Sport kompakt

Der Tag der Superstars

Wieso Sie am 16. Mai in die Kiste sollten, wenn Sie von einem Sohn träumen, der die Kiste mal treffen soll

05.02.14, 10:56 05.02.14, 13:57

Bild: Facebook/Troll Football

Sie sind Fussball-Fan und hoffen, dass Ihr Sohn mal gross rauskommen wird? Dann sollten Sie gut planen und schauen, dass Ihr Kind an einem 5. Februar das Licht der Welt erblickt. Rein statistisch stehen die Chancen auf einen künftigen Superstar dann nämlich sehr gut.

Cristiano Ronaldo wurde genauso am 5. Februar geboren wie Neymar. Der Portugiese wird heute 29, der Brasilianer 22. Die beiden sind längst nicht die einzigen mit diesem Geburtsdatum. Auch Carlos Tevez (30), Adnan Januzaj (19), Cesare Maldini (82) und Gheorghe Hagi (49) dürfen am 5. Februar die Kerzen auf dem Geburtstagskuchen ausblasen. 

Rechnet man vom 5. Februar die 266 Tage für eine durchschnittliche Schwangerschaft zurück, wäre also der 16. Mai ein guter Tag, um Liebe zu machen. (pre)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Das sind die 50 berühmtesten Sportler der Welt – drei Schweizer sind dabei

Der US-Sportmedienkonzern ESPN hat eine Liste der 100 berühmtesten Sportler der Welt erstellt. Er wandte dazu eine Formel an, in die beispielsweise Interaktionen auf Social Media und Internet-Suchanfragen einfliessen, aber auch Werbeeinnahmen.

Einige Fakten zur Liste:

» Die Liste mit den Plätzen 51 bis 100 findest du hier (ram)

Artikel lesen