Sport kompakt

Bittere Pille für Österreich

Kitzbühel-Sieger Reichelt verpasst Olympia

27.01.14, 17:09 27.01.14, 17:37

Sieger auf der Streif – der schönste Erfolg in der Karriere des Hannes Reichelt. Bild: EPA

Er ist in der Form seines Lebens und hat sich am Samstag in Österreich mit seinem Sieg in der Hahnenkamm-Abfahrt unsterblich gemacht. Zwei Tage später muss Hannes Reichelt ins Spital und es ist klar: Sotschi ist futsch.

Reichelt habe sich heute in Innsbruck einer MRI-Untersuchung unterzogen, teilt der ÖSV mit. Bei dieser wurde ein schwerer Bandscheibenvorfall diagnostiziert, der bereits operativ behandelt wird. Reichelt fällt damit für den Rest der Saison aus.

«Zum Glück habe ich mich heute noch zu dieser Untersuchung entschlossen, sonst hätte das schlimme Folgen für mich haben können. Die Operation ist unausweichlich. Die Gesundheit geht einfach vor und ich möchte nach meiner Karriere noch sportlich aktiv sein. Leider ist damit auch der Olympia-Traum geplatzt», so Reichelt nach der Diagnose. (ram)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Besser als Schweizer käseanzug!

Der schrägste Olympia-Vogel kommt dieses Mal im Mariachi-Dress

Er ist 55 Jahre alt und startet in Sotschi als einziger Athlet für Mexiko. Prinz Hubertus von Hohenlohe fährt Slalom und mag es gerne extravagant - denn Adel verpflichtet.

Eines vorweg: Bevor dieser verrückte Typ in Sotschi eine Medaille gewinnt, läuft Wladimir Putin an der Schlussfeier mit einer Regenbogenflagge durchs Stadion und schmeisst Kusshändchen ins Publikum. Aber darum geht es dem mexikanischen Prinzen deutscher Abstammung auch nicht...

Hubertus von Hohenlohe hat es bei seiner sechsten Olympia-Teilnahme nur auf einen Titel abgesehen – er will der bestangezogenste Athlet von Sotschi werden. Und das versucht er so:

Sein Renndress ist der traditionellen …

Artikel lesen