Sport kompakt

Formel 1

Hamilton dominiert letztes Training klar

06.09.14, 12:12

Lewis Hamilton nimmt das Qualifying für den Grand Prix von Italien als Schnellster in Angriff. Der Engländer fährt im Mercedes im letzten freien Training überlegene Bestzeit.

Hamilton in Monza. Bild: STEFANO RELLANDINI/REUTERS

Hamilton führt das Klassement mit über vier Zehnten Vorsprung vor Fernando Alonso im Ferrari an. Einen starken Eindruck hinterliess auch das Fahrer-Duo von Williams. Der Finne Valtteri Bottas wurde Dritter, der Brasilianer Felipe Massa Vierter

Die Fahrer des Teams Sauber fanden sich in gewohnten Positionen wieder. Esteban Gutierrez belegte Platz 12, Adrian Sutil Platz 15. (si/syl)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Formel-1-Auftakt

Sutil mit Sauber «auf dem richtigen Weg»

Adrian Sutil sieht sich nach dem Wechsel zum Formel-1-Team Sauber auf dem richtigen Weg. Auch den Folgen der Revolution im Reglement steht er positiv gegenüber.

«Grundsätzlich gibt es keine Probleme. Für mich ist wichtig, dass wir unsere Ziele erreichen», sagte Sutil in Melbourne, wo am Sonntag mit dem Grand Prix von Australien die Formel-1-WM 2014 eröffnet wird.

Dass das neue Sauber-Auto, der C33, noch nicht frei von Mängeln ist, beunruhigt Sutil nicht. «Ich glaube nicht, dass wir anders …

Artikel lesen