Spass

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

22.05.17, 06:16 22.05.17, 17:23

Egal, ob du als Supporter angestellt bist oder nicht:

Bilder: shutterstock/watson

Andere hingegen so:

Du. Jeden Tag. Auch, wenn du keinen Supporter-Job hast.

Dass gewisse Kollegen nicht über logisches Denken verfügen, macht dich wahnsinnig.

bild: imgur

Hier, eine Tasse für dich.

bild: etsy

Aber zurück zu deiner Arbeit. Wenn du glaubst, einen Bug geflickt zu haben ...

gif: imgur

Binär-Code-Witze von Nicht-ITlern sind so lustig. 

bild: Shutterstock/watson

...

bild: shutterstock

Sooo lustig.

bild: shutterstock/watson

Du kannst dafür über diesen Flachwitz lachen. Wenigstens ein bisschen ... 

bild: pinterest

Oder über den hier:

bild: imgur

Noch so ein Programmierer-Witz:

bild: imgur

Manchmal kann es ganz schön frustrierend sein ...

bild: imgur

Ein paar kleine Büro-Scherzchen können allerdings deinen Tag retten ...

Du weisst es schon lange. Und keiner wollte dir zu Beginn glauben.

bild: imgur

Passiert, sowas.

bild: pinterest

Man kann auch nicht alles erklären ...

bild: reddit via 9gag

Mist.

bild: quickmeme

Programmierer-Probleme ...

gif: imgur

Und hier noch für alle Nicht-ITler:

Und hier noch einmal zur Erinnerung: 28 Menschen, die an der modernen Technik scheitern

Das könnte dich auch interessieren:

Auf Twitter haben sich gerade zwei Museen gebattelt – und es ist ziemlich ausgeartet

«Le Clash» – beim Penalty-Streit von Neymar mit Cavani geht's wohl auch um viel Geld

Wermuth erst souverän, dann kommt er unter die Räder – «Grenzerfahrungen» in der «Arena»

Mit diesem Sturzfestival im Schlamm ist die Radquer-Saison so richtig lanciert

Mascara und Make-up: Kosmetikfirmen buhlen nun um Männer

Tschudi, Dreifuss, Blocher – das waren die spektakulärsten Bundesratswahlen

Rio de Janeiro ist quasi pleite. Drogengangs machen sich dies zu nutze

Werbeverbot für Babynahrung: SP sagt Muttermilch-Ersatz den Kampf an

Schaf-Krimi geht in die nächste Runde: 5 der gestohlenen Tiere sind wieder da

Peinliches Hooligan-Wettrennen – hier blamieren sich YB-Chaoten bis auf die Knochen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
48Alle Kommentare anzeigen
48
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • AllIP 24.05.2017 08:52
    Highlight
    4 0 Melden
    600
  • Hanjo 22.05.2017 23:48
    Highlight Das wichtigste Konzept der Informatik.
    10 0 Melden
    600
  • The Origin Gra 22.05.2017 22:17
    Highlight Watson? Was passiert wenn ich DROP und abschliessend Database und ein Semikolon hier im Text eingebe?
    Ist watson gegen Injections geschützt?
    😂
    10 1 Melden
    • Hanjo 22.05.2017 23:46
      Highlight Schön dass du auch schon von SQL Injections gehört hast, allerdings glaube ich dass heute nicht mal mehr der Blog der JSVP damit angegriffen werden kann...

      Ist zwar nicht mehr gerade neu, aber denke der eine oder andere kennt diesen hier bestimmt noch nicht.
      8 1 Melden
    600
  • HAL9000 22.05.2017 16:07
    Highlight Also wenn das schon nach einem IT-Input Artikel aussieht, wäre flott wenn man seine E-mail Adresse ändern könnte.
    Entweder seh ichs nicht, oder es ist (noch) nicht möglich.
    6 1 Melden
    600
  • Matrixx 22.05.2017 15:38
    Highlight Was ich eigentlich schreiben wollte:
    Gratis tuts kein IT-Supporter.
    Wie wars aber mit dem als Gegenleistung? 🤓

    10 1 Melden
    600
  • Matrixx 22.05.2017 15:16
    Highlight Falls die IT das im Bild lösen kann, wäre ich auch dankbar.

    Das ist die Fortschrittsanzeige beim Upload eines Bildes. Ich darf dann jeweils auf gut Glück raten, ob es schon 100% sind (und ich bin scheisse im Raten!)😊
    5 1 Melden
    600
  • Shin Kami 22.05.2017 11:50
    Highlight Ja ich bin in der IT (und kein Supporter...) und NEIN ich löse deine PC Probleme nicht gratis, nur weil wir uns vor zwei Jahren mal in einer Bar getroffen haben!
    38 2 Melden
    600
  • Luca Brasi 22.05.2017 10:40
    Highlight IT sind meine Helden. Wenn ich nur wüsste wie ich bei "mein watson" wieder die Benachrichtigungen und "meine Kommentare" ansehen könnte, denn es funktioniert nicht mehr seit ein paar Tagen. Aber ich bin ja auch kein ITler. 😢
    13 0 Melden
    • Madeleine Sigrist 22.05.2017 11:01
      Highlight Ich frag mal bei "Dominik" von der IT nach. ;-) Merci, Herr Brasi!
      14 2 Melden
    600
  • Firefly 22.05.2017 09:58
    Highlight The two states...
    63 1 Melden
    600
  • Suchlicht 22.05.2017 09:38
    Highlight Es gibt 10 Gruppen von Menschen, die einen beherrschen das Binärsystem, die anderen nicht.
    89 1 Melden
    600
  • beaker 22.05.2017 08:58
    Highlight Für uns, die besten von allen Informatiker
    30 1 Melden
    • MyAnusIsBleeding 22.05.2017 12:22
      Highlight o_O
      26 0 Melden
    • beaker 22.05.2017 14:08
      Highlight
      8 0 Melden
    600
  • Adam Gretener (1) 22.05.2017 07:46
    Highlight Wenn IT-Noobs glauben, der HEX-Code für eine Farbe hätte was mit Programmierung zu tun. Und nein, HTML ist auch keine Programmiersprache.
    153 3 Melden
    • coffee4ever 22.05.2017 08:25
      Highlight Endlich jemand der es sagt! :)
      55 2 Melden
    • exeswiss 22.05.2017 08:46
      Highlight @coffee4ever sagt der java-blob :>
      20 6 Melden
    • The Destiny 22.05.2017 08:58
      Highlight Was ist HTML dann?
      7 25 Melden
    • EvilBetty 22.05.2017 09:29
      Highlight «Endlich jemand der es sagt!» ... das sagt JEDER Progammiere DAUERND... und wenn sie dann HTML und/oder CSS schreiben müssen ist das heulen gross und der Output eine Katastrophe :D

      Destiny: HTML ist eine Seitenbeschreibungssprache. Vereinfacht gesagt, kann man Coden dann als Programmieren bezeichnen, wenn man damit Logik schreibt. HTML hat aber keine Möglichkeiten Logiken/Funktionen zu beschreiben, deshalb ist es keine Programmiersprache.
      71 0 Melden
    • Firefly 22.05.2017 09:54
      Highlight @Destiny, eine Auszeichungssprache : https://de.wikipedia.org/wiki/Auszeichnungssprache
      17 0 Melden
    • äti 22.05.2017 10:06
      Highlight Fans lieben Assembler. Notfalls auch Pascal. :)
      15 2 Melden
    • Adam Gretener (1) 22.05.2017 10:56
      Highlight @EvilBetty: Grundsätzlich stimmt das, was Du sagst. Aber ich habe in den 90ern noch ganze Webseiten ohne dynamische Scriptsprachen komplett in HTML/Javascript geschrieben. Und ja, war lustig, wenn kurz vor Ende noch Änderungen an Struktur und/oder Navigation reinkamen. Hiess einfach, jedes einzelne File nochmals 'von Händsche' zu bearbearbeiten. Aber, man lernte strukturiertes Arbeiten und Effizienz.
      9 2 Melden
    • EvilBetty 22.05.2017 11:07
      Highlight Ja, aber dann war/ist JS der programmatorische Teil 😉

      Hab auch in den 90ern angefangen, ganze Seiten per Modem hochladen und so 😂
      17 0 Melden
    • Adam Gretener (1) 22.05.2017 11:14
      Highlight EvilBetty: Horror, und dann noch Quicktime-Movies mit 'massiven' 1,2 MB hochladen wollen und dann hat das 56K-Modem natürlich immer mittendrin unterbrochen. Nächtelang. JS waren eher fürBrowserweichen zwischen Pest und Cholera, IE gegen NS 4.5. Und animierte Gifs als OnMouseOver-Event mit Workarounds je Browser. Und runde Ecken in Tables waren auch so ein Gebastel. HORROR! :-)
      14 2 Melden
    • The Destiny 22.05.2017 11:30
      Highlight Danke für die Antwort.
      6 0 Melden
    • Alnothur 22.05.2017 18:54
      Highlight HTML/CSS/JS werden halt mittlerweile für Dinge missbraucht, für die sie gar nicht gedacht sind.
      7 0 Melden
    • mr-marple 22.05.2017 21:09
      Highlight Doch doch HTML ist mittlerweile eine Programmiersprache. Da HTML5+CSS3 Turing-Komplett ist, kannst du (theoretisch) alles was du in einer "normalen" Programmiersprache ausdrückst, auch in HTML+CSS3 ausdrücken.

      https://stackoverflow.com/questions/2497146/is-css-turing-complete
      5 1 Melden
    • EvilBetty 22.05.2017 22:32
      Highlight Audrücklich nur dann, wenn eine Benutzeraktion mit im Spiel ist, also nicht so richtig das was ich mir unter Turing-complete vorstelle.
      4 0 Melden
    • EvilBetty 22.05.2017 22:33
      Highlight Wofür bitte, Alnothur, wird denn HTML/CSS misbraucht. Und wie?
      2 1 Melden
    • mr-marple 23.05.2017 07:19
      Highlight @EvilBetty wobei sich bei der Benutzeraktion um wahlloses klicken handelt. Das müsste nicht im Widerspruch zur Definition von Turing-Komplett sein. Problematischer wäre gezielter Benutzerinput.
      0 0 Melden
    • EvilBetty 23.05.2017 07:35
      Highlight Ja, schon, nichts desto trotz braucht es irgendeine art von Impuls/Event und diesen kann weder HTML noch CSS senden. Ich gebe dir aber insofern recht, als dass sich CSS wenigstens ein bisschen richtung Programmiersprache entwickelt hat. Immerhin sind Mediaqueries im weitesten Sinne if/else statements und dank calc() kann man mittlerweile damit rechnen 😊
      0 0 Melden
    • mr-marple 23.05.2017 13:08
      Highlight Eine Turing-Maschine braucht doch auch eine Art Impuls damit die Maschine das Band bewegen kann.
      0 0 Melden
    600
  • dracului 22.05.2017 07:43
    Highlight Mit etwas Wehmut muss ich feststellen, dass der ICT offenbar immer noch ein Nerd-Image anhaftet und damit viele von interessanten Berufen abhält. Die Bedeutung der ICT für unsere Gesellschaft und die Notwendigkeit an digitalen Kompetenzen nimmt laufend zu. Es wäre toll, wenn sich auch in der Schweiz mehr Frauen und ganz "normale" Menschen für die vielfältigen Berufsangebote in der ICT entscheiden würden. Die ICT braucht längst keine Nerds mehr, sondern begeisterte, junge Talente!
    45 32 Melden
    • Adam Gretener (1) 22.05.2017 07:56
      Highlight Oh, die Schiene kenne ich nun leider seit 10 Jahren. Werbefuzzies, die plötzlich auch online anbieten. Dann führt eine 24jährige Projektmanagerin ein IT-Projekt zur Entwicklung einer Applikation. O-Ton Entwickler: Dafür gibt es aber keine Schnittstelle und im Pfichtenheft steht nichts zu den Anforderungen? Werbe-Mädchen: Das ist mir egal, es muss einfach funktionieren. Ich habe es dem Kunden versprochen und in einer halben Stunde muss ich ins Yoga. Ich könnte dir hunderte solche Geschichten erzählen. In der IT sollen Leute arbeiten, die auch Bock auf IT haben.
      109 20 Melden
    • strange 22.05.2017 08:00
      Highlight Ich bezweifle stark, dass das Nerd-Image in der heutigen Zeit noch negativ ist. Im Gegenteil. Seit Big Bang Theory ganz bestimmt nicht mehr. Ich arbeite seit 10 Jahren als Frau in der IT und es ist einfach so, dass in unserer Branche sehr viele schräge Vögel arbeiten. Mir persönlich gefällt das und ich liebe meinen Job. Es ist interessant, mit authentischen Leuten zusammen zu arbeiten. Das einzige was nervt ist, dass fast niemand versteht, was ich überhaupt den ganzen Tag mache. Wobei, manchmal versteh ich es selbst nicht.....
      135 1 Melden
    • Datsyuk * 22.05.2017 09:15
      Highlight Strange, so habe ich das auch erlebt. :)
      15 1 Melden
    • strange 22.05.2017 09:23
      Highlight @Adam Gretener genau wegen solchen dummen Chauvi-Kommentaren scheuen sich noch immer viele Frauen vor der IT. Was glaubst Du, was ich mir in den 10 Jahren bereits alles anhören musste? Es nervt!
      32 17 Melden
    • Adam Gretener (1) 22.05.2017 11:27
      Highlight Strange: ich habe nur ein Beispiel angeführt. Ich bin sogar froh, um jedes weibliche Wesen in der IT. Es ging mir nur darum, dass sich immer mehr "Projektleiter" in der IT tummeln, die weder Interesse noch das nötige Know-How dazu haben. O-Ton: Man muss gar keine Ahnung von der Materie haben, nur gemäss Projektplan wissen wann man wem auf die Füsse stehen muss. So habe ich das gemeint. Und von denen gibt es weiss Gott genügend männliche Exemplare.
      31 4 Melden
    • Adam Gretener (1) 22.05.2017 11:34
      Highlight @Strange.Ich sitze eben an der Schnittstelle zwischen IT und dem Marketing. Und wenn das Marketing das Projekt führt dann altert man in 2 Monaten 20 Jahre als Entwickler/IT-Mensch. Aber es gibt eben diese typischen Werbe-Mäuschen. Beispiel gefällig: Abends um 5 kommt die Assistentin, ich solle den 6 Jahre alten Flash-Onlineshop ins CMS 'hochladen'. Morgen laufe der TV-Spot an und das müsse zwingend funktionieren...
      22 7 Melden
    • strange 22.05.2017 12:01
      Highlight Werbe-Mäuschen..... Du merkst es nicht mal, oder? Wieso kannst Du die Damen nicht einfach Marketingsmitarbeiterinnen nennen? Ein Grundrespekt sollte schon hier sein. Oder nennst Du die männlichen Marketingmitarbeiter auch Werbe-Mäuserich? Wohl kaum!
      21 24 Melden
    • Adam Gretener (1) 22.05.2017 12:54
      Highlight @Strange: Es sind eben Werbe-Mäuschen. Mit French-Nails und Daddelmausanhänger am Handy und Playboy-Ohrstecker. Das männliche Pendent heissen bei mir Werbe-Beckhams. Mit Bart und Bartöl und gezupften Augenbrauen. Und ausser
      Yoga und ihre Bali-Ferien gibt es kein anderes Thema. Geh mal in eine Werbagentur, dann weisst du haargenau was ich meine. Wenn Du mit solchen Leuten in einem Topf landen möchtest, bitteschön.
      34 5 Melden
    • mainconcept 22.05.2017 16:04
      Highlight Na bin Entwickler in der Werbung, hier benutzt keiner Haaröl oder hat Playboyohrstecker. Die IT muss halt auch die Designer und Berater briefen was geht und was nicht.
      11 3 Melden
    600
  • #gezellig 22.05.2017 07:25
    Highlight Q: Why do Java developers wear glasses?

    A: Because they can't C#

    Noch eine wichtige Lebensweisheit für Softwareentwickler:
    Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live.
    91 2 Melden
    • beaker 22.05.2017 14:11
      Highlight Chill! Wenn es schwierig zu Coden war, soll es auch schwer zu lesen sein
      14 1 Melden
    • #gezellig 22.05.2017 18:02
      Highlight Naja, ich kann dir die einfachste Logik so in Spaghetticode packen, dass das "lesen" (in deiner Welt wohl gleichzusetzen mit "maintain") und vor allem verstehen fast unmöglich wird ohne extensives Debugging.
      Zudem macht dir ein sauberer Code auch selber das Leben einfacher (zumindest für strukturiert denkende Menschen), sprich "schwierig zu coden" ist äusserst relativ.
      Aber jedem seine Einstellung, du machst dich natürlich mit deiner Strategie schwieriger ersetzbar. Würde nur hoffen, dass ich nie deinen Code maintainen muss und rausfinde wo du lebst 😉
      4 0 Melden
    • beaker 23.05.2017 11:19
      Highlight Nur schon die Androhung Spaghetticode von jemandem zu refactoren hat mir die Schrecken des goto's wieder vor Augen geführt. Halte bitte in jeder aussichtslosen Lage (ja auch im quickfix) die Vorgaben der Gang of Four hoch.

      Zum Schluss noch als Quote im Sinne von whatthecommit: "I am Root. We are Root." #developers4life
      1 0 Melden
    • fant 31.05.2017 07:42
      Highlight @lisibach: wenn das nicht ironisch gemeint war, dann hast du ganz schwer etwas nicht begriffen: Kompliziert coden kann jedeR. Die wahre Kunst besteht darin, denn Kern des Problems möglichst 'einfach' zu programmieren. Aber das verlangt viel Analyse, Schweiss und Durchhaltevermögen.

      Merke: Je 'einfacher' der Code aussieht, desto mehr hat sich der/die AutorIn überlegt.
      2 0 Melden
    600

Wenn Eltern ehrlich wären

Ja, liebe Mamis und Papis, ihr seid der Angelpunkt der Zivilisation. Denn jede Generation ist von der nächsten abhängig. Danke dafür. Auch wenn ihr nicht immer ehrlich seid. Wahrscheinlich sogar besser so, wenn man die folgenden Situationen betrachtet ...

Artikel lesen