Sport kompakt

Katalonien-Rundfahrt

Mezgec siegt im Sprint und feiert dritten Etappensieg

28.03.14, 17:41

Der Slowene Luka Mezgec entscheidet auch die dritte Sprintankunft der Katalonien-Rundfahrt für sich. In der Gesamtwertung führt weiterhin der Spanier Joaquim Rodriguez. Der 25-Jährige Mezgec gewann auf der fünften und mit 218,2 km längsten Etappe von Llanars nach Valls souverän vor den Franzosen Julian Alaphilippe und Samuel Dumoulin.

An der Spitze des Klassements des einwöchigen WorldTour-Rennens änderte sich nach dem hügeligen Abschnitt nichts. Die Sieganwärter kamen alle zeitgleich in der ersten grossen Gruppe ins Ziel. Vizeweltmeister Joaquim Rodriguez führt weiterhin vier Sekunden vor seinem Landsmann Alberto Contador und sieben Sekunden vor Tejay van Garderen (USA). (pre/si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

GP von Le Mans

Lüthi startete aus der zweiten Reihe – Aegerter zurück

Tom Lüthi hat seinen Sturz vom Freitag gut verdaut und erreicht im Qualifying zum Motorrad-GP von Frankreich in Le Mans Startrang 5. Dominique Aegerter muss sich mit Rang 15 begnüngen.

Lüthi konnte sich gegenüber dem Vortag um 0,633 Sekunden steigern und verlor am Ende nur gerade 0,154 Sekunden auf die Bestzeit des überraschenden Deutschen Jonas Folger. Der 27-jährige Emmentaler, der auf dem Bugatti-Rundkurs schon dreimal gewinnen konnte, war damit bester Suter-Pilot. Vor ihm …

Artikel lesen