Spass

Hey SRF, nimm's easy! Da gibt's noch mindestens 9 schlimmere TV-Pannen

11.08.17, 11:56 12.08.17, 06:29
Helene Obrist
Helene Obrist

Gestern Abend, 21.50 Uhr, ging bei SRF gar nichts mehr. Wegen einer technischen Panne fiel die Sendung «10vor10» ins Wasser. Aufgrund eines Softwarefehlers konnte kein einziger Beitrag abgespielt werden. Susanne Wille stand tapfer vor die Kamera und verkündete: «Heute keine Sendung.»

Alles nur halb so wild, sagen wir. Es hätte ja auch noch viel schlimmer kommen können – wie die folgenden Pannen zeigen. Wir haben für euch die neun besten TV-Fails rausgesucht: 

Platz 9: Der Busen-Gate

Eine etwas bizarre Szene ereignete sich einst beim britischen Sender BBC. Der Moderator Ben Brown wird während einer Live-Sendung von einer Frau unterbrochen. Brown schiebt sie darauf etwas verwirrt, aber bestimmt zur Seite. Nur blöd, platzierte er seine Hand dabei auf der Brust der Frau. Was diese mit einem Schlag auf Browns Schulter quittierte. 

Platz 8: Ups, das war die Falsche!

Keine gute Figur machte auch der Moderator der Miss-Universe-Wahlen von 2015. Er kürte nämlich fälschlicherweise die Dame aus Kolumbien zur Siegerin. Ein Fehler, den er erst nach drei Minuten Jubelrufen gestand. Die wahre Siegerin von den Philippinen kam darauf aus dem Staunen nicht mehr heraus. 

Platz 7: Wenn Boris Becker zum Terroristen wird

Ton-Bild-Schere nennt man das wohl: Im Rahmen einer deutschen Nachrichtensendung wurde über den Tennis-Helden Boris Becker berichtet, jedoch nicht als Sportler, sondern als Verdächtiger in einem Steuerprozess.

Platz 6: Fürze überall!

Nett sind sie, diese Kinder. Vor allem, wenn sie deine Wettersendung crashen und von «Fürzen überall» berichten. Ja, das ist tatsächlich passiert. Der Moderator der Sendung, Patrick Ellis, nahm es aber gelassen. 

Platz 5: You got the wrong guy!

Technische Fehler, Softwareprobleme ... alles Kleinigkeiten! Die BBC hat es einst tatsächlich geschafft, die falsche Person live zu interviewen. Der gute Herr Goma war nämlich nur für ein Vorstellungsgespräch bei der BBC und musste prompt Expertenfragen zum Thema Apple vor laufender Kamera beantworten. Sein Gesichtsausdruck, als er realisiert, dass er gerade live Auskunft geben muss: zum Totlachen!

Platz 4: Wenn du denkst, du hast die Situation im Griff ...

In den USA spielen sie während der Sendung auch gerne mal mit ein paar Schlangen – zur geringen Begeisterung des Moderators. Und gerade als er denkt, er habe alles im Griff, greift ihn prompt eine Eidechse von der Seite an!

Platz 3: Oh shit, bin ich live?!

Natasha Exelby, die australische ABC-Journalistin, besetzt den Platz drei. Sie hat nämlich leider zu spät realisiert, dass sie schon auf Sendung ist. Ihr Gesichtsausdruck: unbezahlbar!

Platz 2: Hör auf damit, du musst jetzt seriös wirken!

Platz zwei: Ein absoluter Klassiker (man munkelt ja, das sei ein Fake, aber egal, zum Brüllen komisch ist es trotzdem). Denn eigentlich ist es ja ein ernstes Thema, das in dieser niederländischen Talk-Sendung diskutiert wird. Doch der Moderator kann sich leider nicht von der Komik der Situation erholen. 

Platz 1: Kinder sind toll, haben sie gesagt, mach ganz viele davon, haben sie gesagt ...

Die unantastbare Nummer eins: Beim BBC-Experten Robert Kelly rannten bei einem Live-Interview die Kinder durchs Arbeitszimmer. Er nimmt's easy – und wir können uns das Schmunzeln kaum verkneifen. 

Video: watson

Bonus: Bla, bla, bla ...

Und um wieder zurück zum SRF zu kommen: Auch die Kollegen bei SRF Meteo sind nicht vor Pannen gefeit. Doch die charmante Entschuldigung von Sandra Boner macht den Patzer schon fast wieder wett. 

Wir haben deine Lieblings-TV-Panne vergessen? Worauf wartest du noch, ab in die Kommentare damit!

Holy Shit: 9 Missgeschicke, die uns allen schon passiert sind

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir sind die grössten Loser – wenn das BGE mit uns klappt, dann klappt es überall»

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in sieben Akten

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10Alle Kommentare anzeigen
10
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • DonCamillo 12.08.2017 11:02
    Highlight Bin fast gestorben vor Lachen, als ich den Gesichtsausdruck des Typen von Nr 5 gesehen habe 😂
    4 0 Melden
    600
  • Taggart 11.08.2017 23:10
    Highlight Erhalten wir wegen des Ausfalls die Billag zurück? Das wäre doch eine galante Geste von SRF.
    2 19 Melden
    600
  • UnKraut 11.08.2017 21:19
    Highlight Nummer 2 ist eine Folge aus der belgischen Comedy-Serie "In De Gloria"
    7 0 Melden
    600
  • BoomBap 11.08.2017 21:13
    Highlight


    Jaaa Schadenfreude ist nicht so nett. Aber der Moment, wo man nur noch Beine im Bild sieht. 😂😂😂😂

    Wenn wir schon beim Thema sind, möchte ich wiedereinmal Hans Jucker gedenken. Ruhe in Frieden 😔
    5 1 Melden
    600
  • wes 11.08.2017 20:40
    Highlight Ja aber bei 10 vor 10 war es die Unfähigkeit des Teams.
    2 29 Melden
    600
  • Hempoli 11.08.2017 15:44
    Highlight Da hat Watson aber die kinderfreundlichen Fälle rausgepickt ^^ Auf Youtube findet man dann noch ganz andere Fälle. Schlägereien, suizidversuche etc.
    17 2 Melden
    600
  • Erarehumanumest 11.08.2017 12:47
    Highlight Nummer 2 ist nachweislich ein Fake, aber sonst eine gute Auswahl.
    32 0 Melden
    600
  • N. Y. P. 11.08.2017 12:46
    Highlight Ihr habt bei der Rangfolge einen klitzekleinen Fehler.
    Rang 2 gehört mit Riesenabstand
    auf die 1.
    Man hat förmlich mitgelitten. Für die Gäste war es natürlich nicht der Plausch, klar.
    16 10 Melden
    • Hempoli 11.08.2017 15:47
      Highlight Hab das Video früher schonmal gesehen. Da ich ein Englisch-Defizit habe verstand ich kein Wort. Man muss aber auch nur die Stimme hören ^^
      13 2 Melden
    600
  • E. Edward Grey 11.08.2017 12:29
    Highlight Bloomberg's Sarah Eisen all time classic for fun on the job.

    19 4 Melden
    600

7 Gründe, warum die Badenfahrt das bessere Züri Fäscht ist

Zugegeben, als Aargauerin bin ich etwas vorbelastet. Trotzdem gibt es handfeste Argumente, warum ab Freitag in Baden während zehn Tagen die Hölle los ist, wie es Zürich noch selten gesehen hat. 

Steht am Wochenende das Züri Fäscht an, flüchtet halb Zürich in die Kurzferien. Und wer zuhause bleibt, beschwert sich über Lärm und Abfall. Anders in Baden: Seit gefühlten fünf Jahren freuen wir uns auf das grosse Fest und statt zu verreisen, bauen wir unsere Wohnzimmer kurzerhand in ein …

Artikel lesen