Sport kompakt

Langlauf

Boner gewinnt Langstrecken-Rennen Bayern

02.02.14, 15:07

Seraina Boner, die aktuell beste Schweizer Langläuferin über die langen Distanzen, gewinnt den Königs-Ludwig-Lauf in Bayern über 45 km klassisch im Rahmen der Ski Classics. Die Bündnerin feiert im Feld der Frauen einen Start-Ziel-Sieg. Die zweifache Gesamtsiegerin der Rennserie «Swix Ski Classics» steuert dem dritten Overall-Titel entgegen.

Nach drei von sechs Läufen führt die Partnerin von Toni Livers mit über 200 Punkten Vorsprung. Boner richtet nun den Blick nach Sotschi. Nach den Olympischen Spielen stehen mit dem Wasa-Lauf, dem Birkebeinerrennet und dem Arefjällsloppet drei weitere Klassiker im Programm. (pre/si)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Die goldenen Tage von Sapporo

03.02.1972: «Ogis Leute siegen heute» wird zum Motto einer ganzen Nation

3. Februar 1972: Im japanischen Sapporo beginnen die 11. Olympischen Winterspiele. Sie bringen der Schweiz auch dank Adolf Ogi den bisher grössten Erfolg aller Zeiten. Der Präsident des Skiverbands nutzt seine Popularität später zum Aufstieg zum Bundesrat.

1948 gewinnt die Schweiz bei den Olympischen Spielen in St.Moritz dreimal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze und kommt hinter Norwegen und Schweden auf Platz 3 der Nationenwertung. Die Schweiz war durch den Krieg verschont geblieben und eines schien klar: Nie mehr würden wir so erfolgreich sein.

Doch 1972 gewinnt die Schweiz viermal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze: Erneut Platz 3 im Medaillenspiegel. Diesmal hinter der Sowjetunion und der DDR. Und zudem holen die Schweizer erstmals …

Artikel lesen