Sport kompakt

NHL-Playoffs

38-jähriger St. Louis bringt Rangers vor Finaleinzug

26.05.14, 06:49 26.05.14, 10:21
st. louis gif

Martin St. Louis trifft in der Overtime. Gif: cloudfront.net

In der NHL fehlt den New York Rangers noch ein Sieg zum ersten Playoff-Finaleinzug seit 20 Jahren. Die «Blueshirts» gehen in der Halbfinal-Serie gegen Montreal durch ein 3:2 n.V. mit 3:1 in Führung. 

Das Tor in der Overtime erzielte nach etwas mehr als sechs Minuten Martin St. Louis. Der 38-jährige Kanadier, der einst während eines NHL-Lockouts Lausanne verstärkt hatte, traf aus spitzem Winkel. Das Schussverhältnis war am Ende ausgeglichen (29:29). Montreal hatte in der regulären Spielzeit zweimal ausgeglichen. Raphael Diaz war bei den Rangers gegen seinen Ex-Klub erneut überzählig. (si) 

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Schweizer Sportgeschichte! New Jersey zieht Nico Hischier an erster Stelle im NHL-Draft

Die New Jersey Devils haben Nico Hischier im NHL-Entry-Draft an erster Stelle gezogen. Der lange Zeit als Nummer Eins gehandelte Nolan Patrick landet als Nummer Zwei des Drafts bei den Philadelphia Flyers.

«Ich bin sprachlos, finde keine Worte. Es ist ein fantastisches Gefühl», sagte Hischier in einem ersten Statement. In der Organisation der Devils ist er nicht der einzige Schweizer, wurde doch Verteidiger Mirco Müller vor kurzem von den San Jose Sharks zu New Jersey getradet.

Der dreifache …

Artikel lesen