Sport kompakt

Davis Cup

Frankreich im Final ohne Monfils?

20.09.14, 21:44

Frankreich muss im Final des Davis Cups (21. bis 23. November in Lille) gegen die Schweiz möglicherweise auf Gaël Monfils (ATP 18) verzichten.

Spektakel-Spieler Monfils mit Knieproblemen. Bild: CHARLES PLATIAU/REUTERS

Der 28-jährige Franzose klagte nach der Halbfinal-Niederlage (6:7, 2:6) in Metz gegen den Portugiesen João Sousa (ATP 39) über starke Knieschmerzen. Der Wahl-Waadtländer wird sich in der Schweiz einer MRI-Untersuchung unterziehen, die Klarheit über die Schwere seiner Verletzung geben soll.

Monfils, der hinter Jo-Wilfried Tsonga und Richard Gasquet die Nummer drei im französischen Davis-Cup-Team ist, schlug sich in der Vergangenheit immer wieder mit Knieschmerzen herum und musste deswegen mehrere Monate pausieren. (si/syl)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Rückschlag für Wohlen: Das Team von Ciriaco Sforza verliert bei Schlusslicht Chiasso

Im Kampf um die Spitzenplätze in der Challenge League hat der FC Wohlen einen Rückschlag erlitten. Die matten Aarauer verloren bei Schlusslicht Chiasso 0:2. 

Während die Tessiner sich darüber freuten, dass sie die rote Laterne zumindest vorübergehend an Aufsteiger Le Mont abgeben konnten, wirken die furios in die Meisterschaft gestarteten Wohlener zunehmend kraftlos.

Auch innerhalb des Spiels lassen ihre Kräfte nach. Gegen Chiasso hätten sie in der ersten halben Stunde zwei, drei Tore …

Artikel lesen