Spass

Extrem hässliche Menschen erzählen uns, wie es ist, extrem hässlich zu sein

Extrem hässliche watson-Mitarbeiter bei der Mittagspause.

22.09.17, 13:05 24.09.17, 06:03
Team watson
Team watson

Letztens standen wir in der Redaktion, haben uns umgesehen und gedacht: Läck, sind alle watson-Mitarbeiter hässlich. 

Ganz im Gegensatz zu den «extrem schönen Menschen», die Vice aufgespürt und zu ihrem extremen Schönsein befragt hat.

Es entstand folgender Artikel:

screenshot vice

Die Interviews mit den fünf Betroffenen bieten tiefe Einblicke in das Leben von extrem schönen Menschen und zeigen eindrücklich auf, wie schlimm das Leben als extrem schöner Mensch eigentlich ist.

Ein Auszug:

Es ist ein Fluch, dieses extreme Schönsein. screenshot vice

Aber ...

... wenn Schönsein schon so extrem schlimm ist, wie ist das Leben denn als extrem hässlicher Mensch? Wir haben die interessantesten Interview-Fragen unserer Vice-Kollegen übernommen und sie den hässlichen watson-Redakteuren gestellt.

DIE UNGESCHÖNTE GEGENÜBERSTELLUNG:

Schöner Mensch:

screenshot vice

watson-Mitarbeiter:

Hey, du da beim Sport, du siehst wirklich scheisse aus.
Ja, ich weiss. Ich würde ja gerne vieles an mir ändern, genauso wie jeder andere Mensch auch, aber ich verdiene hier einfach zu wenig. Mir ist aber bewusst, dass ich so nicht denken und für mein Aussehen dankbar sein sollte – ich bin nämlich bei weitem nicht der Hässlichste hier. Und es stimmt auch: Wenn du hässlich bist, hast du viele Nachteile. Weil ich ja so wenig verdiene, arbeite ich nebenbei in der Gastronomie und die Leute verlangen jeweils Preisreduktionen, weil das Auge «mitisst». Da ich so unfassbar beschissen aussehe, vergeht den Gästen regelmässig der Appetit.

Schöner Mensch:

screenshot vice

watson-Mitarbeiter:

Werden Leute nervös wegen deines Aussehens?
Eine frühere Kollegin liess immer irgendwelche Sachen wie ihre Brille oder ihr Linsenmittel fallen und sprang mit viel Elan mindestens viermal drauf, damit sie auch wirklich kaputt waren und sie meinen Anblick nicht mehr länger ertragen musste.

Schöner Mensch:

screenshot vice

watson-Mitarbeiter:

Wann wurde dir klar, dass du scheisse aussiehst?
Ich denke, das war bei der Geburt, als mich die Hebamme mit aller Kraft versuchte, zurück in meine Mutter zu schieben.

Schöner Mensch:

screenshot vice

watson-Mitarbeiter:

Sind hässliche Menschen deiner Meinung nach glücklicher?
Beschissenes Aussehen kann schon nützlich sein. Ich hatte zum Beispiel noch nie ein richtiges Bewerbungsgespräch. Normalerweise werde ich gar nicht erst eingeladen, weil der potentielle Arbeitgeber von meinem Foto schon so angewidert ist. Mir ist auch aufgefallen, dass ich leichter mit irgendwelchem Quatsch durchkomme als andere Menschen. Wenn ich mich im Club daneben benehme und etwa das Bier an der Bar selbst zapfe, dann werde ich nie rausgeschmissen, weil mich niemand anfassen will. Man ignoriert mich immer. Ich muss mich nicht grossartig anstrengen, um neue Leute kennenzulernen, weil mein hässliches Antlitz ein super Eisbrecher ist.

Schöner Mensch:

screenshot vice

watson-Mitarbeiter:

Ist es toll, so hässlich zu sein?
Es hat auch seine Schattenseiten. Oftmals starren mich die Leute einfach nur an. Das finde ich extrem unangenehm. Und ich werde schnell als intelligent abgestempelt. Die meisten wollen dann, dass ich ihren Computer repariere. Das ist mühsam.

Schöner Mensch:

screenshot vice

watson-Mitarbeiter:

Wirst du häufig von Fremden beleidigt?
Ja, das kommt vor. Oftmals geht es dabei um meine Sommersprossen oder meine Haare. Zwar weiss ich so etwas zu schätzen, immerhin bemerken mich die Leute, aber es nervt auch irgendwann. Ich fände es schön, wenn man mich mal wegen meines Jobs oder meiner Interessen beleidigen würde. Die sind nämlich auch beschissen.

Worauf viele von uns noch hoffen: Ein Wunder. – Wie in der schönen Slideshow «Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan»:

Der Einzige in der watson-Redaktion, der nicht (mehr) hässlich ist:

1m 59s

Nicht nur was für Frauen, auch Männer können es

Video: Angelina Graf

Wo alle schön sind: Auf Instagram

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du ein langweiliger Sack

So einfach wirst du zum Social-Media-Influencer und vielleicht sogar reich

Sexy Posen mit neun Jahren: So werden Schweizer Insta-Kids im Netz vermarktet

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Eine deftige Ladung Foodporn (weil du's doch auch willst): Streetfood aus aller Welt!

#Bookface statt Facebook – 59 Instagram-Bilder zwischen Realität und Fiktion

Kaum zu glauben: DAS sind die Bilder mit den meisten Likes auf Instagram

So zeigt sich Bern auf Instagram – 71 Bilder aus der Stadt, die keine Hauptstadt ist

Dieses Vater-Tochter-Haarwunder erobert das Internet im Sturm

Ein grosser Star auf Instagram: Der funkelnde und glitzernde Sternenhimmel #Astrophotography

Und das ganz ohne Berg-Fotos: Die Schweizerin Naomi Meran hat über 65'000 Instagram-Follower. Hier verrät sie ihre Erfolgs-Tricks

Serviert auf Instagram: #FoodPorn vom Feinsten!

Zwei Wochen und 1'000 Bilder später: Das sind die ersten 80 Instagrammer, die das Hashtag #watson_gram benutzten

Die Schweizerin Martina Bisaz hat 140'000 Instagram-Follower. Welche Bilder teilt sie und was ist ihr Erfolgsrezept?

So zeigt sich St.Gallen auf Instagram – 57 Bilder aus der Bratwurst-ohne-Senf-Stadt

So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts

75 mal #MatterPorn und es wir dir nie langweilig

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
41Alle Kommentare anzeigen
41
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Osti 24.09.2017 03:23
    Highlight Super guet! 😂
    5 0 Melden
  • Mary Poppins 24.09.2017 02:01
    Highlight Ha ha ha, ich feier euch gerade so sehr @watson!!!!! <3
    9 0 Melden
  • Vio Valla 23.09.2017 10:11
    Highlight Genau Luca. Du wirst natürlich nur wegen deiner extremen Schönheit als dumm abgesempelt und nicht weil du so Käse wie hier im interview raus lässt... 😂
    31 2 Melden
  • Calvin Watsn 23.09.2017 06:48
    Highlight 😂 ich muss schon ein verdammt schönes Aussehen haben, so wie ich den Frauen den Kopf verdrehe.!
    Glaubst du nicht!!
    Ist aber so, wenn die mich sehen , schauen sie alle weg auf die andere Seite. 😂😂😂
    25 1 Melden
  • mia83 22.09.2017 21:54
    Highlight Danke, jetzt weiss ich, dass mans seine eigene Hässlichkeit auch sportlich nehmen kann. 😄
    18 0 Melden
  • G. Schlecht 22.09.2017 18:15
    Highlight Jetzt erst recht ein weindoch mit der sigrist und der selmani. oder mit thomas hansjakob! https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/st-galler-halten-an-bussen-fuer-kiffer-fest-wir-lassen-uns-nicht-fuer-dumm-verkaufen-id7357029.html
    11 2 Melden
  • Hugh_Idiyit 22.09.2017 17:36
    Highlight Bin eigentlich hergekommen, um die Stories zu bestätigen.. jedoch war das nur ein Spass Artikel.. Jetzt fühl ich mich hässlich UND verletzt...

    121 1 Melden
    • Darth Unicorn 22.09.2017 19:35
      Highlight Innere Schönheit und Humor sind auch tolle Eigenschaften ;)
      20 1 Melden
  • Stephan Löffel 22.09.2017 17:34
    Highlight Es ist auch so, dass ich ein unendlicher Fettnäpfchentreter bin.

    Ich schaffe es erfolgreich, jede Unterhaltung zu einem traurigen Ende zu bringen.
    Ich deprimiere die meissten Menschen, wenn ich über die Zukunft rede.

    Natürlich bin ich Suizid-gefärdet und nehme Antidepressiva und viele andere Pillen und liebe Hanf obwohl ich seit 2003 nicht rauche.

    Beste Voraussetzungen für eine nicht erfolgreiche Liebesbeziehung und Probleme.

    Ich werde regelmässig von Frauen-Accounts angemacht, für Geld. Offensichtlich sehe ich dumm, "ausnehmbar", gütig aus.

    Ich brauche kein Mitleid. Es ist ok so.
    51 3 Melden
    • Stephan Löffel 22.09.2017 21:08
      Highlight Ich liebe Hanf wirklich. Antidepressiva nehme ich nur, weil Hanf hier illegal ist und ich keinen Alkohol konsumieren möchte um mich zu beruhigen und still zulegen. Aber Hanf muss man nicht rauchen, man kann ihn auch über den Magen konsumieren. Ich tue aber keine illegalen Dinge mehr. Keinen Lust auf Verfolgungswahn vor der Polizei. Zu alt für sowas. Zu paranoid.
      Dies als Berichtigung zu einer kleinen Passage im obigen Text. :D. Ich liebe es rauchfrei zu sein. Und alkoholfrei. Leider sind Antidepressiva ein schlechter Ersatz zu ein wenig Spass.
      13 4 Melden
    • Olf 22.09.2017 22:32
      Highlight Kopf runter und durch mein Großer.
      20 0 Melden
  • Stephan Löffel 22.09.2017 16:48
    Highlight Also ich als hässlicher muss mir in einer Beziehung keine Gedanken um s Fremdgehen machen.
    Es ist eh so, dass die Frauendichte bei anderen Menschen viel höher ist, als bei mir.
    Wenn ich es richtig mache, kann ich einfach in den Schatten verschwinden. Denn die Leute vermeiden es mich anzusehen und richten ihre Blicke auf andere Leute.
    Leider ist mein riesiger Umfang von über 220cm trotzdem ein Anzugspunkt.
    Aber ich kann in meine hässliche Visage einen so bösen Ausdruck hinenlegen, dass mobbing nur auf dem Arbeitsplatz vorkommt, wo man sich dauernd trifft. Aber damals war das sehr ärgerlich.
    52 2 Melden
  • chnobli1896 22.09.2017 15:48
    Highlight So geil :-) Ihr könnt ja auch noch Interviews mit extrem dummen Menschen machen. Wobei die wohl etwas eintönig ausfallen würden ;-)
    59 0 Melden
    • Johnny Geil 22.09.2017 18:09
      Highlight Geile Idee. Ich melde mich freiwillig!
      37 0 Melden
  • JaneSoda 22.09.2017 15:37
    Highlight Eine Lösung für BrillenträgerInnen:
    58 4 Melden
  • The oder ich 22.09.2017 15:16
    Highlight Alles Fake: die WeinDoch-Kommentarspalte ist regelmässig voll vom Angehimmel der schönen Watsonianerinnen und Watsonianer.


    Entweder Ihr zeigt jetzt die Hässlichen, oder wir glauben Euch rein gar nichts mehr.
    135 2 Melden
    • ldk 22.09.2017 20:29
      Highlight Ja! Ich bitte um ein 10 Minütiges Lena Rhyner-Dialekt-Video. die ist nämlich mega hässlich! 😇
      19 3 Melden
  • Elzaa 22.09.2017 14:43
    Highlight Einfach genial! 🎉
    51 3 Melden
    • fax 23.09.2017 07:47
      Highlight Dafür kommen wir hierher... Danke Watson!! Abr nöd vegässe: Die Gesellschaft hat für jeden eine Ohrfeige parat. Ausgrenzung ist natürlich und wir erleben es Alle. (Und jetzt nicht schimpfen, bitte...)
      4 0 Melden
  • Diavolino666 22.09.2017 14:00
    Highlight Wenn das Interview mit der schönen Person kein Fake ist, braucht es eigentlich keine Parodie...
    103 0 Melden
  • öpfeli 22.09.2017 13:51
    Highlight den Vice Artikel habe ich gelesen... Definitiv einer für die Kategorie "warum?!!?"
    Nun weiss ichs, danke watson ❤ eine solche Vorlage muss verwertet werden
    155 2 Melden
  • panaap 22.09.2017 13:41
    Highlight Watson soll weiterhin den investigativen vice Style weiterführen. Beispielsweise Ich war auf crack an der olma
    133 0 Melden
    • Ginger Spice 22.09.2017 14:23
      Highlight Oder:
      Ich habe auf LSD meinen Opa mit seinem Rollator die Strasse runtergestossen. Was dann passierte, wirst du nie erraten!

      Ich hasse vice. Merkt man nicht, oder?
      93 5 Melden
    • Money is everything 22.09.2017 15:46
      Highlight @Ginger Spice

      Oder: Ich habe zuhause auf Crack versucht neues Crack zu kochen.
      58 2 Melden
    • Hayek1902 22.09.2017 16:48
      Highlight Kocht man crack? Mischt man nicht einfach kokain mit backpulver und was weiss ich?
      25 1 Melden
    • AdiB 22.09.2017 17:42
      Highlight Crack kocht man. Kokain mit amoniak.
      Crack ist wegen dem amoniak gefährlich.
      22 1 Melden
  • Polaroid 22.09.2017 13:34
    Highlight hahahaha, ich bedanke mich herzlich. Feel you

    Wann wurde dir klar, dass du scheisse aussiehst?
    Ich denke, das war bei der Geburt, als mich die Hebamme mit aller Kraft versuchte, zurück in meine Mutter zu schieben.
    155 2 Melden
  • fischbrot 22.09.2017 13:29
    Highlight Dieser Artikel tut so RICHTIG weh! 😂😂
    83 1 Melden
    • Padi Engel 22.09.2017 15:49
      Highlight Auf welcher ebene? Ich hoffe, du fühlst dich nicht angesprochen ;*
      12 0 Melden
    • Closchli 22.09.2017 20:56
      Highlight Fischbrot mein Hobby ist "Ferientaucher". Was man da an Fischen entdecken kann ist schlicht erstaunlich. Ob schön oder nicht schön, was soll's. Ich glaube, als was man auf die Welt kommt kann man eh nicht selbst bestimmen, weder die vermeintlichen Schönen noch die Hässlichen. Die Schönen sind genauso wenig für ihre Schönheit verantwortlich (ausser OP's) wie die sog. Hässlichen für ihre Hässlichkeit. Die Fische haben den Vorteil kein FB oder so lesen, die ihnen vorschreiben wie man aussehen soll. Faszinierend sind sie allemal. Regeln sind 1939-1945 aufgestellt worden. Sie waren Scheisse.
      5 0 Melden
    • Closchli 22.09.2017 21:05
      Highlight http://www1.wdr.de/wdr-migration/fledermaeuse132~_v-gseapremiumxl.jpg


      Einfach nur faszinierend: schön oder nicht was soll's.
      2 0 Melden
  • little.saurus 22.09.2017 13:29
    Highlight Hahaha ich kann mich da totall einfühlen. Vorallem das mit der Hebamme... war bei mir genau so!
    54 1 Melden
    • Hartbart 22.09.2017 17:32
      Highlight Bist du auch Hebamme? ;D
      24 0 Melden
  • Darth Unicorn 22.09.2017 13:23
    Highlight "Ich denke, das war bei der Geburt, als mich die Hebamme mit aller Kraft versuchte, zurück in meine Mutter zu schieben." 😂 haha bester Satz im "Interview"
    88 1 Melden
    • Theor 22.09.2017 14:01
      Highlight "Die meisten wollen dann, dass ich ihren Computer repariere." ist viel besser. ;)
      121 2 Melden
    • Padi Engel 22.09.2017 15:50
      Highlight @Theor heisst das, ich bin extrem hässlich? D: :-B
      19 0 Melden
    • Theor 22.09.2017 16:25
      Highlight Du wirst immerhin dafür bezahlt, oder?
      23 0 Melden
    • Padi Engel 27.09.2017 13:12
      Highlight Nein nicht wirklich xD
      0 0 Melden
  • Hades69 22.09.2017 13:19
    Highlight Wer mit Würde und Selbstvertrauen herumläuft ist automatisch schön anzuschauen.
    65 21 Melden
    • fischbrot 22.09.2017 14:45
      Highlight Es wäre wirklich grossartig, wenn unsere Welt so funktionieren würde..
      89 1 Melden
    • trio 22.09.2017 19:11
      Highlight @fischbrot
      Ist aber so! Allerdings ist es für einige halt einfacher oder halt schwieriger mit Würde und Selbstvertrauen herumzulaufen. Bedeutet aber nicht, das man ohne Würde und Selbstvertrauen nichts erreichen kann, siehe Trump. Aber darüber freuen kann man sich dann scheinbar nicht, und man bleibt hässlich und unsicher.
      4 4 Melden

27 Katzen, die seeehr schlechte Entscheidungen getroffen haben

Hach, so ein Katzenleben ist voller Stolpersteine. 🙈

(lis)

Artikel lesen