Sport

Streit holt mit den Flyers den ersten Saisonsieg – Bärtschi und Sbisa gewinnen mit Vancouver gegen die Anaheim Ducks

13.10.15, 07:33 13.10.15, 08:32

Mark Streit gelingt mit Philadelphia in der Nacht auf Dienstag im dritten Saisonspiel der erste Sieg. Die Flyers bezwingen die Florida Panthers zuhause mit 1:0.Philadelphia nahm damit Revanche für die bittere 1:7-Pleite vor zwei Tagen in Florida. Den einzigen Treffer der Partie erzielte der Kanadier Brayden Schenn bereits nach sechs Minuten.

Flyers-Verteidiger Mark Streit, dem beim 1:7 immerhin der Ehrentreffer gelungen war, erhielt gewohnt viel Eiszeit, blieb trotz drei Torschüssen jedoch ohne Skorerpunkt. Ebenfalls zu einem Sieg kamen Sven Bärtschi und Luca Sbisa mit Vancouver. Die Canucks setzten sich auswärts bei den Anaheim Ducks mit 2:1 nach Penaltyschiessen durch und konnten damit auch im dritten Spiel punkten.

Yannick Weber war bei Vancouvers zweitem Saisonsieg überzählig.

National Hockey League (NHL): Die Spiele aus der Nacht auf Dienstag mit Schweizer Beteiligung: Philadelphia Flyers (mit Streit) - Florida Panthers 1:0. Anaheim Ducks - Vancouver Canucks (mit Bärtschi und Sbisa; ohne Weber/überzählig) 1:2 n.P. (ndö/si)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Auf das erste Tor müssen wir noch warten, aber Hischier überzeugt bei seinem NHL-Debüt

Das mit riesiger Spannung erwartete Debüt des 18-jährigen Wallisers Nico Hischier bei den New Jersey Devils geriet zum Erfolg. Hischier skorte zwar nicht, aber New Jersey besiegte Colorado Avalanche mit 4:1.

>>> Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.

Für die grossen Schlagzeilen sorgte Nico Hischier in seinem ersten NHL-Meisterschaftsspiel noch nicht – nicht wie vor einem Jahr Auston Matthews, sein Vorgänger als Nummer-1-Draft, der in den ersten zwei Dritteln seines ersten Spiels gleich vier Tore skorte. Aber auch Hischier stellte seine Extraklasse unter Beweis.

Colorados Goalie Jonathan Bernier verhinderte im ersten und zweiten Drittel zweimal mit Glanzparaden ein erstes Hischier-Goal. …

Artikel lesen