Sport

1:2-Pleite

Schweiz verliert zweites Testspiel gegen Tschechien beim Debüt von Robert Mayer

27.04.14, 15:50
27.04.2014; Basel; Eishockey - Schweiz - Tschechien;
Torhueter Robert Mayer (SUI) und Anthony Hueguenin (SUI) gegen Jakub Valsky (CZE) (Andy Mueller/freshfocus)

Das Debüt von Robert Mayer misslingt. Bild: freshfocus

Das Schweizer Nationalteam hat den zweiten Vergleich gegen Tschechien knapp verloren. Zwei Tage nach dem 3:1-Sieg in Neuenburg unterlag die Mannschaft von Trainer Sean Simpson den Osteuropäern in Basel mit 1:2.

Die Schweizer zeigten kein gutes Spiel. Zu viele Fehler prägten den Auftritt des Nationalteams vor 4126 Zuschauern. Den einzigen Treffer für die Schweiz erzielte Kevin Romy zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (25.). 

Die Tschechen spielten deutlich aggressiver und besser als noch am Freitag im ersten Vergleich der beiden Teams, den die Schweiz in Neuenburg 3:1 für sich entschieden hatte. Mayer, der Nati-Debütant im Schweizer Tor, erhielt viel Arbeit, machte seine Sache aber gut - auch wenn er den ersten Gegentreffer (5.) zwischen den Beinen hindurch kassierte. Die erste Niederlage gegen Tschechien seit drei Jahren und nach fünf Siegen in Serie konnte er aber auch nicht verhindern. (si)

Testspiel

Schweiz – Tschechien 1:2

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Schwalbenkönigen geht's an den Kragen! Die DEL führt eine «Diving List» ein

Schwalben im Eishockey – sie sind noch viel verpönter als im Fussball. Wer sich in der Deutschen Eishockeyliga DEL etwas gar freiwillig aufs Eis legt, muss ab der kommenden Saison nicht mehr nur mit Pfiffen der Zuschauer rechnen. Er wird zudem in eine «Diving List» aufgenommen. Schauspieler werden also an den Pranger gestellt.

Beim ersten Vergehen werden die Spieler zunächst nur verwarnt. Sollte jemand danach erneut vortäuschen, dass er gefoult oder dabei gar verletzt worden sei, wird sein …

Artikel lesen