Sport

11 Bilder, die zeigen, was den Spielern gestern Abend WIRKLICH durch den Kopf ging

07.09.16, 10:43 08.09.16, 10:05

Schon an der EM haben wir übrigens genau hingehört ...

Unvergessene Nati-Geschichten

07.03.2007: Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

29.02.2012: Ausgerechnet gegen die Schweiz erzielt Lionel Messi seinen ersten Nati-Hattrick

24.04.1996: Das Ende der kurzen Ära von Nati-Trainer Artur Jorge beginnt ausgerechnet mit einem Sieg

25.03.1998: Bei seinem Debüt führt Gilbert Gress die Nati gegen England fast zum Sieg – dann patzt sein Lieblingsgoalie

11.07.1966: Die «Nacht von Sheffield», der grösste Skandal der Schweizer Fussballgeschichte

10.09.2008: Luxemburgerli vernaschen? Denkste! – Die Schweizer Nati kassiert die bitterste Niederlage ihrer Geschichte

12.10.2012: Ottmar Hitzfeld zeigt dem Schiedsrichter den Stinkefinger und macht sich danach mit faulen Ausflüchten lächerlich

28.03.2001: Alex Frei macht Kubilay Türkyilmaz vergessen und sorgt dafür, dass Andy Egli einfach mal die Klappe halten muss

18.06.1994: Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

13.11.1991: Weil die Schweizer Nati in der «Hölle von Bukarest» auf 0:0 spielt, vergeigt sie die EM-Qualifikation im letzten Moment doch noch

Alle Artikel anzeigen

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8Alle Kommentare anzeigen
8
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • The Firefighter 07.09.2016 20:05
    Highlight Dieser Beitrag ist fast lustig. Aber eben - nur fast...
    13 33 Melden
    • KaiCer 07.09.2016 21:40
      Highlight Ich finde ihn Portugeil.
      28 3 Melden
    600
  • hiob 07.09.2016 11:25
    Highlight mehmedi schaut sich eben keine messi videos auf youtube an!
    50 0 Melden
    • Sandro Zappella 07.09.2016 11:32
      Highlight Einfach grossartig, der Admir!
      42 1 Melden
    • Luca Brasi 07.09.2016 12:30
      Highlight Er war auch gestern ein bisschen traurig, weil er mit den Gegenspielern nicht kommunizieren konnte. Wie auch damals in Brasilien: ;)
      34 0 Melden
    • natzenwe 07.09.2016 12:35
      Highlight Admir 'ich bin nit do zum liibli tuusche' Mehmedi ;)
      32 0 Melden
    • Jimmy :D 07.09.2016 16:30
      Highlight egal wie vell medis du nehmsch de admir nemmt meh medis
      28 3 Melden
    • Mia_san_mia 07.09.2016 17:35
      Highlight Eifach en geile Siech 😎
      19 0 Melden
    600

Schock nach Sieg gegen Estland: 17-Jährige wird auf der Suche nach Kontakt zu Balkan-Machos bitter von der Nati enttäuscht

Die Diskussion um ein angebliches Multikulti-Problem der Nati ist in den vergangenen Tagen wieder aufgeflammt. Jetzt hat eine junge Schweizerin beim 3:0 gegen Estland nur schlechte Erfahrungen mit den Nati-Secondos gemacht. Sie wollte Balkan-Machos kennenlernen und fand nur korrekte Typen.

Drei Tore, drei Punkte – die meisten Matchbesucher machen sich nach dem lockeren Sieg der Schweizer Nati gegen Estland hochzufrieden auf den Heimweg. Lisbeth M. gehört nicht dazu. Noch Stunden nach dem Schlusspfiff streunt die 17-jährige Appenzellerin völlig aufgelöst über den verlassenen Parkplatz der Swissporarena.

Was ist passiert? Die junge Frau ist sichtlich traumatisiert. Während Lisbeth M. ihre Leidensgeschichte erzählt, wird sie mehrmals von Weinkrämpfen geschüttelt und muss …

Artikel lesen