Sport

National League B, 15. Runde

Winterthur – Ajoie 2:12

Langenthal – Ticino Rockets 5:4 n.V.

GCK Lions – Visp 1:2

Rapperswil-Jona – Olten 2:1

La Chaux-de-Fonds – EVZ Academy 1:0

Thurgau – Red Ice Martigny 4:3 n.V.

Ajoie kommt aus dem Jubeln nicht mehr raus. Bild: KEYSTONE

12:2 gegen Winterthur! Ajoie siegt schon wieder mit «Stängeli»

29.10.16, 20:53 30.10.16, 16:26

Ajoie feiert in der NLB zum zweiten Mal innerhalb einer Woche einen zweistelligen Auswärtssieg. Eine Woche nach dem 13:2 gegen Biasca Ticino gewinnen sie nun in Winterthur 12:2.

Dank dem erst fünften Saisonsieg hievte sich Ajoie auf einen Playoff-Platz. Elf verschiedene Spieler teilten sich die Tore, der einzige Doppeltorschütze hiess Jan Mosimann. Während Ajoie Aufwärtstendenzen zeigt, läuft es Winterthur überhaupt nicht mehr. Nachdem die Zürcher am 8. Oktober zum zweiten Mal die Leaderposition in der zweithöchsten Liga übernommen hatten, verloren sie nun sechs Partien in Folge.

Erschwerend kommt hinzu, dass dem Team von Trainer Michel Zeiter derzeit Stammtorhüter Remo Oehninger fehlt. Der 28-Jährige zog sich vor einer Woche eine leichte Hirnerschütterung zu und fehlt dem Team an allen Ecken und Enden. Sein Ersatz, der erst 19-jährige Oliver Etter, wurde gegen Ajoie in seinem zweiten Einsatz von Beginn weg nach dem 0:6 durch den noch zwei Jahre jüngeren Justin Gianola ersetzt. Aber auch dieser kassierte sechs Gegentreffer.

Wie am Vortag (2:3 nach Verlängerung gegen La Chaux-de-Fonds) nahe am ersten Saisonsieg stand Biasca. In Langenthal führten die Tessiner erneut, aber wieder mussten sie noch den Ausgleich hinnehmen (55.) und letztlich die 14. Niederlage verkraften. Den Siegestreffer für Langenthal in der letzten Minute der Verlängerung schoss Jeffrey Füglister, der bereits das 1:0 nach 38 Sekunden erzielt hatte. (pre/sda)

Die Cup-Blamagen der NLA-Klubs in der Neuzeit

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Pana 29.10.2016 23:02
    Highlight Ajoie gewinnt in 14 Saisonspielen nur 6 mal, hat aber ein +21 Torverhältniss :D
    16 0 Melden
    600

Hockey-Einzelrichter Victor Stancescu legt sein Amt per sofort nieder

Victor Stancescu zieht die Konsequenzen aus den Fällen «Blindenbacher» und «Thoresen». Der stellvertretende Einzelrichter des Schweizerischen Eishockeyverbands tritt per sofort zurück.

Nach den Diskussionen um den Fall «Blindenbacher» und den neusten Entwicklungen im Fall Thoresen wirft Victor Stancescu das Handtuch. Wie die «Swiss Ice Hockey Federation» (SIHF) mitteilt, verlässt er sein Amt per sofort. Damit will der ehemalige Kloten-Stürmer «das reibungslose Funktionieren der Verbandsjustiz weiterhin gewährleisten», wie der Verband schreibt.

Weiter teilt die SIHF mit: «Es trifft zu, dass Victor Stancescu als ehemaliger Spieler viele Personen in der hiesigen Eishockeyszene …

Artikel lesen