Sport kompakt

Copa del Rey

Ronaldo fehlt Real im Final-Clásico definitiv

15.04.14, 14:22 15.04.14, 14:57
Real's Cristiano Ronaldo pauses during a Champions League quarterfinal first leg soccer match between Real Madrid and Borussia Dortmund at the Santiago Bernabeu   stadium in Madrid, Spain, Wednesday April 2, 2014. (AP Photo/Paul White)

Ronaldo muss passen. Bild: AP/AP

Real Madrid geht am Mittwoch ohne seinen Starstürmer Cristiano Ronaldo in den Cupfinal gegen den FC Barcelona. Ronaldo leidet an einer Entzündung der Patellasehne im linken Knie.

In der vorigen Woche stellten die Ärzte obendrein eine Muskelverletzung fest. Real hofft, den Portugiesen in der kommenden Woche im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Bayern München wieder einsetzen zu können. (si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Cristiano Ronaldo wird wegen Schiri-Schubser für 5 Spiele gesperrt

Real Madrids Cristiano Ronaldo wird für fünf Pflichtspiele gesperrt. Das ist die Strafe dafür, dass er gestern im Supercup-Hinspiel gegen Barcelona den Schiedsrichter nach seinem Platzverweis von hinten in den Rücken gestossen hat. Das Reglement in Spanien sieht für so ein Vergehen eine Sperre zwischen vier und zwölf Partien vor.

Ref Ricardo de Burgos Bengoetxea entscheidet in der Situation unten auf Schwalbe von Cristiano Ronaldo und stellt ihn mit Gelb-Rot vom Feld. Der Portugiese schubst den …

Artikel lesen