Spass

Bestohlene Velo-Besitzer können auch ganz schön wütende Zettel schreiben. Bild: Zettelgold / Oliver Pape

«Welches Arschloch hat mein Velo geklaut?» Diese 11 wütenden Zettel an Velodiebe verstehen Radler nur zu gut

Drahtesel gestohlen? Und nun? Mancher weint, mancher flucht, mancher schreit oder schreibt einen Zettel.

Publiziert: 23.09.16, 06:39 Aktualisiert: 23.09.16, 15:36

In den letzten drei Jahren wurden mir drei Velos geklaut. Am Bahnhof, vor dem Haus, in der Tiefgarage, die Diebe schlugen überall zu. Mit meinem Leid bin ich natürlich längst nicht allein: Rund 40'000 Velodiebstähle verzeichnet die Polizeistatistik jährlich – die Dunkelziffer dürfte weit höher sein.

Während ich meinen Frust hinunterschlucke, verleihen wahre Velo-Liebhaber ihrer Wut auf kreative Weise Ausdruck. Sie schreiben den Dieben Zettel. Zettel, die Fahrradliebhaber nur zu gut verstehen.

Das gerade erschienene Buch Herz verloren – Hund gefunden von Bento-Autorin Frauke Lüpke-Narberhaus sammelt unter anderem solche Zettel und recherchiert die Geschichten dahinter.

Wir zeigen mit freundlicher Genehmigung der Autorin eine Auswahl.

Beginnen wir mit der Frage, die sich jeder beklaute Stahlross-Besitzer stellt:

Bild: Zettelgold / Frauke Lüpke-Narberhaus

Nächster Schritt: Freundliche Mahnung

Bild: Zettelgold / Anna-Lena Reimers

Die meisten gehen indes gleich zu Eskalationsstufe II über: Dem Dieb die Pest an den Hals wünschen

bild: zettelgold / frauke lüpke-narberhaus

Für Fortgeschrittene: Den Dieb mit Voodoo einschüchtern

bild: Zettelgold / Theo Lüpke-Narberhaus

Auf Pest und Voodoo folgen üble Beschimpfungen

bild: Zettelgold / Jörg Quickels

Bild: Zettelgold

Gefolgt von Hassbotschaften

bild: Bild: Zettelgold / Roman Michulitz

Kommen wir zur allseits beliebten – wenn auch nicht zur Nachahmung empfohlenen – Gewaltandrohung

bild: Zettelgold / Albert Wognar

Abteilung Kurioses: Es gibt auch Diebe, die prophylaktisch klauen

bild: Zettelgold / Raniah Salloum

Und manchmal gibt es gar Diebe mit Herz

bild: Zettelgold / Kevin Patten

Übrigens: Bestohlene Maibaum-Besitzer können auch ganz schön wütende Zettel schreiben

Mehr witzige Zettel gibt's im Buch «Herz verloren – Hund gefunden»

Zum Buch

Warum sucht jemand per Aushang den Vater seiner Hundewelpen? Hat die schöne Unbekannte auf den Aufruf reagiert? Und was steckt hinter dem Satz «Das Internet hat gewonnen»? Das Buch «Herz verloren – Hund gefunden» zeigt Dutzende solcher Zettel und erzählt die Geschichten dahinter.

Ihr findet es bei Amazon. (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekommen unsere Kollegen von Bento eine Provision.)

Für Veloliebhaber: In unserem Quiz kannst du testen, welcher Drahtesel zu dir passt.

1.Welches Terrain bevorzugst du?
KEYSTONE
Am liebsten mag ich ein hippes Stadtquartier.
AP
Egal, Hauptsache es hat was zum drüberspringen!
KEYSTONE
Über Stock und Stein soll's gehen!
KEYSTONE
Eine einfache asphaltierte Strasse genügt mir.
KEYSTONE/TI-PRESS
Asphaltiert und gerade, dann kann ich richtig Gas geben. Wenns mal Bergauf geht, ist's auch nicht so schlimm.
2.Du siehst diese Treppe, wie steigst du hinauf?
AP NY
Na wie den wohl? Einfach eine Stufe nach der anderen.
Uff, das sind aber viele Stufen. Hat's hier irgendwo einen Lift?
Wieso hoch? Ich will da runterspringen!
Ach, da oben ist doch bestimmt nur was, das jeder schon gesehen hat. Ich geh lieber in eine Ausstellung von einem unbekannten Künstler.
Na ich steig sie hoch, was denn sonst. Aber immer zwei Tritte auf einmal, dann geht's schneller.
3.Welchen Helm würdest du wählen?
KEYSTONE
4.Was sagst du über die Autofahrer?
KEYSTONE
Die sollten lieber aufpassen, dass sie mich nicht überfahren!
Ich find nur die cool, die in so Retro-Büchsen rumfahren.
Über die mache ich mir nicht so viele Gedanken. Schliesslich bin ich ja fast gleich schnell wie sie.
Nichts, ich fahr ja selber Auto. Sonst würde ich ja nicht dorthin kommen, wo ich gerne Velo fahre!
Autofahrer? Da wo ich Velo fahre hat es doch keine Autofahrer! Wie sollen die denn über die Rampen springen mit dem Riesending.
5.Wie sieht dein Handy aus?
6.Was für ein Accessoire hättest du am liebsten an deinem Bike?
7.Was machst du am liebsten im Sommer?
KEYSTONE
KEYSTONE
Da geh ich in die Badi und mach das.
KEYSTONE
Hauptsächlich in der Sonne liegen.
KEYSTONE
Im Sommer arbeite ich in einer Szeni-Bar und bin an kleinen Festivals.
Digitale Daten
Berge! Natur! Herrlich!
EPA/KEYSTONE
Hitze ist mir nicht so angenehm. Ich suche mir dann gerne ein kühleres Plätzchen.
8.Und im Winter?
KEYSTONE
EPA/EPA
Das.
PHOTOPRESS
Da gehe ich mit meinen Hightech-Ski auf die Piste!
KEYSTONE
Immernoch: Natur! Berge!
EPA/AAP/MONA
Zeit für eine Kunstaktion!
EPA/DPA
Da sitze ich gerne drinnen und trinke Tee.
9.Du stehst mit deinem Velo vor einer Ziehbrücke, die gerade raufgeht. Du hast es aber sehr eilig. Was machst du?
AP
Na ich warte geduldig bis die Brücke wieder runtergeht und fahre dann los.
Kein Problem. Ich warte einfach bis sie runter geht und fahre drüber. Ich bin mit meinem Bike so schnell unterwegs, da spielt die kurze Wartezeit keine Rolle.
Eine Ziehbrücke? Die nutze ich natürlich als Schanze!
Ich schaue, ob ich einen schnelleren Weg durch die Seitenstrassen finde, auch wenn's etwas holperig wird.
Eine Ziehbrücke, so was schönes! Da muss ich gleich 15 Bilder mit meiner Polaroid-Kamera machen!
10.Und zum Schluss: Wie oft und lange fährst du schon Velo?
Ich bin eigentlich nie wirklich viel gefahren. Das ist mir zu anstrengend.
Als Jugendlicher hab ich mal damit angefangen.
Ich bin Gelegenheitsfahrer, dafür aber schon länger.
Ein Velo ist wie ein Accessoire für mich, das muss man nicht umbedingt fahren. Nur dabei haben.
Schon seit ich klein war, fahre ich jede freie Minute mit dem Velo.
Resultat

Das könnte dich auch interessieren

Die Geschichte des Velos: Vom pedalenlosen Göppel zum modernen Blechesel

23 lustige und skurrile Fragen, die tatsächlich im Internet gestellt wurden

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden (immer noch) zur Weissglut

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

Zürcher Pub nach Schwulen-Rauswurf im Shitstorm – und nun rufen die Jusos zum «Kiss In»-Protest

Studium vs. Arbeit: Diese 6 wichtigen Unterschiede musst du kennen

Basler fotografiert Flüchtlinge mit ihrer wichtigsten Habe – Ashton Kutcher gefällt das

Willst du deine Wohnung neu einrichten? Hier kommen 6 Fehler, die du dabei vermeiden kannst

«Hahaha» und so weiter: Der PICDUMP ist da! 

RTL provoziert mit Tweet ARTE – die Retourkutsche ist grossartig

Keine Gnade für Rösti: Wermuth und Co. demontieren den SVP-Präsidenten in der MEI-«Arena»

Gewählt wegen Katzenbild: Black-Metal-Musiker ist jetzt Politiker – gegen seinen Willen

Brisante «Kassensturz»-Recherchen: So beutet die Uni Zürich ihre Studenten aus

Dumm gelaufen, Brangelina! Diese Liebes-Tattoos müssen jetzt wohl weg ...

Verlorene Panzer, übermütige Rekruten und Wasserdiebstahl: Die 11 grössten Fails der Schweizer Armee

Prostata-Rocker in Deckung! Der Shit, der Sophie Hunger entgegen stürmte, fliegt zurück

Wenn du für das NDG bist, klick hier nicht drauf! Diese Karikaturen könnten dich umstimmen

Kontingente sind ausgeschöpft – Schweizer Firmen sitzen ohne Fachkräfte da

Dem Geheimnis des ewigen Lebens auf der Spur: An diesen 5 Orten werden Menschen steinalt

Schweizer Ex-Offizier bezichtigt «Tagesschau»-Legende der Kriegsverbrechen

«Welches Arschloch hat mein Velo geklaut?» Diese 11 wütenden Zettel an Velodiebe verstehen Radler nur zu gut

Kein Witz! Zürcher PR-Profi startet Kampagne für ein Kebab-Verbot

Der Schweiz kann die EU egal sein? Von wegen! Schau dir mal diese 4 Grafiken an 

Weisst du, wozu das kleine Loch im Flugzeugfenster gut ist? Wir erklären es dir

Von der direkten Demokratie bis zum Bier: Was Expats an der Schweiz wirklich nicht mögen 

12 Bekenntnisse für Atheisten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Velo-Ausflug auf der steilsten Postautostrecke Europas

Themen

Meistgelesen

1

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

2

Keine Gnade für Rösti: Wermuth und Co. demontieren den …

3

Nackte Schönheitsköniginnen und goldenes Besteck: Wie Pablo Escobars …

4

16 Dinge, die man nur als U25 im Ausgang macht

5

«Hahaha» und so weiter: Der PICDUMP ist da! 

Meistkommentiert

1

Gott, dich gibt es nicht – oder würdest du unschuldige Kinder im …

2

Die besten Sportlerpics auf Social Media: Olympiasiegerin von Rio …

3

Wenn du für das NDG bist, klick hier nicht drauf! Diese Karikaturen …

4

Die Woche in Aleppo beweist: Sie lügen alle. ALLE!!!

5

Lasst die Russen kommen! Europa braucht Visafreiheit gegen die …

Meistgeteilt

1

Innerer Dialog Heute: Die Menstruation

2

Darum ist der World Cup of Hockey so richtig geil

3

15 ungewöhnliche Wohnideen für deine eigenen vier Wände

4

Lausanne nach Derby-Pleite des ZSC neuer Leader +++ Biel deklassiert …

5

Das Duell der grossen Erzrivalen: Russland fordert am World Cup of …

31 Kommentare anzeigen
31
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Dingsda 24.09.2016 19:26
    Highlight mal anders rum
    0 0 Melden
    600
  • Saadedine Greber Anita 24.09.2016 00:34
    Highlight Stimmt genau, ich fahre ein Citybike 😃👍
    2 0 Melden
    600
  • James McNew 23.09.2016 16:16
    Highlight Also gut, Schweizer Städte mögen nicht Berlin sein, aber mir wurde noch nie ein Velo geklaut, auch nach Wochen an einem Bahnhof einer grösseren Schwiter Stadt nicht. Alles mit simplem Schloss und nicht zu schrottigen Göppeln. Wie man es schafft, dass einem neunmal das Velo wegkommt, versteh ich nicht, irgendwie...
    10 4 Melden
    • Wagner 24.09.2016 07:34
      Highlight Das bist du wohl der glückliche, mir haben sie es aus dem aus dem Garten hinter dem haus gestohlen.

      Das heisst, jemand war im garten und hat mein Velo gesehen und hat dann in einer nachtaktion es da rausgeholt. gemerkt hab ich es, als am montag morgen ich den kehrichtsack herausbrachte und as gartentor halb offenstand und das bevor der postbote da war, der es üblicherweise offenlässt. DAS WAR ÜBRIGENS LETZTER MONTAG. Bis dahin wurde mir nie ein fahrrad gestohlen, und mein altes renvelo, das gestohlen wurde stand mind. seit 6 jahren hinter dem haus im garten. Mir ist vor zwei wochen ein jogger
      0 0 Melden
    • Wagner 24.09.2016 07:40
      Highlight aufgefallen, der komische dehnübungen vor dem haus machte und irgendwie nicht wegging, obwohl er gesehenhat das ich ihm zusehe, zu dem trug er eine Sonnenbrille am abend als die sonne bereits nicht mehr so stark schien! Lustigerweise hat jeder in meiner nachbarschaft, x velos im garten stehen, warum nimmt der mein altes rennvelo? Unglaublich das ganze!
      0 0 Melden
    600
  • _mc 23.09.2016 10:32
    Highlight die rauhen worte passen irgenwdie nicht zum abgebildeten damen-velo.?!
    6 14 Melden
    • Fumo 23.09.2016 11:14
      Highlight Leicht sexistisch zu glauben dass nur Männer rau sind.
      35 4 Melden
    600
  • Basel1932 23.09.2016 09:44
    Highlight Das Bild von dem Münchner, dieser Text ist sicher von einem Watson-Picdump leser. Er hat die Bürgen aufgerufen ausschau zu halten.
    20 2 Melden
    600
  • Zuagroasta 23.09.2016 09:39
    Highlight Du bist:
    Mountainbike-Fahrer.

    Woher wisst ihr das? Spionierts ihr mir nach?!!1!drölf! 😱

    Spass beseite. Merci für den sehr unterhaltsamen Artikel. 😁

    7 5 Melden
    600
  • unky 23.09.2016 09:29
    Highlight Anstatt seine Zeit und Energie in solchen sinnlosen Aktionen verpuffen zu lassen, könnte man sich stattdessen in einem Velofachgeschäft über gute Veloschlösser beraten lassen. ;-)
    7 20 Melden
    • goschi 23.09.2016 10:37
      Highlight Ja genau...

      Mir wurden bisher 9 Fahrräder geklaut, an so ziemlich jedem Ort, in so ziemlich jedem zustand und so ziemlich jedes gut verschlossen.
      gerade neuwertige Fahrräder werden in den Städten von professionellen Banden geklaut, ein gutes Schloss ist da nur ein marginaler Schutz (und sonst wird, wie bei mir einmal passiert, einfach der Veloständer aufgeflext, um das Fahrrad so einzupacken)
      18 9 Melden
    • meerblau 23.09.2016 14:27
      Highlight 1.) Fahrraddiebe haben schon den Bolzenschneider für sich entdeckt. Damit lässt sich so ziemlich jedes Schloss aufmurcksen.
      2.) Mein Bike wurde anno dazumal (2012) einfach mitsamt dem Schloss abtransportiert. Aus dem Vorgarten. Dazu wurde dann halt das Regenablussrohr demontiert, weil ich es daran befestigt hatte.
      Fazit: Schlösser haben mehrheitlich nur noch eine versicherungstechnische Bedeutung.
      19 0 Melden
    600
  • Rhabarber 23.09.2016 09:09
    Highlight In meiner Klasse (10-13) war einer, der Velos klaute. Ich war die einzige, der er das offenbarte. Er fuhr die Velos nur 2-3 Tage und stellte sie dann am Bahnhof oder sonstwo ab, wo es nicht auffiel.

    Daheim wurde er von drogensüchtigen (Heroin, Alkohol) Eltern misshandelt. Er hatte immer irgendwelche Blessuren. Das Klauen konnte ich ihm nicht ausreden. Ein Verrat hätte ihm seinen Kampfgeist genommen und ihn endgültig vernichtet. Immerhin konnte ich ihn überreden, die Velos nur 1 Tag zu benutzen, bzw. am Folgetag wieder am gleichen Ort abzustellen.
    26 24 Melden
    • goschi 23.09.2016 10:38
      Highlight Ach, eine schwere Kindheit, ja die entschuldigt ja Alles...

      ...oder eigentlich auch nicht...
      28 21 Melden
    • Rhabarber 23.09.2016 11:42
      Highlight goschi wurde perfekt geboren und machte auch als Kind niemals Fehler.

      Bist du ein Avatar?
      (Im ursprünglichen Sinn des Sanskrit-Wortes.)
      19 24 Melden
    • Rhabarber 23.09.2016 11:50
      Highlight Was muss man für ein Mensch sein, um den Fahrraddiebstahl eines misshandelten Zehnjährigen mit beispielsweise Mord zu vergleichen?

      Von wegen "Alles" ...
      Hier ein paar Beispiele für "Alles":
      Mord, Totschlag, Folter, Krieg, Vergewaltigung, Raub, Diebstahl, Überfall, Betrug, Menschenraub, Erpressung, Brandstiftung, Terrorismus, etc.
      16 17 Melden
    • glointhegrat 23.09.2016 12:39
      Highlight 10 Jährige sind ja auch nicht wirklich schuldfähig. Und alle machen in Ihrer Jugend mal Scheiss. Schlimm find ichs nur wenn ers mit 30 immer noch macht und es mit der schweren Kindheit begründet.
      Trotzdem hättest du Ihm vielleicht besser beim Problem mit den Misshandlungen geholfen statt Ihm das Fahrrad klauen auf 1 Tag runterzureden. ... Wäre vielleicht sinnvoller gewesen.
      18 9 Melden
    • Rhabarber 23.09.2016 14:25
      Highlight ähm hallo? Ich war auch erst Zehn und kein ausgebildeter Mediator oder sowas.

      Thema war hier der Veloklau. Also geh nicht einfach davon aus, dass das andere damals ignoriert wurde!

      Abgesehen vom Velokklau hat er nie was angestellt. Er konnte sich fangen und führt ein normales Leben.

      Sonst noch was?

      Ich glaube, wenn jemand die zu frühe Explosion unserer Sonne stoppen und damit den Planeten retten könnte, gäb's immer noch haufenweise Menschen, die rummeckern. Weil diesen Leuten immer irgendwas nicht passt. Egal, wer was tut. Es ist immer falsch.

      Herzlichst gueti Besserig!
      17 12 Melden
    • Fumo 23.09.2016 15:45
      Highlight "Herzlichst gueti Besserig!"

      Du sugerierst damit dass jede Meinung die von deiner abweicht eine Krankheit ist. Bist du denn völlig bescheuert?
      11 18 Melden
    • goschi 23.09.2016 15:52
      Highlight Ach Rhabarber, Sie haben vergessen, dass ich auch noch den Besitz von Massenvernichtungswaffen und Genozid unterstellte!

      Man kann übers Ziel hinausschiessen und man kann einfach mies argumentieren, man kann auch beides, das haben Sie gerade bewiesen.

      6 16 Melden
    • glointhegrat 23.09.2016 15:55
      Highlight Also eigentlich gings, wie du ja selber schön sagst, ums velo klauen und nicht um "Bubenstreiche", Misshandlungen bei 10 Jährigen oder die Rettung unseres Planeten. Von mir aus gesehen bist alleine DU ziemlich weit vom Thema abgewichen. Würde vorschlagen zuerst mal die Fehler bei DIR zu suchen als bei anderen.
      Nur so nebenbei, ich habe einen Sohn der 8 Jahre alt ist und ich denke wenn einer seiner Kollegen misshandelt wird, würde er mich darüber informieren. Dazu muss man kein Mediator sein, da reicht gesunder Menschenverstand völlig aus.
      Danke, nicht alle anders denkenden sind krank......
      8 12 Melden
    • Rhabarber 23.09.2016 16:42
      Highlight Ich sagte nicht, es sei alles falsch.
      Ich sagte nicht, nur ich hätte Recht.
      Aber ich sagte, dass auch das andere nicht ignoriert wurde.
      Und ich sagte, dass es immer Meckerer gäbe.
      Von Andersdenkenden hab ich gar nichts gesagt.

      Ich hab keine Ahnung, was ihr hier alles zusammen fantasiert. Lesen ist eine anspruchsvolle Sache *lol*

      Wer aber aus "haufenweise" ein "alle" macht, dem ist nicht mehr zu helfen.

      Aber bitte schön, ihr grossen Helden! Wenn ihr euch damit wohlfühlt auf Zehnjährigen rumzuhacken, die es nicht besser wussten.

      Viel Spass dabei!
      12 10 Melden
    600
  • OkeyKeny 23.09.2016 08:55
    Highlight Ehm also bei dem Ton würd ich die Fahrräder nie und nimmer zurückbringen.
    7 29 Melden
    • peeti 23.09.2016 09:35
      Highlight wer Velos klaut kann hoffentlich solche Texte wegstecken und das Velo zurückbringen. Sei kein Weichling, Keny.
      39 2 Melden
    • OkeyKeny 23.09.2016 12:09
      Highlight Nein, sorry - wer hat tatsächlich das gefühl, dass er sein fahrrad zurückkriegt wenn er den anderen arschloch nennt und ihm die pest wünscht? Bisschen kontraproduktiv und wenig "cool", solche aktionen -wenn man keinen anständigen ton drauf hat. Die idee ist nicht schlecht - aber sorry - wie das geschrieben ist ist einfach ein fail.
      2 26 Melden
    600
  • sallan 23.09.2016 07:39
    Highlight Mir wurde das Velo aus dem eigenen Garten gestohlen..
    28 1 Melden
    • Triumvir 23.09.2016 08:48
      Highlight Na die Ratte, die Velofahren kann, würde ich gerne mal kennen lernen. Ich dachte eigentlich, die können nur ganz gut kochen...:-P
      22 4 Melden
    600
  • Lukas Röllin 23.09.2016 07:29
    Highlight Ich dachte man muss Werbung speziell kennzeichnen?
    10 24 Melden
    • Oliver Wietlisbach 23.09.2016 09:21
      Highlight Herzlichen Dank für die spannende Frage, die ich gerne wie folgt beantworte:

      Ja, Werbung muss man speziell kennzeichnen. Da wir für diesen Artikel kein Geld erhalten, sprich es keine Werbung ist, ist der Artikel auch nicht als solche gekennzeichnet. Wir haben die Rechte an den Fotos zur Publikation auf watson von der Autorin des Buches erhalten und im Gegenzug weisen wir auf ihr Buch hin und wo man es erhält. Mehr Transparenz geht meines Erachtens kaum mehr.
      42 1 Melden
    • Fumo 23.09.2016 11:20
      Highlight Nur weil es keinen finanziellen Profit einbringt bedeutet es nicht dass es keine Werbung ist.
      Immer wenn ein kommerzielles Produkt öffentlich erwähnt wird handelt es sich um Werbung.
      7 21 Melden
    • Mactox 23.09.2016 15:24
      Highlight Er hat lediglich die Quelle angegeben.
      9 2 Melden
    600

Erwartung vs. Realität: So veräppelt uns der Herbst 

Der Herbst ist da! So schön er mit seinen bunten Blättern am Anfang auch daherkommen mag: Lass dich nicht blenden – die fiese Seite der kalten Jahreszeit kommt schneller, als du denkst ... 

Artikel lesen