus A380 musste aus Sicherheitsgründen am Boden bleiben. (feb) 

Die grössten Flugzeuge der Welt

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Spooky 17.10.2016 01:33
    Highlight "Zahlreiche Passagiere können nun ihre Reise in ihre Herbstferien nach Singapore erst morgen Montag antreten."

    😨😰😱
    9 2 Melden
    600

So wollen die Berner Gelati-Könige Zürich erobern

Hippe Glacé für Zürcher Schleckmäuler: Die Gelateria di Berna wagt den Sprung in die Limmatstadt und eröffnet in Wiedikon ihre fünfte Filiale. Die Berner Kult-Gelateria hat ihr ganz eigenes Erfolgsrezept.

Ob Caramel fleur de sel, Fior di latte oder Cioccolato cru sauvage – schon bald haben die Stadtzürcher die Qual der Wahl, welche von rund 30 Glacé-Sorten sie probieren wollen. Die Gelateria di Berna eröffnet am Brupacherplatz in Zürich-Wiedikon ihre erste Filiale ausserhalb der Bundesstadt. Die ersten im Kreis 3 produzierten Gelati gehen am 5. Mai über die Eistheke. «Wir sind völlig vergiftet vom Gedanken, ein tolles Gelato zu kreieren. Hoffentlich finden uns die Zürcher nicht …

Artikel lesen