Sport

11 Bilder, die zeigen, was den Spielern gestern Abend WIRKLICH durch den Kopf ging

07.09.16, 10:43 08.09.16, 10:05

Schon an der EM haben wir übrigens genau hingehört ...

Unvergessene Nati-Geschichten

Die Nati der Vergessenen – 11 Schweizer, deren Karriere ganz anders verlief als erhofft

18.06.1994: Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

07.03.2007: Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Wie die Schweiz sich für die Fussball-WM 1998 bewarb – und total blamierte

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

11.07.1966: Die «Nacht von Sheffield», der grösste Skandal der Schweizer Fussballgeschichte

10.09.2008: Luxemburgerli vernaschen? Denkste! – Die Schweizer Nati kassiert die bitterste Niederlage ihrer Geschichte

25.03.1998: Bei seinem Debüt führt Gilbert Gress die Nati gegen England fast zum Sieg – dann patzt sein Lieblingsgoalie

13.11.1991: Weil die Schweizer Nati in der «Hölle von Bukarest» auf 0:0 spielt, vergeigt sie die EM-Qualifikation im letzten Moment doch noch

24.04.1996: Das Ende der kurzen Ära von Nati-Trainer Artur Jorge beginnt ausgerechnet mit einem Sieg

28.03.2001: Alex Frei macht Kubilay Türkyilmaz vergessen und sorgt dafür, dass Andy Egli einfach mal die Klappe halten muss

29.02.2012: Ausgerechnet gegen die Schweiz erzielt Lionel Messi seinen ersten Nati-Hattrick

12.10.2012: Ottmar Hitzfeld zeigt dem Schiedsrichter den Stinkefinger und macht sich danach mit faulen Ausflüchten lächerlich

Alle Artikel anzeigen

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8Alle Kommentare anzeigen
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • The Firefighter 07.09.2016 20:05
    Highlight Dieser Beitrag ist fast lustig. Aber eben - nur fast...
    13 33 Melden
    • KaiCer 07.09.2016 21:40
      Highlight Ich finde ihn Portugeil.
      28 3 Melden
  • Gelöschter Benutzer 07.09.2016 11:25
    Highlight mehmedi schaut sich eben keine messi videos auf youtube an!
    50 0 Melden
    • Sandro Zappella 07.09.2016 11:32
      Highlight Einfach grossartig, der Admir!
      42 1 Melden
    • Luca Brasi 07.09.2016 12:30
      Highlight Er war auch gestern ein bisschen traurig, weil er mit den Gegenspielern nicht kommunizieren konnte. Wie auch damals in Brasilien: ;)
      34 0 Melden
    • natzenwe 07.09.2016 12:35
      Highlight Admir 'ich bin nit do zum liibli tuusche' Mehmedi ;)
      32 0 Melden
    • Jimmy :D 07.09.2016 16:30
      Highlight egal wie vell medis du nehmsch de admir nemmt meh medis
      28 3 Melden
    • Mia_san_mia 07.09.2016 17:35
      Highlight Eifach en geile Siech 😎
      19 0 Melden

Ende Jahr ist Schluss für Andrea Pirlo – das Porträt eines Denkers 

Er ist der Mann, der ein Spiel dirigieren konnte wie Karajan eine Oper. Nur präziser. Nur schöner. Andrea Pirlo – der Pythagoras unter den Fussballern wird Ende Jahr zurücktreten. Ein Porträt zu einem Spieler, dem wir nachweinen dürfen, müssen und werden.

Es ist dieser eine Moment, wenn die grössten Stadien der Welt plötzlich verstummen, wenn das Millionenbusiness Fussball auf wenige Sekunden reduziert wird. Es ist dieser magische Moment, wenn Andrea Pirlo am Ball ist. Der 38-Jährige mit dem ausdruckslosen Gesicht und dem wuchernden Vollbart, er könnte ein Mosaik aus Chuck Norris und Jesus Christus sein. 

Andrea Pirlo ist ein Mann, der scheinbar ununterbrochen vor sich hin rechnet, die Räume und Winkel misst. Noch bevor der Ball an seinen …

Artikel lesen