Sport kompakt

Serena Williams von Simona Halep deklassiert 

22.10.14, 13:17

Williams vor ihrer Niederlage gegen Simona Halep. Bild: Mark Baker/AP/KEYSTONE

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams wird am WTA-Masters in Singapur vom Simona Halep (Rum) deklassiert. Die Amerikanerin verliert mit 0:6 und 2:6. Serena Williams muss damit um den Halbfinaleinzug beim Jahresabschlussturnier der Frauen bangen.

Für Halep war es der bisher grösste Sieg ihrer Karriere, noch nie zuvor hatte sie gegen eine Nummer eins, zwei oder drei der Welt gewonnen. Nach ihrem zweiten Erfolg in Singapur hat die 23-Jährige beste Aussichten auf die Halbfinals. Die Nummer vier der Welt benötigte gerade einmal 65 Minuten für ihren Erfolg.

Die French-Open-Finalistin spielte von Anfang an wie entfesselt, profitierte aber auch von der schwachen Leistung der topgesetzten Williams. Der 33-Jährigen unterliefen allein im ersten Satz 18 vermeidbare Fehler. Im zweiten Spiel der Roten Gruppe trifft die Kanadierin Eugenie Bouchard auf Ana Ivanovic aus Serbien. (si/zap)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

National League B

SCL Tigers verlieren im Penaltyschiessen 

Die SCL Tigers geben im zweiten Spiel der neuen NLB-Saison erstmals einen Punkt ab. Die Emmentaler verlieren auswärts gegen Thurgau trotz viermaliger Führung mit 4:5 nach Penaltyschiessen. 

Viermal legte Langnau vor, viermal glich Thurgau das Spiel wieder aus. Am Ende behielten die Ostschweizer im «Shootout» die Nerven und sicherten sie sich eher überraschend die ersten Punkte. (si)

Artikel lesen