Sport kompakt

Europacup in Sarntal

Silvan Zurbriggen gewinnt Abfahrt

05.02.14, 16:19

Erstmals seit seinem Weltcup-Sieg bei der Abfahrt in Val Gardena im Dezember 2010 stand Zurbriggen wieder zuoberst auf dem Podest. Im ebenfalls im Südtirol liegenden Sarntal setzte sich der 32-Jährige mit 20 Hundertsteln Vorsprung auf den gleich routinierten Schweden Hans Olsson durch.

Zurbriggen, der in Sotschi nur als Ersatzmann nominiert ist setzte den Siegeszug der Schweizer Abfahrer im Europacup fort. Von den fünf durchgeführten Rennen gewannen die Fahrer von Swiss-Ski deren vier. (si/qae)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Ski alpin

St. Moritz übernimmt kein Zusatz-Rennen der Frauen – Renndirektor Skaardal ist «geschockt»

Der am letzten Sonntag in Bad Kleinkirchheim (Ö) abgebrochene und nicht gewertete Weltcup-Super-G der Frauen wird nicht in der nächsten Woche in St. Moritz nachgeholt. Die Verantwortlichen der Veranstaltungen im Engadin haben sich nicht auf die Finanzierung eines Zusatz-Rennens einigen können.

Atle Skaardal, der FIS-Renndirektor der Frauen, hat dies an der Mannschaftsführer-Sitzung in Cortina d'Ampezzo (It), wo in dieser Woche gefahren wird, heftig kritisiert. «Ich bin geschockt, dass es so …

Artikel lesen