Spass

Weil wir alle das beste Mami der Welt haben: Die 18 lustigsten Mutter-Tweets

Yay, er ist wieder da! Der Tag, an dem wir uns bedanken, dass es unsere Mütter bis jetzt mit uns ausgehalten haben. Was wären wir nur ohne sie?

14.05.17, 11:01 15.05.17, 04:36

Ich habe im Flugzeug darum gebeten, den Sitz zu wechseln, weil ich neben einem schreienden Baby sass. Offensichtlich ist das nicht erlaubt, wenn einem das Baby selber gehört.

Ich helfe gerade meinem Sohn nach seiner Schokolade zu suchen, die ich gestern Abend gegessen habe.

Wenn du nicht sicher bist, ob du Kinder willst, lass jemanden vor sieben Uhr morgens 100 mal «Mami!» sagen & schau ob es das Richtige ist für dich.

Was isst du?

Ein Medikament mit dem Benzodiazepin Aprazolam.

Hey, Eltern von Einzelkindern, die überlegen, ob sie ein weiteres haben sollen. Ihr sollt wissen, dass ich soeben ein M&M halbiert habe.

Ein M&M.

Halbiert.​

Ich bin mir den Geräuschen eines Raums nie mehr bewusst, als wenn ich versuche einen Snack zu geniessen, ohne ihn teilen zu müssen.

Ich zum Baby: Sag Papa!
Ehemann: Willst du nicht, dass ihr erstes Wort Mama ist?
Ich: Auf keinen Fall! Die anderen zwei wollen mich nicht in ruhe lassen. Dieses Kind gehört dir.

Die Teeparty zu der mich mein Kleiner eingeladen hat, fühlt sich mehr wie eine Geiselnahme an.

Bleibt in der Schule, Kinder.

Nein, ich mein's wirklich so. Kommt nicht nach Hause. Wir brauchen eine Pause.

Mein Sohn betont «Fisch» wie «Bitch». Ich kann es nicht erwarten, mit ihm im Sommer an den Strand zu fahren und nach Bitches ausschau zu halten.

Passend dazu: Harlow ist erst zwei Jahre alt, bespielt aber ihren Instagram-Account – mit der Hilfe ihrer Mutter – wie eine Grosse.

Das könnte dich auch interessieren:

Der Präsident des Irans kontert Trumps Kritik – und zwar so richtig

Golden-Boy-Kandidaten: Das sind die 25 grössten Talente unter 21 Jahren

Liam Gallagher erklärt uns, warum er seinen Tee jetzt selber machen muss (HAHAHA)

13 nützliche Tipps zu iOS 11, die du als Apple-User nicht verpassen solltest

8 Gründe, warum das neue «Super Mario»-Game ein Hit wird – und ein Grund dagegen

Früher war nicht alles besser, aber Fotos von nackten Frauen mit Skeletten schon

Hört, hört! Melania Trump kämpft für Anstand und Moral – und das Netz lacht sich kaputt

Diplomaten-Sprache? Vergiss es! – Die 3 wichtigsten Erkenntnisse nach Trumps UNO-Rede

Ein Tessiner und «Papierli-Schweizer»: Warum Ignazio Cassis die richtige Wahl ist

10 Situationen, die du nur verstehst, wenn du als Verkäufer im Detailhandel arbeitest

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
14Alle Kommentare anzeigen
14
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • ändu66 15.05.2017 16:31
    Highlight Der Harlow ist aber auch nicht schlecht...!
    0 2 Melden
    600
  • Mooatiao 14.05.2017 22:02
    Highlight Haaach wiedrr mal einen super eintrag :)
    Da geht eim das herz auuf *
    13 0 Melden
    600
  • alana 14.05.2017 18:15
    Highlight "Ein Medikament mit dem Benzodiazepin Aprazolam"
    Echt jetzt?! Ich glaube nicht, dass die Leute es so besser verstehen. Beruhigungsmittel hätte wohl besser gepasst.
    53 2 Melden
    • sentir 14.05.2017 19:34
      Highlight Beruhigungsmittel?... tönt sehr harmlos.

      Bewusstseinsverändernde Psychopharmaka die sehr stark abhängig (süchtig) macht.

      Die Pharmaindustrie verdient Milliarden an diesen Produkten, dabei haben diese "Medikamente" die gleiche Wirkung wie Hanf.
      Legalize it!!
      11 19 Melden
    • Fabio Haller 15.05.2017 08:40
      Highlight Sentir

      Was hat jetzt deinen Beitrag mit der Legalisierung von Hanf mit dem Beitrag über Mütter gemeinsam?!
      10 2 Melden
    600
  • thymar 14.05.2017 14:38
    Highlight Bravo. Merci. Jetz hani gmischti Gfüehl, was s'Chindermache aabelangt. Toll. #DankeWatson

    (eich hani das vori scho gha, aber pssssst)
    33 0 Melden
    • Phrosch 14.05.2017 15:51
      Highlight Auch wenn alles stimmt, sind Kinder absolut super. Ich freue mich darum schon jetzt auf mögliche Enkel!
      15 1 Melden
    • DanielaK 14.05.2017 16:52
      Highlight Ist ein bisschen wie Extremsport: saumässig anstrengend aber irgendwie trotzdem toll. Also manchmal... 😁 😎
      34 0 Melden
    • crik 14.05.2017 20:43
      Highlight @Benjamin H.: Du hast schon gemischte Gefühle, was das Kindermachen betrifft? Das sollte doch eigentlich Spass machen ;) Das Kinder Haben ist der anstrengende Teil.
      23 0 Melden
    • thymar 16.05.2017 12:49
      Highlight @crik 😄😄😄

      @DanielaK meinsch du jetz s'Chinder Mache (aso s'Üebe derfür) oder s'Chinder Ha?
      1 0 Melden
    • DanielaK 17.05.2017 05:48
      Highlight Schon eher das Kinder haben. Kinder machen kann man so und anders haben. 😂 Aber in den vielen Jahren bis die Kids gross sind braucht es viel Ausdauer. Trotzdem gibt es immer wieder schöne Momente, welche den Aufwand in meinen Augen lohnen.
      0 0 Melden
    600
  • Luenchen 14.05.2017 12:33
    Highlight 😂😂😂😂 ha mi in allne Tweets wiedererkennt 😂😂😂😂
    37 0 Melden
    • Shin Kami 14.05.2017 14:00
      Highlight Ein bisschen selbstironie ist manchmal gesund.
      18 0 Melden
    • pedrinho 14.05.2017 21:54
      Highlight irgendwie, wie in den spiegel zu sehen ;)
      5 0 Melden
    600

Sofort für alle Freunde einen Hotspot bereitstellen! Der PICDUMP ist da

Zäme! Alles klar? Alles klar. Beginnen wir mit ... mir.

Macht's gut, ihr beiden.

Für alle anderen: Lasst uns beginnen mit den wöchentlichen Lustigkeiten.

Apropos Disco: Nico und ich gehen an die Street Parade. Wie das kommen könnte? Etwa so:

Den Liveticker zur Parade gibt's am Samstag hier auf watson.

Artikel lesen