Sport kompakt

Rückkehr zu den Wurzeln

Hlebayna wird Projektleiter im Vorarlberger Skiverband

02.07.14, 17:53

Der Österreicher Walter Hlebayna, der im April nach nur einer Saison als Schweizer Männer-Chef-Trainer zurückgetreten ist, arbeitet künftig als Projektleiter im Vorarlberger Skiverband (VSV). Dies haben Medien in der Heimat des 48-Jährigen berichtet. Für den in Lech wohnhaften Hlebayna ist es eine Rückkehr zum VSV, stand er doch schon in den Neunzigerjahren in Diensten dieses Verbands. Bei Swiss-Ski ist er inzwischen durch Thomas Stauffer ersetzt worden. (tom/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

National League B

SCL Tigers verlieren im Penaltyschiessen 

Die SCL Tigers geben im zweiten Spiel der neuen NLB-Saison erstmals einen Punkt ab. Die Emmentaler verlieren auswärts gegen Thurgau trotz viermaliger Führung mit 4:5 nach Penaltyschiessen. 

Viermal legte Langnau vor, viermal glich Thurgau das Spiel wieder aus. Am Ende behielten die Ostschweizer im «Shootout» die Nerven und sicherten sie sich eher überraschend die ersten Punkte. (si)

Artikel lesen