Sport kompakt

Mountainbike

WM-Bronze für Fourcrosser Waldburger

14.06.14, 22:37
14.06.2014; Leogang; Mountainbike Weltcup Leogang 2014 - Downhill; Podium v.l.: Silbermedaillen Gewinner Michael Mechura (CZE), Weltmeister Tomas Slavik (CZE) und Bronzemedaillen Gewinner Simon Waldburger (SUI)(Juergen Feichter/Expa/freshfocus)

Bild: Juergen Feichter/freshfocus

Der Aargauer Simon Waldburger gewinnt an den Four-Cross-Weltmeisterschaften der Mountainbiker überraschend die Bronzemedaille.

Der 21-Jährige hatte sich als Nummer 16 der Qualifikation in der K.o.-Phase (ab 1/16-Finals) bis in den Endlauf vorgearbeitet.

Im Finale musste er den beiden topgesetzten Tschechen Tomas Slavik und Michael Mechura den Vortritt lassen, hielt aber den Deutschen Aiko Göhler auf Distanz. (si/syl)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Rücktritt: Diego Forlan wird nicht mehr für Uruguay spielen

Uruguays Topstürmer Diego Forlan hat seine Nationalmannschafts-Karriere für beendet erklärt. Der 35-Jährige absolvierte 112 Partien für Uruguay (36 Tore). An der WM 2010 in Südafrika wurde Forlan mit seinem Heimatland Vierter. Er selbst war fünffacher Torschütze und wurde zum besten Spieler jener Endrunde gewählt.

Zuletzt hatte er noch die WM in Brasilien bestritten. In Europa spielte Forlan für Manchester United, Inter Mailand, Villarreal und Atletico Madrid. Zurzeit ist er noch für …

Artikel lesen