Sport kompakt

SC Bern holt nach Flurin Randegger auch dessen Bruder Gian-Andrea

16.03.15, 11:43

Bild: freshfocus

Ab der kommenden Saison werden zwei Randeggers im Dress des SC Bern auflaufen. Neben dem 26-jährigen Flurin, der 2012 geholt worden ist, spielt künftig auch der zwei Jahre ältere Gian-Andrea Randegger für den SCB.

Der Verteidiger stand in den letzten zwei Jahren bei den Kloten Flyers unter Vertrag. Für verschiedene Vereine (Davos, Basel, Ambri, Genève-Servette und Kloten) bestritt Randegger bislang 360 NLA-Partien, dazu spielte er in der NLB für Chur, Langenthal und Lausanne. (ram/si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Reto Berra verlässt Fribourg schon wieder und wechselt ... in die NHL!

Noch kein Spiel bestritt Fribourgs Hoffnungsträger Reto Berra für Gottéron, schon ist er wieder weg. Der Goalie nutzt die Ausstiegsklausel für die NHL und nimmt ein Angebot der Anaheim Ducks an.

«Entgegen aller Erwartungen hat Reto Berra von den Anaheim Ducks aus der NHL ein Angebot erhalten», schreibt Fribourg auf seiner Website. Der 30-jährige Keeper wollte sich die Chance, nochmals in die USA zurückzukehren, nicht entgehen lassen und nahm das Angebot an. «Reto war selbst total überrascht. Er hatte sich schon total in Fribourg eingerichtet und rechnete nicht damit», sagt Sportchef Christian Dubé.

Die letzte Saison absolvierte Berra in der NHL mit den Florida Panthers. Bisher …

Artikel lesen