Spass

Bild: Shutterstock

17 wohlig-wärmende Suppen, die den Winter halbwegs erträglich machen

24.01.17, 10:57 25.01.17, 08:50

Kältefront? Arktische Windböen? Wenn die Temperaturen derart purzeln wie gegenwärtig, gibt es kulinarisch fast nur die eine Lösung: Eine ordentliche Suppe muss her! Etwas, das nach dem Verzehr von innen wärmt und einem die nötige Stärke gibt, in den harschen Winter hinauszustapfen.

Hier deshalb die 17 besten Rezepte dazu: 

Borschtsch

Bild: Shutterstock

Der Klassiker aus Osteuropa.
Rezept hier (mit Fleisch) und hier (vegetarisch).

Bündner Gerstensuppe

Der Klassiker aus Graubünden, den mancher leider nur aus Bergstation-Kantinen kennt. Dabei lohnt es sich sowas von, selbst mal die Suppenkelle zu schwingen!
Rezept hier.

ÜBRIGENS – hast du den Food-Push fürs Handy abonniert? Solltest du! So geht's:

1. watson-App öffnen oder jetzt downloaden: iPhone/Android
2. Aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken
3. Ganz unten Push-Einstellungen antippen (je nach Handy musst du bitzli runterscrollen) und bei FOOD auf «ein» stellen, FERTIG.

So, weiter mit dem Geschlürfe!

Glarner Risottosuppe

Glarus? Logo! Mit Schabziger! 
Rezept hier.

Mulligatawny

Bild: shutterstock

Die beste Curry-Suppe der Welt: Ursprünglich aus Indien, inzwischen so britisch wie rote Doppeldecker-Busse oder schlechte Fenster-Isolation.
Rezept hier.

Pot-au-feu traditionnel

In der Schweiz heisst das Siedfleischsuppe, in Österreich Tafelspitz, in Italien bollito – doch eine der schmackhaftesten Versionen ist die durch und durch französische pot-au-feu. Das ist Soulfood für Sozialisten!
Rezept hier (Französisch).

Und wenn wir schon in Frankreich sind:

Soupe à l'oignon gratinée

Ein Rezept ist so gut, dass der Plot einer kompletten Asterix-Geschichte darauf aufgebaut wurde.
Rezept hier.

Und NUN:

Grilled Duck Ramen

Bild: shutterstock

YEAH. Eine gute Ramen-Suppe ist nie falsch. Und eine mit grillierter Entenbrust ist besonders lecker.
Rezept hier (Englisch).

Tantanmen ramen

Aus Japan, aber mit chinesischem Flair: eine deftige Hackfleisch-Ramen-Suppe mit scharf gewürzter Sesam-Brühe.
Rezept hier.

New England Clam Chowder

Bild: shutterstock

Die herzhaft wärmende Muschelsuppe für die kalten Tage.
Rezept hier.

Lobster Bisque

Bild: shutterstock

Oder bisque de homard, wie sie die Franzosen nennen.
Rezept hier.

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Bild: Shutterstock

Nie, nie falsch.
Rezept hier.

Tom Yam Gung

Bild: shutter

Die berühmte scharf-saure Suppe aus Thailand – hier in der Variante mit Krevetten.
Rezept hier.

Tom Kha Gai

bild: shutterstock

Wenn wir schon dabei sind, oder? 😉
Rezept hier.

Und nun ein paar wunderbar wärmende Winterrezepte zum Stichwort #italiansdoitbetter:

Minestrone invernale ...

Bild: Shutterstock

... oder italienischer Liebestrank, wie es Männer nennen, die in ihrem Leben schon mal einer Italienerin verfallen sind
Rezept hier.

Stufato di lenticchie e salsicce

Linsen! Yeah! Luganighe! Yeah! Der Winter ist plötzlich gar nicht mehr so schlimm!
Rezept hier (italienisch).

Minestra di piselli di Altamura

Wenn's wärmen muss, dir dabei aber nicht allzu schwer im Magen liegen sollte: Diese Erbsensuppe ist eines der einfachsten und besten Rezepte in diesem Listicle.
Rezept hier.

Was fehlt noch? Natürlich! Das hier:

Gulyás!

Oder auf gut Deutsch: Gulaschsuppe! Schliess' die Augen und sag' mir, was du siehst, wenn man «Winter-Gericht» ins Ohr Flüstert! Richtig. Genau das.
Rezept hier.

Das mit dem Winter packen wir schon! Zumindest kulinarisch. Guten Appetit allerseits!

Food! Essen! Yeah!

Es lebe der kulinarische Kantönligeist! Die besten Spezialitäten aus jedem Kanton

Wenn gesundes Essen krank macht – Charlotte leidet an Orthorexie

Portugal – Schweiz? Tja, da hat Portugal eigentlich schon gewonnen – zumindest kulinarisch

Räkelnde Russinnen mit Kentucky Fried Chicken sind ein Trend. Oder vielleicht: Kunst

Weisst du aus welchem Land diese Weltmarken ursprünglich sind?

Wie schlimm (oder gut!) ist dein Food-Geschmack?

Hier ein paar Sachen, die weniger Kalorien haben als das neuste Starbucks-Getränk (Whisky etwa, haha)

Das isst Team watson zum Zmittag – und du so?

Die 10 eisernen Gebote des italienischen Essens

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

PETA fragt: «Warum muss man Speck essen?» – WOW, geht dieser Schuss nach hinten los …

Eine deftige Ladung Foodporn (weil du's doch auch willst): Streetfood aus aller Welt!

Hipster-Espresso für 5 Stutz, der erst noch gruusig ist? Du kannst mich mal!

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

In Europa unterwegs? Ich hätte da ein paar Restaurant-Tipps. 15 an der Zahl.

Egal, wie oft ihr mich fragt: Ich mag keine verdammten Insekten essen

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Wer bei diesem Pasta-Quiz weniger als 8 Punkte hat, muss Büchsen-Ravioli essen

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Wir haben das BESTE. GUETZLI. EVER. ermittelt. Es war harte Arbeit

Heikler Esser? Innereien? Rosenkohl? Bei diesen 39 Fragen musst du Farbe bekennen

Könner in der Küche? Schau erst mal, wie viele dieser Gerichte du im Griff hast!

Bist du Gourmet und Kenner? Wie viele dieser 100 Gerichte hast du schon mal gegessen?

«Halts Maul, du Pimmel!» – Der Feed «Italians Mad At Food» ist schlichtweg grossartig!

Alle Artikel anzeigen

Und nun zu etwas ganz anderem: Kulinarische Kuriositäten, die beweisen, dass die Apokalypse nah ist

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
43Alle Kommentare anzeigen
43
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Namenloses Elend 25.01.2017 02:08
    Highlight Türkische Kelle Pace Suppe ist auch der absolute Burner! Gibts bei New Point jeweils frisch zubereitet am Wochenende. Zumindest beim Albisrieder Platz.

    Einfach nicht fragen was in der Suppe drin ist. 😅

    3 0 Melden
  • Rendel 24.01.2017 19:06
    Highlight Noch was, Herr Baroni, das Rezept für Gulyás, ist ein Pörkölt Rezept, also das was wir als Gulasch bezeichnen und keine Suppe. Sie sind wohl wirklich sehr faul, wie sie ja selber sagen 😉 und lesen nicht genau was sie zusammentragen.
    4 2 Melden
    • obi 25.01.2017 08:45
      Highlight In the words of Jack Sparrow: Bugger. Schon der zweite Link der nicht funktioniert. Ist inzwischen korrigiert. Bitte um Entschuldigung. Sollte wieder gut sein.
      1 0 Melden
    • Rendel 25.01.2017 14:50
      Highlight Danke! 😊
      0 0 Melden
  • teufelchen7 24.01.2017 18:49
    Highlight mmmh fein......
    2 0 Melden
  • w'ever 24.01.2017 18:16
    Highlight kennt jemand ein gutes lokal in zürich, wo ich so eine Grilled Duck Ramen suppe bekomme?
    2 0 Melden
    • mr-marple 24.01.2017 22:07
      Highlight Grilled Duck Ramen ist so ein "Pan-Asiatisches" Gericht. Glaube nicht, dass du das in einem guten Lokal finden wirst.

      2 0 Melden
    • scherom 25.01.2017 05:17
      Highlight Aber gute ramen findest du bei miki ramen Sihlfeldstrasse 63, 8003 Zürich
      2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 24.01.2017 17:44
    Highlight Lieber Herr Baroni: tolle Rezepte, nur: Tafelspitz ist ein Gericht der Wiener-Küche, aber trotzdem köstlich.
    4 0 Melden
  • John Mircovic 24.01.2017 15:57
    Highlight Toller Artikel!
    3 0 Melden
  • Hungerbühler 24.01.2017 15:36
    Highlight Tausend Dank, Baroni!
    3 0 Melden
  • Herr Berger 24.01.2017 15:31
    Highlight Offenbar hat Watson die Zeitschrift Essen&Trinken abonniert.
    9 1 Melden
    • obi 25.01.2017 08:46
      Highlight ?
      0 0 Melden
  • Theor 24.01.2017 14:40
    Highlight Für Ramen kann man auch mich Suppenmuffel stets begeistern. ;)
    12 0 Melden
  • Rendel 24.01.2017 13:29
    Highlight Suppe, ich liebe Suppen.😍

    Das Zwiebelsuppenrezept klingt etwas gspässig. Bitte kein Tomatenmark da rein und keine Creme frâiche und Gruyère nehmen, statt Emmentaler.

    Im Winter ist eine währschafte Kartoffelsuppe auch lecker und wärmend.
    14 0 Melden
    • Lichtblau 24.01.2017 17:28
      Highlight Rendel, etwas so? "Querdurchdengarten": Ein Stück geräucherten Speck ziehen lassen. Karotten, Lauch, Sellerie und Selleriegrün kleinschneiden und andünsten. Mehligkochende Kartoffeln würfeln und dazugeben. Speckbrühe angiessen und ca. 1 Std. köcheln lassen. Speck würfeln und in Suppenteller geben, Suppe angiessen und mit frischem Majoran bestreuen. Aah! Am Folgetag aufgewärmt noch besser.
      3 0 Melden
    • Rendel 24.01.2017 17:52
      Highlight Ja, so in etwa so (ich nehme wenig Speckwürfeli oder Rippli) und mag noch etwas Kohl drin, Muskat darf auch nicht fehlen und frische Petersilie. Am Schluss noch Wienerli in Rädchen (wer Fleisch mag) und etwas Sauerrahm.
      2 0 Melden
  • frankyfourfingers 24.01.2017 13:19
    Highlight lauchsuppe mit speck
    12 1 Melden
  • CDLugo 24.01.2017 12:18
    Highlight Caldo Gallego, mit chorizo :D und mit Modegemüse Kale ;)

    Vereinfachte adaptation auf English: https://www.bigoven.com/recipe/caldo-gallego-spanish-white-bean-soup/193379

    En castellano:
    http://www.recetasderechupete.com/caldo-gallego-receta-tradicional-gallega/4365/
    2 1 Melden
  • fischbrot 24.01.2017 11:42
    Highlight Bin ich ein Bünzli, wenn ich anmerke, dass in die Bündner Gerstensuppe niemals Bohnen (welch eine Unart!), dafür unbedingt kleingeschnittenes Bündnerfleisch mitgekocht gehört? Eigentlich genau so, wie es im verlinkten Rezept steht..
    21 6 Melden
    • Rendel 24.01.2017 13:31
      Highlight Bünzlis beim Kochen sind grad noch annehmbar ^^ .
      5 1 Melden
    • Kugelblitz 24.01.2017 13:47
      Highlight Ja Bünzli, jede Familie hat ihr eigenes Rezept. In meine Gerstensuppe gehören unbedingt Bohnen (schwarze, rote oder Borlotti), Siedfleisch, Markbein rein und niemals, niemals Muskat vergessen!
      Kohl und Bündnerfleisch (wird zu Kaugummi) lass ich weg.
      4 2 Melden
    • PurpleBanana 25.01.2017 13:37
      Highlight Bei mir gibts kein Bündnerfleisch sondern Salsiz und Bohnen je nach Laune, aber jedem das
      Seine, die Hauptsache ist, dass es schmeckt!
      1 0 Melden
  • lilie 24.01.2017 11:29
    Highlight Suppe ist immer das richtige im Winter, besonders wenn man krank ist.

    Von daher: Ich stell mich jetzt dann gleich mal in die Küche. 😊
    10 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 24.01.2017 20:39
      Highlight Oh, dann ggf. gute Besserung!
      5 0 Melden
    • lilie 25.01.2017 07:41
      Highlight Dankeschön! ☺
      2 0 Melden
  • karl_e 24.01.2017 11:27
    Highlight Schon mal etwas von Erbsensuppe mit Gnagi gehört?
    13 1 Melden
  • dudette 24.01.2017 11:17
    Highlight Der Zufall will es, dass ich gestern verzweifelt nach einem guten und doch möglichst einfachen Rezept für eine Fischsuppe (so eine leckere wie's zb in Schottland gibt) gesucht habe. Schade, ist auch hier keines dabei. Weiss jemand eines? (nein, ich mag keine Muscheln und ja, sie soll möglichst dick, so mit Kartoffeln und so sein)

    Danke jetzt schon.
    2 0 Melden
    • obi 24.01.2017 11:22
      Highlight Ich verbinde mit der südfranzösischen Bouillabaise etwas zu sehr 'Sommer'. Dennoch ist sie als Fischsuppe unübertroffen.
      11 0 Melden
    • fischbrot 24.01.2017 11:51
      Highlight Tipp für eine sensationelle Bouillabaise: Brasserie Louis im Niederdorf in Zürich.

      Nun zu dudette: Ein Rezept habe ich nicht, sorry.

      Probier doch aber mal folgendes: Wurzelgemüse und Fischkarkassen nach Wahl ganz lange in Fischfond köcheln. Nach Wunsch am Schluss wenig Rahm einbinden und mit Kräutern abschmecken.

      Stücke von festem Meerfisch und ggf. Krustentiere mit viel frischen Kräutern (viel Dill!) dünsten.

      Die geseihte Suppe in den Teller geben, den gedünsteten Fisch einlegen, mit Kräutern garnieren und mit Aioli bestrichene Croutons auflegen.

      Voila! :) Einfach, aber lecker.
      7 0 Melden
    • dintaifung 24.01.2017 13:11
      Highlight Supergeile Fischsuppe aus Myanmar

      https://asiastreetfood.com/rezepte/nudelsuppe-aus-myanmar/
      2 0 Melden
    • Fly Boy Tschoko 24.01.2017 17:51
      Highlight https://www.google.ch/amp/www.bbcgoodfood.com/recipes/2121649/simple-seafood-chowder%3Famp?client=ms-android-huawei
      0 0 Melden
    • teufelchen7 24.01.2017 18:47
      Highlight hier ein rezept, dass man auch ohne meeresfrüchte machen kann

      https://m.bettybossi.ch/de/Rezept/ShowRezept/BB_KFXX010401_0020B-40-de?setDevice=auto
      0 0 Melden
  • Albright 24.01.2017 11:17
    Highlight Oh, alles ganz geiles Zeugs! Danke..
    Das Rezept für die Borschtsch ist ziemlich zeitintensiv, man bräuchte da mehrere Tage und etliche Stunden Zeit. Es geht auch etwas einfacher und wird ebenso (oder nahezu) toll. Hab' ich kürzlich gemacht und dann tagelang noch davon profitiert 😋
    3 0 Melden
    • weisse Giraffe 24.01.2017 11:31
      Highlight Ich mache Borschtsch immer ganz einfach:
      Rindfleischstücke in einem Topf in etwad Öl kurz anbraten. Rausnehmen.
      Randenstreifen, Rüeblistücke, Kartoffelstücke und Kohlstreifen (optional) andünsten.
      Mit Rindsbouillon ablöschen. Aufkochen.
      Auf kleine Stufe zurückstellen.
      Fleisch wieder rein.
      Fertig garen.
      Mit Salz (falls noch nötig), Pfeffer und etwas Paprika würzen. Dill und Peterli darüberstreuen. Ein Löffel Sauerrahm rein, falls man das mag.
      7 0 Melden
  • SanchoPanza 24.01.2017 11:16
    Highlight mag sein das folgende kein Original oder Landestypisch ist, aber es ist eines meiner absoluten Lieblingsrezepte!
    http://www.chefkoch.de/rezepte/1651831272990064/Pikante-Thai-Suppe-mit-Kokos-und-Huehnchen.html
    4 0 Melden
  • Paesq 24.01.2017 11:14
    Highlight Mmhm, wieder mal sehr leckere Vorschläge, ich liebe die französische Zwiebelsuppe.

    Beim Link zu der Glarner Risottosuppe, find ich allerdings kein Rezept zu dieser. Mach ich was falsch?
    1 0 Melden
  • n3utrino 24.01.2017 11:14
    Highlight Khao Soi
    3 0 Melden
  • Luca Brasi 24.01.2017 11:11
    Highlight Tipptopp Suppenrezepte. Damit übersteht man den Winter locker. 😊
    Ich habe mich noch gefragt, ob es auch noch eine perfekte winterliche Variante des vietnamesischen Phos gibt.
    7 1 Melden
  • fluppi 24.01.2017 11:06
    Highlight Pho Bo!!!!
    13 0 Melden
    • fischbrot 24.01.2017 11:52
      Highlight Mmmmmmmh.. etwas vom Besten unter der Sonne *mjam*
      2 0 Melden

Foodporn ist anders

25 Schweizer Menüs aus deiner Jugend, die deine Kinder schon nicht mehr kennen werden

Wann hast du zum letzten Mal Pastetli mit Brätkügeli gekocht? 

Oder zum letzten Mal Gästen ein festliches Partyfilet aufgetischt? 

Und wie viele Restaurants kennt ihr, die Zigeunerschnitzel servieren?

Die Antworten lauten vermutlich: 1. Lang, lang ist's her. 2. Noch nie. 3. Mir kommt jetzt grad keins in den Sinn.

Zeiten ändern sich, Geschmäcker auch, und wenn man ganz ehrlich ist: Das ist auch gut so. Allzu sehr trauern wir dem «Sulzkuchen» nicht nach, denn das Green Curry beim …

Artikel lesen