Spass

«Üb' weiter!» – So «herzerweichend» reagiert Merkel auf einen Flüchtlingsjungen

Auf einer CDU-Veranstaltung in Heidelberg drückt ein Flüchtlingshelfer einem Jungen das Mikrofon in die Hand – der seine Worte an Kanzlerin Angela Merkel richtet. Die Szene entbehrt nicht einer gewissen Komik.

29.11.16, 13:09

Schon merkwürdig, wie die Nachrichtenagentur «Reuters» dieses Video von Angela Merkel und einem Flüchtlingsjungen verkauft. «Basisarbeit, das ist auch Zumutung und spontane Emotion», mit diesen Worten beginnt der Beitrag. Dabei kann von Zumutung keine Rede sein – und Emotionen muss man auch mit der Lupe suchen.

«Spontan» ist das Einzige, das man so stehen lassen kann, denn ein Flüchtlingshelfer hatte auf einer CDU-Veranstaltung am 28. November in Heidelberg ad hoc einem afghanischem Jungen das Mikrofon übergeben. Dessen «Dialog» mit der Kanzlerin entbehrt nicht einer gewissen Komik – auch wenn die Szene für «Reuters» ganz «herzerweichend» war.

Idris: «Ich danke Ihnen, Frau Merkel!»
(Applaus im Saal, Merkel lächelt verschmitzt)
Idris: «Ich vermisse ja sehr viel.»
Merkel (hört nur, was sie hören will): «Du wolltest also sagen, dass du dich freust.»
Idris: «Ja.»
Merkel (bestätigt, an die «Basis» denkend): «Okay ... Du hast aber schon gut Deutsch gelernt!»
Idris: «Ja.»
Merkel (um Spontanität bemüht): «Und ... Sprichst Du auch manchmal Deutsch?»
Wir so: ????????
Idris: «Ich spreche nur mit meinem Papa.»
Merkel (um Nähe bemüht): «Mit deinem Papa sprichst Du Deutsch? Das ist aber schon ganz gut! Und ist deine Mama auch da?»
Idris: «Ne.»
Merkel (findet, der Job ist erledigt, egal wo die Mutter ist): «Ne ... Dann üb' mal weiter!»
(Lachen im Saal, Szene wird dann offenbar gekürzt)
Idris: «Ich wollt einmal ihre Hände berühren.»
Merkel: «Hm ....» (Lachen im Saal, Merkel wittert Emotionen) «Na, dann komm' her.»

Video: watson.ch

Und während Merkels Bodyguard unruhig von einem Bein aufs andere wippt, gibt die Kanzlerin dem Flüchtlingsjungen dann förmlich die Hand. Die Fotografen knipsen eifrig das menschelnde Sujet, als Idris ein Tränchen verdrückt. 

Umfrage

Und Du so:

  • Abstimmen

431 Votes zu: Und Du so:

  • 6%Herz nein, weich ja!
  • 21%Was erlauben Strunz?
  • 8%Wer ist dieses Merkel?
  • 6%Idris? Ist das nicht diese verbotene Islamenten-Organisation?
  • 12%Grosse Gefühle mein RTL!!!
  • 4%Heiratet doch!
  • 16%Ich sehe schon die «Bild»-Schlagzeile: «Wird Merkel jetzt seine neue Mutter?»
  • 26%Bin geschüttelt, nicht gerührt!

(phi)

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • demokrit 29.11.2016 17:35
    Highlight Fail.
    9 1 Melden
    600

#GoslingGate: Wie es zum grossen ZDF-Fail kam

Zwei Comedians haben das ZDF so richtig an der Nase herumgeführt. Nun haben sie erklärt, wie sie das gemacht haben. Hinter dem Prank steckte ein genialer Plan.

Für viele ist es der beste Prank der Fernseh-Geschichte. Was die Comedians Joko und Klaas vergangenes Wochenende abzogen, versetzte ganz Fernseh-Deutschland in Aufruhr.

Was ist passiert? Das Moderatoren-Duo schaffte es, eine «Goldene Kamera» zu stibitzen. Und das live im TV. Dafür schleusten sie einen Doppelgänger von Hollywoodstar Ryan Gosling (Schauspieler bei La La Land) in die Sendung ein, der den Preis für den besten ausländischen Film entgegennahm.

Die Szene war an Kuriosität kaum zu …

Artikel lesen